mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software [Linux] Wake on Lan zyklisch senden? Wie?


Autor: nicht_eingeloggt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bei mir im Netzwerk ein NAS von Buffalo hängen. Das möchte ich 
gerne mit wakeonlan von einem Linux-PC aufwecken. Habe das schon 
probiert und funktioniert soweit auch, nur habe ich das Problem, dass 
das MagicPacket zyklisch alle 3 min gesendet werden muss, sonst geht das 
NAS wieder in den Standby Modus.
Jetzt meine Frage: Wie mache ich das am Besten? Habe in der manpage von 
wakeonlan nichts zu zyklischem senden gefunden, aber irgendwie muss dass 
doch gehen?! Bin nicht so wahnsinnig fit unter Linux mit Script 
schreiben und so, bin daher für hilfreiche (und am Besten einfache 
Tipps) dankbar.

Danke und viele Grüße

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man cron

man crontab

Autor: (Ein) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfacher, aber unschöner:

while /bin/true ; do $WAKEONLAN ; sleep 180 ; done


($WAKEONLAN natürlich durch den weckbefehl ersetzen)

Autor: o.O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
while true
do
 send magicpacket
 sleep 179
done

Autor: nicht_eingeloggt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay Danke!

Hab das jetzt ein Script mit dem Inhalt wie ihn o.O beschrieben hat, 
geschrieben und das funktioniert soweit auch. Jetzt würde ich das Ganze 
gerne automatisch mit Systemstart ausführen...muss ich dazu das Script 
in /etc/init.d/rc.local eintragen? Langt das? Und muss ich da den 
Scriptinhalt reinschreiben, oder langt es wenn ich da "wonlan.sh" 
reinschreibe?

Danke und viele Grüße

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, konntest Du das Problem lösen? Bin auch an der Lösung 
interessiert. Habe auch ein NAS von Buffalo im Netz.

Autor: Dominik S. (dasd) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert schrieb:
> Hallo, konntest Du das Problem lösen? Bin auch an der Lösung
> interessiert. Habe auch ein NAS von Buffalo im Netz.

Wo liegt denn noch das Problem?
Die beiden Lösungsmöglichkeiten stehen doch oben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.