mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zeitarbeit Erfahrungen


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich wollte mal fragen wer von euch Erfahrungen mit Zeitarbeit hat.
Habe gerade meine Ausbildung fertig , ist ganz gut gelaufen Schnitt 1,3.
Leider ist mein Betrieb zu klein um einen Azubi zu übernehmen.

Jetzt bin ich auf der Suche nach arbeit.Die meisten Stellenangebote die 
ich finde sind Zeitarbeitsfirmen.Ich habe mit 4 Stk schon telefoniert , 
der Stundenlohn lag zwischen 6,25 und 8,50.
Ist das normal ? Ich meine davon kann doch keiner leben.

Kennt ihr Firmen die wenigstens einen angemessenen Lohn von ca 10 Euro 
zahlen ?

Danke

Tim

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Hallo
>
> Ich wollte mal fragen wer von euch Erfahrungen mit Zeitarbeit hat.

Und wie! Habe jeden Tag Emails von der Jobbörse der Arbeitsagentur, mit 
der überaus netten Überschrift: Bewerbungsaufforderung. Für 
Sklavenhändler in 500km Entfernung.

> Habe gerade meine Ausbildung fertig , ist ganz gut gelaufen Schnitt 1,3.
> Leider ist mein Betrieb zu klein um einen Azubi zu übernehmen.

Es wäre ja noch ganz gut gewesen, wenn du wenigstens 1-2 Jahre 
Berufserfahrung hättest.

> Jetzt bin ich auf der Suche nach arbeit.Die meisten Stellenangebote die
> ich finde sind Zeitarbeitsfirmen.Ich habe mit 4 Stk schon telefoniert ,
> der Stundenlohn lag zwischen 6,25 und 8,50.
> Ist das normal ? Ich meine davon kann doch keiner leben.

Die sind alle so ausgelegt, daß man zusätzlich beim Amt noch Hartz-IV 
anmelden muß, um über die Runden zu kommen. So ist das heute.

> Kennt ihr Firmen die wenigstens einen angemessenen Lohn von ca 10 Euro
> zahlen ?

Würde ich selbst eine Firma kennen, die mir was zum Überleben bietet, 
wäre ich schon weg.

Wie sieht es denn in deiner Region überhaupt aus? Hast du da Auswahl? 
Oder wohnst wie ich am Arsch der Welt, wo nichts in relevanten Branchen 
los ist?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für deine Anwtort.
Ich komme aus Mannheim (BW).

Ich kann das nicht nachvollziehen , ein deratig geringer Stundenlohn ist 
nicht wirklich fair.Gerade im Bereich Elektro hat man viel Verantwortung 
und muss auch einiges an Wissen mitbringen.

In meiner Ausbildung habe ich ab dem 2 LJ Baustellen alleine gemacht von 
Anfang bis Ende (Wohnungen + 1F Häuser).Man bekommt anders als in 
anderen Ausbildungsberufen sehr wenig Ausbildungsvergütung ca 400 Euro 
im Monat.Das ist nicht schlimm Ziel ist ja der Gesellenbrief.

Nur wenn man nach all der Zeit für 8 Euro die Stnde arbeiten soll wo ist 
da der Sinn.Oder besser warum ist das legal ?
Wir sind Facharbeiter und keine Bauhelfer !
Ein ungelernter Bauhelfer bekommt gerade 75 Cent weniger !


Naja das jammer hilft wohl nicht weiter !
Kennt jemand eine gute Zeitarbeitsfirma im Bereich 
Mannheim/Heidelberg/LU

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:

> Ich komme aus Mannheim (BW).

Da in der Ecke, Mannheim/Ludwigshafen, die sich ja auch Chemiedreieck 
nennt, sollte doch was los sein. Wenn ich dir jetzt sage, ich komme aus 
der Trierer Gegend, verstehst du vielleicht besser, was ich meine. Hier 
ist Provinz, keine Industrieansammlung, nichts, absolut nichts los.

> In meiner Ausbildung habe ich ab dem 2 LJ Baustellen alleine gemacht von
> Anfang bis Ende (Wohnungen + 1F Häuser).

