mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Bauteil hat kein Vcc oder GND


Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen AT32UC3A von Atmel in meinen Schaltplan integrieren. 
Dieser steht bereits in der Lib zur Verfügung. Nun weiß ich ja nicht ob 
ich total blind bin, aber dieses Bauteil hat keinen Pin für 3.3Volt oder 
Masse. Laut Atmel-Spec sollten z.B. Pin 8,18,28,37,... einen 
Masseanschluss haben. Kann mir jemand sagen was ich hier falsch mache?

Autor: Benni L. (sutter_cain)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Sachen sind oft versteckt auf ein Netz gelegt, z.B. VDD. Es gibt 
den Invoke Befehlt mit dem man sich diese Pins wieder anzeigen lassen 
kann. Ich hab den AT32UC3A nicht in meiner Lib, deswegen kann ich dir es 
jetzt nicht konkret sagen.

Der Befehl ist ist in der Befehlsleiste links über dem "T" für Text.

Ich hoffe das hilft die weiter.

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, danke dir. Ich glaube das war der entscheidende Hinweis :)

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

noch eine Frage zu den nicht sichtbaren Netzen: Welchen Namen haben 
Versorgung und GND bei den Bauteilen? Ist das unterschiedlich, oder gibt 
es da Regeln? Ich habe vor vielen Jahren mit CADdy Elektronik gearbeitet 
und da waren die Versorgungen vom Programm her festgelegt.

Gibt es ein GND-, Masse-, Vcc-Symbol? Ich habe noch keines gefunden.

Servus
Peter

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der bibliothek "supply" sind die symbole

oder einfach in der eagle suche "supply" eingeben

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mr. mo schrieb:
> in der bibliothek "supply" sind die symbole
>
> oder einfach in der eagle suche "supply" eingeben

ok, danke für die Info.

Servus
Peter

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch eine Frage zu meinem Verständnis:
Wenn ich z.B. einen 7404 in den Schaltplan setze, so sehe ich nur die 
verwendeten Gatter in diesem IC. Ist ja auch in Ordnung, Vcc und GND 
sollen automatisch als Netze im Hintergrund vorhanden sein. Ich habe 
zwei Steckverbinder gesetzt, einen mit dem Symbol GND und einen mit Vcc 
verbunden.

Wenn ich jetzt das Board bestücke und die Bauteile setze, sollten doch 
an den Pins 7 und 14 GND und die Versorgung als Luftlinie zu finden 
sein. Die Pins sind aber ohne Verbindung. Was mache ich falsch?

Servus
Peter

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PeterS schrieb:
> Wenn ich jetzt das Board bestücke und die Bauteile setze, sollten doch
> an den Pins 7 und 14 GND und die Versorgung als Luftlinie zu finden
> sein. Die Pins sind aber ohne Verbindung. Was mache ich falsch?

Verwende den Befehl "invoke" und klick auf eines der Gatter. Dann kommen 
alle zum IC gehörenden TEile zum Vorschein, die noch nicht benutzten 
Gatter und auch die Versorgungsanschlüsse.
Auswählen, platzieren und anschließen :-)!

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit "invoke" kenne ich schon. Ich habe jetzt herausgefunden, warum 
die Versorgungsverbindungen nicht gezeichnet wurden. Die Netze heißen 
einfach anders und die Namen unterscheiden sich bei vielen in den 
Libraries vorhandenen ICs. Da gibt es einmal "Vcc", bei einem anderen IC 
heißt das dann "UB+" und beim Nächsten wieder anders.

Könnte man das nicht vereinheitlichen, oder kann man diese Netze im 
Schaltplan so zusammenfassen, dass alles abgedeckt ist?

Servus
Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  PeterS (Gast)

>Libraries vorhandenen ICs. Da gibt es einmal "Vcc", bei einem anderen IC
>heißt das dann "UB+" und beim Nächsten wieder anders.

Ist halt so.

>Könnte man das nicht vereinheitlichen, oder kann man diese Netze im
>Schaltplan so zusammenfassen, dass alles abgedeckt ist?

Nicht wirklich. Wo ist das Problem? Pins einfach anschließen. Fertig.

MFG
Falk

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

das ist kein Problem. Ich wollte das nur von einem Fachmann verifiziert 
haben, da ich erst vor ein paar Tagen Eagle 5 installiert habe.

Danke Dir!

Servus
Peter

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Könnte man das nicht vereinheitlichen, oder kann man diese Netze im
> Schaltplan so zusammenfassen, dass alles abgedeckt ist?

Hallo,

und dann entwirfst du einen Speicher mit Batterie und willst RAM und 
Dekoder an VBat anschliessen - und dann? Entweder entwirfst du dir dann 
eine 2. Version der Bauteile mit Batterieanschluss, oder du lässt es wie 
es ist. Ausserdem gibt es heute zumindest VCC5.0, VCC3.3, VCC2.5 und bei 
Analogschaltungen sieht es mit GND auch nicht einfacher aus.

Gruss Reinhard

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Reinhard,

Du hast mit Deinen Ausführungen Recht. Ich wollte nur wissen, wie 
Eagle-Profis das machen :-)

Servus
Peter

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den versteckten Anschlüssen führt zwangsläufig zu Problemen. 
Einzige Lösung: Keine versteckten Anschlüsse. Aber jetzt liegt das Kind 
schon im Brunnen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.