mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Polarisation eines TFT Monitors (Wahrnehmung der Polarisation mit dem Auge)


Autor: Voltage (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

kann es sein, dass die Polarisationsrichtung eines LCD Bildschirms nicht 
horizontal/Vertikal ist, sondern schräg?

Siehe Bild, das blaue ist die Polarisationsebene.

Ich habe ein Experiment im Internet gefunden, mit dem man mit dem 
menschlichen Auge polarisiertes Licht von einem TFT Monitor wahrnehmen 
kann:

1. Man dunkelt den Raum an.
2. Man macht auf den Monitor ein weißes Bild.
3. Beobachtungsabstand ca 40 cm.
4. Man legt den Kopf auf die Schulter und schaut fixiert auf eine 
Stelle. Dann legt man den Kopf auf die andere Seite.

Man sollte, wenn alles geklappt hat, ein blau-weißes, kleines Bild 
sehen.
2 Gelbe Punkte und 2 blaue.
Die beiden blauen zeigen die Polarisationsebene des Lichts.

Das Bild ist so schwach, dass man es nur wahrnimmt, wenn man auch drauf 
achtet.

Wenn man etwas geübt ist, kann man dieses Bild schon bei kürzeren 
Einwirkzeiten und bei gerinegren Kopfbewegungen sehen.

Angeblich soll man auch in der freien Natur Polarisiertes Licht 
wahrnehmen können, wenn man geübt ist. Der TFT Bildschirm ist halt am 
einfachsten, um es mal zu probieren.

Jetzt wollte ich mal wissen, ob das Experiment bei mir geklappt hat.
Kann es sein, dass die Polarisationsebene von TFT Bildschirnem schräg 
ist? Bei meinem Bildschirm wäre das so, wenn ich nach dem Experiement 
gehe. Leider kann ich es nicht nachmessen mangels Equipment.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Voltage schrieb:
> Man sollte, wenn alles geklappt hat, ein blau-weißes, kleines Bild
> sehen.
> 2 Gelbe Punkte und 2 blaue.
> Die beiden blauen zeigen die Polarisationsebene des Lichts.

Den Zusammenhang vermag ich nicht nachzuvollziehen. Wie bitte soll so 
ein "Bild" zustandekommen, und was hat das mit Deinem Screenshot zu tun?

Voltage schrieb:
> Angeblich soll man auch in der freien Natur Polarisiertes Licht
> wahrnehmen können, wenn man geübt ist.

Das bezweifle ich.

Wie die Polarisationsebene von TFT- und anderen LC-Displays angeordnet 
ist, lässt sich mit einem erstgemeinten Polfilter herausfinden, die 
besseren für photographische Zwecke vertriebenen haben entsprechende 
Markierungen.

Autor: Heinz B. (voltage)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sieht das Bild aus, dass man sieht (bzw denkt zu sehen)
Die blauen Punkte zeigen die Polarisationsebene.

Wenn man geübt ist, soll man es auch in der freien Natur sehen können in 
situationen wo polarisiertes Licht vorkommt (z.B. Sonnenaufgang)

Autor: Heinz B. (voltage)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm grade mal beim Googeln bei wikipedia gelandet.
Das ist keine Einbildung oder irgend ein Humbuk Fun-Experiment.

Das gibts tatsächlich, ist wissenschaftlich untersucht und wird sogar in 
der Augenheilkunde verwendet:

http://de.wikipedia.org/wiki/Haidinger-B%C3%BCschel

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir scheint die Richtung der blauen Flecken etwas nach links zu
kippen, wenn ich den Kopf nach rechts kippe und umgekehrt. Im Mittel
steht sie aber vertikal. Wenn ich den Monitor hochkant stelle, liegen
die blauen Punkte im Mittel in horizontaler Richtung. Demnach verläuft
die Polarisationsrichtung meines Monitors parallel zur kürzeren Seite.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kanns auch sehr schön mit einem Metallspiegel sehen, indem man das 
Schirmbild um 90° ablenkt und den Spiegel dann in der Schirmebene dreht.

Wenn man 90° zu Polarisationsrichtung erreicht hat, wird das Spiegelbild 
dunkel.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei golem gibts nen artikel, wie man mit einer 3d-Brille den Paneltyp 
ermitteln kann.
http://www.golem.de/showhigh2.php?file=/1102/81161...

Unterscheidungskriterium ist die Polarisationsebene.
Sprich: je nach Paneltyp ist die Polarisationsebene anders.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.