mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Signalverarbeitung Schweiz Studienabgaenger


Autor: savo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Im kommenden Herbst beende ich mein Masterstudium in England. Nun suche 
ich eine Stelle in der Schweiz im Bereich Signalverarbeitung (Comms, 
Image processing...).
Leider musste ich erkennen, dass es sehr wenige Stellen gib und immer 
Berufserfahrung gefordert wird. Wie ist ein Einstieg in diesem Bereich 
moeglich?

Fuer Hilfe bin ich sehr dankbar.

Autor: Atmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei solchen Spezialgebieten machst du dir am besten ein Xing-Profil und 
wartest, bis dich ein Headhunter/Personalberater anschreibt.

Oftmals wächst man in solche Jobs hinein, und die Unternehmen ist gut 
beraten solche Leute mit hohen Loehnen zu halten... daher wirst du nur 
relativ spaerliche Ausschreibungen finden.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
savo schrieb:
> Leider musste ich erkennen, dass es sehr wenige Stellen gibt

Richtig. Und genau deshalb ist es auch wenig sinnvoll, sich 
ausschließlich auf diesen einen Bereich zu versteifen. Man könnte einen 
Berufseinstieg versuchen bei einer Firma, die unter anderem auch 
Signalverarbeitung macht, selbst wenn der Job den man annimmt zunächst 
mal wenig oder nichts davon enthält (aber doch zumindest technischer 
Natur ist).

Autor: Harrybert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollte ich auch immer machen :) Mache heute aber was ganz anderes. Ich 
gebe meinem Vorredner recht: Du kannst sowas nur über Dienstleister 
"erlernen" und dann einmal auf ne Stelle wechseln, wenn was 
ausgeschrieben ist...

Autor: savo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke Euch sehr für die guten Kommentare. Ich bin mir bewusst, dass 
ich mich versteife auf dieses Gebiet. Jedoch habe ich einen Master genau 
in diesem Bereich gemacht, daher moechte ich nun auch in diesem Feld 
arbeiten.

Ich verstehe das System einfach nicht. Es werden sooo viele Leute in 
speziellen Gebieten ausgebildet und anschliessend gar nie in diesem 
Bereich beschaeftigt.

Das mit dem hineinwachsen ist relativ schwierig denke ich. Meistens wird 
sofort gefragt ob man Erfahrung mitbringt oder nicht.

Werden so wenige Leute benötigt für Signalverarbeitung? Einige Firmen 
haben auch Dauer-Ausschreibungen und suchen niemanden im Moment!

Arbeitet von Euch jemand im Bereich Signalverarbeitung?

Danke für eure Hilfe und Erfahrung

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, dass der Titel Master suggeriert, man sei nachher 
Master dieses Gebietes. Was natuerlich nicht der Fall ist. Als 
Masterabsolvent ist man Anfaenger und hat mal am Lack gekratzt. Eine 
solch kurze Arbeit reicht nicht um in der Industrie als Experte 
aufzutreten. Ich wuerd auch empfehlen sofort weiterzumachen, sich was 
Neues anzuschauen und neue Gebiete zu lernen. Vielleicht kann man's mit 
30-35 in Kombination anwenden.

Aeh. Ja. Signalverarbeitung macht man so nebenbei auch noch ...

Autor: savo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ich Anfaenger bin, bin ich mir bewusst. Ich verstehe jedoch noch 
nicht genau wie ich mit 35 einen Job im Gebiet Signalverarbeitung und 
nicht als Sachbearbeiter habe.

Mit was sollte ich nun weiter mache, habe bis jetzt immer ETech gemacht 
und auf Signalverarbeitung konzentriert?

Natuerlich verstehe ich deine Aussage, trotzdem ist mir der korrekte Weg 
zu meinem Traumjob mehr als suspekt.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es denn unbedingt in der Schweiz sein? Wenn Du bereit bist auch in 
anderen Ländern zu arbeiten, dann erhöhen sich gewiss die Chancen. 
Aktuell sehe ich zum Beispiel auf der Homepage von Bosch mindestens eine 
Stelle ausgeschrieben, die etwas mit Signalverarbeitung zu tun hat. Wäre 
dann aber nun mal im Raum Stuttgart.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.