mikrocontroller.net

Forum: Platinen KiCad-2011-03-18-BZR2903_RC5 steht bereit


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du zufällig auch Release Notes? Irgendwelche interessanten neuen 
Features in der Version?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan L. schrieb:
> Hast du zufällig auch Release Notes? Irgendwelche interessanten neuen
> Features in der Version?

Nein, ich habs eben installiert und im Installationspaket für Windows 
sind keine Release Notes.

Da es sich um einen fortgeschrittenen Release Candidate handelt, sind 
neue Features eigentlich nicht zu erwarten.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So viel ich bisher sehe, sind es Bugfixes - z.B. funktioniert der in der 
Windows-Vorgängerversion defekte Design Rule Editor wieder - und 
Kosmetik.

Ach ja, schneller geworden ist es auch nicht - zumindest auf meiner 500 
MHz-W2k-Büchse.

Autor: nur so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> zumindest auf meiner 500
> MHz-W2k-Büchse.

Dann geh doch mal auf den Recycling-Hof und hol dir da was ordentliches.
Nimm paar Zigaretten und ne Pulle Schnaps mit.
Damit geht die Kommunikation dort lockerer

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So viel ich bisher sehe, sind es Bugfixes - z.B. funktioniert der in der
> Windows-Vorgängerversion defekte Design Rule Editor wieder - und
> Kosmetik.

Ich habs gestern auch installiert und mir ist aufgefallen, dass beim 
Drucken eines Schaltplans das Blatt nicht ausgenutzt wird. Ich hab einen 
Schaltplan im A4-Format und wenn ich den auf ein A4-Blatt drucken 
möchte, erscheint er ziemlich klein in der linken oberen Ecke auf dem 
Blatt.

Mit Plotten->Postscript funktionert es problemlos.

Ich bin mir nicht sicher, ob das in den älteren Verionen auch schon so 
war; hat hier jemand so etwas auch beobachtet?

Autor: Simon Huwyler (simi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 3D-View funktioniert wieder unter Ubuntu! :-)

Zum Druck-Problem kann ich nichts sagen, da ich grundsätzlich über die 
Plot-Funktion ausdrucke (das ist auch ein Ubuntu-Problem...), und da 
mein Drucker im Moment nicht funktioniert.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Druckproblem konnte ich lösen:

Ich hatte für den Schaltplan vorher ein größeres Format eingestellt (A2) 
und dann auf A4 verkleinert. Dabei ist ein einzelner Knotenpunkt 
außerhalb des Rahmens stehengeblieben, der dann auch nicht mehr 
angezeigt wurde.

Ich hab den Schaltplan nochmal auf A2 vergößert und den Knotenpunkt 
gelöscht, danach wieder auf A4 verkleinert. Jetzt wird der Plan korrekt 
ausgedruckt.

Ist aber schon komisch, dass weder die Autozoom-Funktion noch die 
Plot-Funktion diesen Punkt beachtet, die Druckfunktion aber schon...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt schon wieder einen Nachfolger: KiCad-2011-03-23-BZR2918_RC6

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und seit heute gibts:

KiCad-2011-03-29-BZR2929-WinXP_full_with_components_doc_install

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wann gibts mal wieder eine Final?

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute, dass das eine Final-Version ist; zumindest ist sie nicht 
als Release Candidate bezeichnet.

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht nicht nach einer offiziellen Final aus. Unter den Official Builds 
taucht diese nicht auf. Die vom 05.05.2010 scheint die letzte zu sein.
http://kicad.sourceforge.net/wiki/Downloads

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Unter den Official Builds taucht diese nicht auf.

Gestern war sie genau dort zu finden, heute nicht mehr...

Autor: Patrick F. (Firma: AISLER B.V.) (helipaddi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht bin ich blind, aber kann es sein, dass es keinen Changelog 
mehr gibt?

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heuter ist sie wieder da:
KiCad-2011-03-30-BZR2932-WinXP_full_with_components_doc_install.exe

Ist das nun eine Final oder nicht? Bisher stand Final immer mit im 
Dateinamen.

Autor: Micha ... (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Nun ist es 2011-11-27RC1a und ich finde keine release Notes.
Hat jemand eine Idde, was neu oder geändert ist?

Danke,
Micha

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael V.

> Nun ist es 2011-11-27RC1a und ich finde keine release Notes.

Danke für den Hinweis, das ein neues Release raus ist!

Ja. Die finde ich allerdings auch nicht.....aber möglicherweise jemand 
mit zugang zum git server?

