mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brown-Out Probleme Atmega 164


Autor: Benjamin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe ein Problem mit dem Atmega164P. Beschaltet ist er wie im Bild.
Der Code ist richtig, da ich ihn für das erste Modell schon verwendet 
habe und sich HW-mäßig nix geändert hat (nur die Positionen auf der 
Platine wurden geändert).
Spiele ich nun das Programm auf und setze die Fuses wie folgt:

BODLEVEL -> disable
CKDIV8 -> disable
SUT_CSSEL -> Ext. Crystal Osc. 8.0- MHz; Start-up time: 16K CK +65ms

Dann macht der µC etwas völlig wirsches. Unteranderem konnte ich 
folgendes beobachten:

- normaler Programmstart und nach der ersten Routine resettet der µC
- "normales" Verhalten aber keine reaktion auf Befehle die über RS232 
kommen
- 100% richtiges verhalten

Ich habe dann einfach mal das BODLEVEL auf 2,7V gesetzt und die Platine 
läuft und läuft und läuft.

Kann mir einer das erklären?

Gruß

Benjamin

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin schrieb:
> Kann mir einer das erklären?

Ja. Deine Spannung baut sich zu langsam auf und der Controller startet 
bei einer Spannung, die nicht ausreicht, um die CPU das machen zu 
lassen, was sie soll. Setze einfach den Brown-Out Level auf einen Wert, 
der innerhalb der Spezifikationen des ATMEGA liegt und alles wird gut. 
Genauere Erläuterungen dazu findest Du auch im Datenblatt.

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

ich hatte nur irgendwo hier im Forum gelesen, dass der µC um den 
Brown-Out zu detektieren mit AVCC und AVREF angeschlossen sein muss.

Wünsche noch einen schönen Tag.

Gruß

Benjamin

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin schrieb:
> mit AVCC und AVREF angeschlossen sein muss

Der Anschluß an AVREF ist optional, der von AVCC nicht. Ohne AVCC ist 
das Verhalten des Prozessors nicht definiert, und das er trotzdem läuft, 
ist zumindest offiziell reiner Zufall.

Oliver

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE Benjamin & Oliver,

bester und wichtigster Tipp!!
Hatte ein Board auf dem ein ATmega1280 arbeitet. Lief ein halbes Jahr. 
Auf einmal häuften sich Abstürze und besonders Einschaltprobleme. 
Prozessor lief einfach nicht an. Selbst beim manuellen Runterziehen der 
Resetleitung.
Am ende war der AVcc Pin nicht richtig verlötet.

Grüße Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.