mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bitmanipulation


Autor: Karl-Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen Sonntag alle zusammen,

Ich bin neu auf dem Gebiet Mikrokontroller. Ich habe ein kleines 
Problem.
Also, ich verwende einen Atmel Mikrokontroller, dieser hat einen 
internen 10Bit A/D-Wander. Damit sind ja Werte von 0 - 1023 möglich, 
welche ja den 10Bit entsprechen.
Mein Problem ist, ich brauch aber 16Bit. Wie komme ich von 10Bit auf die 
vollen 16Bit? Einfach nur von 10 auf 16Bit shiften funktioniert ja 
nicht.
Ich möchte die Werte NACH der Wandlung "aufblasen" auf 16Bit, sprich aus 
1023 wird 65535, usw. Also jeden Wert nach der Wandlung bearbeiten.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Schönen Sonntag noch

: Verschoben durch User
Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-Uwe schrieb:
> Also jeden Wert nach der Wandlung bearbeiten
http://de.wikipedia.org/wiki/Dreisatz

Autor: _M_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum funktioniert shiften nicht?
Es wäre vermutlich die Lösung zu deinem Problem.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_M_ schrieb:
> Warum funktioniert shiften nicht?
> Es wäre vermutlich die Lösung zu deinem Problem.
Weil vermutlich nicht die "bits" interessant ist, ein 10bit Wert kann 
auch ohne "shift" 16 bit beanspruchen (einfach vorne 0en einfüllen, bzw 
sind diese automatisch da).
Es soll aber höchstwahscheinlich gelten das einfach die Werte 
"gestreckt" werden sollen auf eine 16bit Skala (was auch immer das 
bringen soll).

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ADLAR-Bit setzen. ADCH und ADCL auslesen. Fertig.

MfG Spess

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl-Uwe

mach 64 Messungen und addiere die Werte, dann hast du 16Bit - ob das was 
bringt ist eine andere Frage.

Sascha

Autor: Wissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

spess53 schrieb:
> ADCH und ADCL auslesen.

Aber bitte in der umgekehrten Reihenfolge (erst ADCL, dann ADCH), sonst 
kommen falsche Werte heraus ...

Diese Art der Skalierung liefert allerdings Werte zwischen 0 und 65472, 
da die untersten 6 Bits immer 0 sind. Bei Skalierung auf "echte" 65535 
als Maximalwert muss man die Werte berechnen oder, wie bereits 
vorgeschlagen, 64 10bit-Werte aufaddieren (dann hat man auch echte 16bit 
Auflösung).

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wissender schrieb:
> 64 10bit-Werte aufaddieren (dann hat man auch echte 16bit
>
> Auflösung).

Angenommene 16-Bit-Möchtegern-Auflösung!

mfg.

Autor: Karl-Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal danke für die Antworten. ADCH und ADCL auslesen würde nichts 
bringen, wenn da nur Werte zwischen 0 und 65472 ausgelesen werden 
können. Das Gleiche bekommt man auch wenn man einen 10Bit-Wert um 6 
Shiftet, deswegen geht Shiften ja nicht ;-). Muss ich wohl berechnen.
Und ja ich brauche nicht die Bits wie Läubi schon sagte, aber danke an 
alle!! Wirklich viel los für einen Sonntag hier :)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>wenn da nur Werte zwischen 0 und 65472

Ja und? Das ist richtig. Deine anvisierten 65535 sind schlichtweg 
falsch.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.