Da kannst du ja schon was, zumindest Baustellen arbeitsmäßig abwickeln. 
In meiner Tageszeitung sehe ich ständig Stellenanzeigen für Elektro und 
Bau. Habe aber selbst die Qualifikation nicht dafür. Ich machte mal 
Schwachstrom, Fernmeldetechnik, und darf nicht ans Energienetz. Auf dem 
Bau, ist das aber nicht viel Unterschied.

> Man bekommt anders als in
> anderen Ausbildungsberufen sehr wenig Ausbildungsvergütung ca 400 Euro
> im Monat.Das ist nicht schlimm Ziel ist ja der Gesellenbrief.

In meiner Ausbildungszeit 1975 reichte das Geld auch nur gerade so für 
mal ein Bahnticket am Wochende nach Hause. Die Ausbildung war aber 
super.

> Nur wenn man nach all der Zeit für 8 Euro die Stnde arbeiten soll wo ist
> da der Sinn.Oder besser warum ist das legal ?

Ich glaube fast selbst, daß man nach dem tieferen Sinn da gar nicht mehr 
fragen sollte. Es gibt manchmal keine besseren Angebote. Ich weiß selbst 
noch nicht konkret, was ich tun kann. Aber auf jeden Fall ist eines 
sicher: Für 6,50€ werde ich nie, niemals, als Entwicklungsingenieur 
gehen. Bestenfalls Regale beim Supermarkt einräumen o.ä..

> Naja das jammer hilft wohl nicht weiter !
> Kennt jemand eine gute Zeitarbeitsfirma im Bereich
> Mannheim/Heidelberg/LU

Schau mal in die Jobbörse der Arbeitsagentur (aber auch in andere). Da 
findest du ein chices Abbild fast aller Zeitarbeitsfirmen.

Ansonsten kann man wohl noch nach Verknüpfungen der Begriffe wie z.B. 
Zeitarbeit und Elektro und Mannheim googeln.

Autor: Stefan Weßels (swessels)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich kann Dir nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten, allerdings 
Region NDS / HH.

Ich habe 2005 als Zeitarbeiter bei Lufthansa Technik in HH angefangen. 
Die 8,50 Euro pro Stunde waren auch damals lt. Tarifvertrag für die 
Zeitarbeit (Kenne die genaue Bezeichnung nicht mehr) für einen 
Facharbeiter zum Einstieg normal. Beruserfahrung wurde damals nicht 
anerkannt, höherwertige Tätigkeiten wurden bei fehlenden formalen 
Voraussetzungen nicht besser vergütet. Leben konnte ich durch einige 
Zulagen, da ich fern der Heimat war bzw, immer noch bin.

Für mich hat es sich in so fern gelohnt, dass ich Anfang 2007 in ein 
Angestelltenverhältnis bei der LHT übernommen wurde und für die gleiche 
Tätigkeit fast das dreifache pro Stunde bekomme.

Das dürfte aber leider nicht der Regelfall sein....

Auf jeden Fall wird dir Zeitarbeit (auch im Lebenslauf) mehr bringen als 
Arbeitslos nach der Lehre.

Gruß,
Stefan

Autor: cherry82 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,

wenn ich Deine Einträge richtig verstanden habe, suchst Du etwas im 
Bereich Elektro. Handwerk oder eher Elektronik?

für die Elektrobranche gibt es in der Zeitarbeit einen Mindestlohn, den 
Du auch im Internet findest, der derzeit bei brutto € 9,70 / Stunde 
liegt. Mit abgeschlossener Ausbildung bekommt man jedoch auch noch 
Zulagen.

Ich selbst habe bislang diese Infos von meinem Freund, der über Tempton 
Personaldienstleistungen in Mannheim die Chance zur Übernahme beim 
Kunden erhalten hat.

Vielleicht sprichst Du dort mal vor. Facharbeiter werden gesucht und 
könne auch ihre Gehaltsvorstellungen einfordern.

Viel Erfolg.

Grüße

cherry82

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.