mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung ComboBox und Variable


Autor: ComboBoxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Programmierer da draußen,

ich habe gerade in einem MFC Projekt von mir eine ComboBox. Diese hat 
die Variable m_cComboComPort.
Jetzt lass ich eine Funktion den PC nach gültigen COM´s suchen. Ich 
möchte nun "COM1" "COM8" und "COM9" in die ComboBox schreiben.

Ich dachte immer, ich soll das durch Semikolas trennen, aber das 
schiebts bei mir immer wieder in eine Zeile.

Hoffe jemand kann mir helfen!

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AddString für jedes hinzuzufügende Element
http://msdn.microsoft.com/en-US/library/x9y44b47(v...

Autor: ComboBoxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CComSettingsDlg::m_cComboComPort->AddString("COM1");

So sieht das dann bei mir aus, da das in einem anderen Dialog sitzt.
Aber jetzt bekomm ich eine Fehlermeldung...
Weiß jemand Rat?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ComboBoxer schrieb:
> CComSettingsDlg::m_cComboComPort->AddString("COM1");
>
> So sieht das dann bei mir aus, da das in einem anderen Dialog sitzt.
> Aber jetzt bekomm ich eine Fehlermeldung...

Lies die Fehlermeldung.
Normalerweise hilft die


> So sieht das dann bei mir aus, da das in einem anderen Dialog sitzt.
Gaaanz schlecht.
Sowas macht man nicht in einer objektorientierten Welt.
Das geht den Aufrufer nichts an, wie ein CComSettingsDlg dem Benutzer 
die möglichen Schnittstellen präsentiert.
Das führt genau zu dem selben undurchschaubaren Querzusammenhängen im 
Code, die vor OOP so gefürchtet waren und im Endeffekt sagt dann der 
Lernende: Also mir hat OOP überhaupt nichts gebracht.

Dein CComSettingsDlg bekommt eine public Funktion, der man die möglichen 
Schnittstellen übergibt. Wie und mit welchem Control diese Möglichkeiten 
angezeigt werden (bei dir eine Combobox) ist Sache des CComSettingsDlg 
und geht ausser dem CComSettingsDlg niemanden etwas an.
Aber eigentlich sollte doch der CComSettingsDlg selber sich darum 
kümmern, welche Schnittstellen es gibt und dem Benutzer präsentiert 
werden. D.h. es ist schon mal zu hinterfragen, warum sich nicht der 
CComSettingsDlg selber die möglichen Schnittstellen organisiert sondern 
warum das von ausserhalb passieren muss.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ComboBoxer schrieb:
> CComSettingsDlg::m_cComboComPort->AddString("COM1");
>
> So sieht das dann bei mir aus, da das in einem anderen Dialog sitzt.
> Aber jetzt bekomm ich eine Fehlermeldung...

Wenn Du auf eine Membervariable einer Klasse zugreifen willst, dann 
musst Du schon eine Instanz der Klasse verwenden, und nicht den 
Klassennamen.

Abgesehen davon ist das vom Objektmodell her natürlich Murks, von 
außerhalb einer Klasse sollte nicht auf deren Membervariablen 
zugegriffen werden, schon gar nicht auf enthaltene Controls.

Bau Dir eine Liste, übergib die dem Dialog und lass den Dialog in 
OnInitDialog diese Liste auswerten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.