mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Draft in LTSpice einfrieren


Autor: NTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mir gerne das Verhalten meiner Schaltung anschauen, den Graphen 
einfrieren, die Schaltung verändern und mir dann den neuen Graphen im 
gleichen Fenster wie den alten im Vergleich dazu betrachten.
Ist das irgendwie möglich?
PS: Ich rede nicht von Änderungen, die sich mit .step param lösen lassen 
würden.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo NTC,
warum genügt Dir nicht .step param?
Gruss klaus.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider geht das nicht ohne Umwege über ein externes Programm.

Methdoe 1:
Mit ".step", aber das wolltest du ja nicht.

Methode 2:
Die Daten exportieren. Dann irgendein Programm hernehmen, das Daten aus 
Text-Files plotten kann.
File -> Export



Methode 3:
Immer zwei Ergebnis-Files (.raw) zu einem ".raw"-File kombinieren. Den 
kann man dann wieder mit LTspice öffnen und beide Ergebniss plotten.
Das Zusammenfügen könntest du mit dem Programm "ltsputil.exe" machen. 
Dieses Programm gibt es in der LTspice Yahoo group.

Autor: NTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Ra. schrieb:
> Hallo NTC,
>
> warum genügt Dir nicht .step param?
>
> Gruss klaus.

Ich möchte immer die gleiche Schaltung simulieren, nur möchte ich die 
Bauteile verändern. Genauer gesagt, möchte ich die gleiche Schaltung nur 
mit unterschiedlichen Transistoren testen und für eine bessere Übersicht 
in einem Graph darstellen

In einem anderen Simulationstool (SimulationX) mit dem ich schon 
gearbeitet habe war es möglich Graphen mit einem Klick einzufrieren und 
dann im Vergleich zu den Neuen anzeigen zu lassen. Genau so eine 
Funktion würde ich brauchen

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest die Tansistormodelle mit .step verändern.


Hab noch eine Möglichkeit vergessen.
4.
Die Schaltung mit COPY verdoppeln. Achtung, auf selbst vergebene 
Netznamen achten. Dei werden nämlich mitkopiert.

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NTC schrieb:
> Genauer gesagt, möchte ich die gleiche Schaltung nur
> mit unterschiedlichen Transistoren testen und für eine bessere Übersicht
> in einem Graph darstellen

Falls ich mich recht entsinne, dann sind die Transistor-Modelle von 
LTSpice gelinde gesagt sauschlecht. Ob das wirklich Sinn macht?

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Falls ich mich recht entsinne, dann sind die Transistor-Modelle von
> LTSpice gelinde gesagt sauschlecht.

Das gehoert wohl in den  Bereich "Urban Legends" ..... oder hast Du da 
eigene schlechte Erfahrungen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.