mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Anzeigetafel für manuelle Einstellung bauen


Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da ich in der Elektrotechnik nicht so ganz bewandt bin, aber gern mal 
etwas bauen möchte, habe ich mir was simples ausgedacht.

Ich würde mir gerne eine 4-stellige Zahlen LED Anzeige in der Höhe von 
etwa 3cm mit einstellbaren Zahlen für jedes der vier Felder (am besten 
per Drehknopf hinten dran) zusammenbauen.

Ich hab mal bei Conrad gestöbert, werde aber aus den Begriffen, also wie 
die ganzen Bauteile genannt werden nicht ganz schlau.

Vielleicht könnt Ihr mir ein wenig dabei unter die Arme greifen.

Vielen Dank im Voraus

Carsten

: Verschoben durch Moderator
Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie viel/wenig Ahnung hast du denn?
Was hast du bisher so gebaut?
Willst du eine Lösung mit oder ohne Mikrocontroller?

Autor: Optimist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du von nix Ahnung hast dann kaufe dir 4 7 Segment anzeigen und 4 
Drehschalter mit 10 Stellungen.
Ein Lötkolben 10 Meter schaltdraht ein Blatt Papier mit Bleistift und 
etwas Konzentration.
Fertig.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn Du von nix Ahnung hast dann kaufe dir 4 7 Segment anzeigen und 4
>Drehschalter mit 10 Stellungen.

Du hast die Widerstände und Dioden vergessen;)

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Optimist schrieb:
> Wenn Du von nix Ahnung hast dann kaufe dir 4 7 Segment anzeigen und 4
> Drehschalter mit 10 Stellungen.

Und viele Dioden und Widerstände.

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde folgendes Vorschlagen:

- 1 Europa-Lochraster-Karte mit Lötpunkten
- 4x4x7 SMD LEDs im PLCC Gehäuse, die passen direkt ins 2,54mm Raster 
der Euro-Platine ( 4 für die 4 digits, 4 pro Segment in Reihe )
- Entsprechend viele Vorwiderstände
- 4 x 7447 BCD -> 7 Segment
- 4 x DIP switches mit je 4 Schaltern zum Einstellen der Zahl
- 15V Spannungsversorgung für die LEDs (4 in Reihe)
- 7805 zur Spannungsversorgung des 7447
- entsprechende Kondensatoren für den 7805

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS:
Die Spannungsversorgung für die LEDs hängt natürlich von den verwendeten 
LEDs ab. Ich habe hier einfach mal mit blauen gerechnet, weil mein Sohn 
sich gerade ein solches Display mit blauen LEDs zusammengelötet hat ;o)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.