mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 open-drain -> 5V


Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for io.gif
    io.gif
    14,1 KB, 451 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus allerseits

Mit einem STM32F100 muss ich mehrere HC Logikgatter ansteuern, die mit 
5V betrieben werden. Alles in allem sind's 24 Leitungen, unter anderem 
PC0 bis PC15.
Man könnte 3 St. 74HCT244 einbauen.
Nur bin ich etwas knapp mit Platz, weshalb ich es vorziehen würde, diese 
I/O's als open-drain zu setzen und einen 1k Widerstand mit 5V zu 
verbinden.
PC0 bis und mit PC3 sind aber nicht 5V-tolerant.

Leider finde ich im Datenblatt nirgends einen Hinweis, viewiel diese 
Mosfets vertragen. Alle Hinweise die ich gefunden habe, beziehen sich 
auf Input Konfigurationen, wo es heisst, dass Iinj 5mA nicht übersteigen 
soll.

Meiner Meinung nach bezieht dieser Hinweis auch den Output mit ein; aber 
so ganz sicher bin ich meiner Sache nicht.

Kann mir jemand bitte diesbezüglich einen Hinweis geben? Dank im voraus.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Iinj bist du gut bedient, denn die Dioden sind die gleichen. Die 
MOSFETs dürfen als Ausgänge maximal 25mA, d.h. das Limit durch die 
Dioden ist relevant.

Pass aber auf, dass du dir mit solchen Strömen nicht Vdd hochziehst. 
Empfehlen würde ich sowas nicht.

Warum willst du überhaupt auf 5V hochziehen? HCT Gatter sind mit 3V 
völlig zufrieden.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!

Anschlußschutz mit Diode auf Vdd (3V3). Pull-up auf 5V geht nicht. Wenn 
Du es probierst, ziehst Du über diese Dioden die Betriebsspannung für 
den gesamten µC Richtung 5V - und das mag er nicht. Also: Saurer Apfel, 
HCT244 o.ä. verwenden, vielleicht im TSSOP-II-Gehäuse.

Gruß - Wolfgang

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus A.K.
Die Gatter, die ich ansteuern muss, sind nicht HCT sondern HC.

A. K. schrieb:
> Pass aber auf, dass du dir mit solchen Strömen nicht Vdd hochziehst.
> Empfehlen würde ich sowas nicht.

Hmmm, daran habe ich gar nicht gedacht. Hast recht. Danke für den 
Hinweis.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.