> Hat jemand eine Idde, was neu oder geändert ist?

Gerade neu installiert. Das Aussehen der Buttons in der Hauptoberfläche 
ist komplett anders....dabei detailierte Hilfen, wenn ich mit der Maus 
in der Nähe bin....
Ein neues Werkzeug ist dazugekommen....."Pcb calculator, the swiss army 
knive"......

Mann o mann....wenn das alles funktioniert wie gedacht, ist es die Sau 
auf Socken. ;-)

Ich tauch mal ab und spiel damit rum.....tschüsskes.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

>
> Ich tauch mal ab und spiel damit rum.....tschüsskes.

Erste Feststellungen:

CVpcb ist endlich so geändert worden, das auch längere Footprintnamen 
angezeigt werden. ;-)

Wenn Eeschema und PCBnew beide geöffnet sind, zeigt nach Auswahl eines 
Bauteils in einem der beiden Programme der Cursor im anderen auch auf 
die entsprechende Position.
Das ging zwar vorher auch, ist aber jetzt deutlich konsistenter.

Es gibt in sowol Eeschema als auch in PCBnew einen neuen Button: "Seite 
einrichten". Darin können nicht nur Seitengrößen eingestellt werden, 
sondern in Eeschema auch so Sachen wie "Export in andere Schaltpläne".
Damit muss ich die Tage unbedingt experimentieren. Wenn es dass ist, was 
ich vermute, wäre jetzt ein Tool zum bequemen handling von "Building 
blocks" vorhanden. ;-)

Für Autorouter Fetischisten: In PCBnew unter Lageneinstellungen kann man 
nun bei Kupferlagen zwischen Signal, Strom/Spannung, Mix und Jumper 
wählen.
Ob es funktioniert mögen die Autorouter Fetischisten selber probieren.

Der Design Regeln Editor in PCBnew  wurde zumindest von den Texten her 
überarbeitet und sieht etwas "logischer" aus.

Gerbview gefällt mir nicht so....es kann jetzt zwar auch Flashes nach 
PCBnew exportieren, zeipt aber immer nur eine Lage an. :-(

In PCBnew unter Einstellungen > Abmessungen gibt es jetzt zumindest als 
Möglichkeit "Abstandsmaske von Pads" , das Verhalten der Lötstoppmaske 
einzustellen. Aber das dürfte nur industrielle Fertiger interessieren.





Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Autor: Artabanos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muß ich Dir leider widersprechen. Da mir fast alles, was Du lobend 
als Neuheit erwähnt hast, bereits seltsam bekannt vorkam, und um 
Irrtümer meinerseits ausschließen zu können, habe ich hier zwei Rechner 
zum Vergleich der beiden Versionen. Also die aktuelle vom 27.11.2011, 
und die letzte stabile Version vom 08.07.2011.

Abgesehen von der neuen Buttongrafik, die mir weniger zusagt, und dem 
PCP-Calculator, den ich toll finde, ist keine der von Dir genannten 
Funktionen oder Eigenschaften neu.

Bei der Länge der Anzeige der Footprint-Namen sehe ich keinen 
Unterschied. Das gegenseitige Hervorheben von Bauteilen in Eeschema und 
Pcbnew funktioniert in beiden Versionen gleichermaßen. Ich glaube dieses 
Feature kam mit dem Update vom Juli hinzu. Die Menüs für die 
Seiteneinstellung und den Export in andere Schaltpläne sind absolut 
identisch, genau wie die Lageneinstellungen und die Texte sowie der 
Aufbau des Design Rules Editors. Sie gleichen sich wie ein Ei dem 
anderen. Und auch die Einstellung "Abstandsmaske von Pads" ist in beiden 
Versionen in identischer Weise vorhanden.

Das mit dem Flash-Export in Gerbview habe ich nicht getestet, da auch 
ich einen anderen Gerber-Viewer benutze, aber das Anzeigen mehrerer 
Lagen funktioniert bei mir durchaus, und auch wieder in beiden 
Versionen.

Kann es sein, daß Du einige Versionen übersprungen hast?

Worauf ich am meisten gehofft habe, und was leider immer noch nicht 
realisiert wurde, sind NDK-Bohrungen und Net Highlighting in Eeschema.

Autor: Artabanos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur. NDK Bohrungen gehen nun endlich doch! Allerdings muß man wohl 
immer noch ein "Dummy-Footprint" erstellen, kann aber in den 
Pad-Einstellungen nun auch "NPTH, mechanisch" wählen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.