Forum: HF, Funk und Felder Signalhound Sg-44


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mr Tannnoy (Gast)


Lesenswert?

Wer hat Erfahrungen mit dem Signalhound SG-44 ?

Ist er brauchbar als SDR?


Gruß

Mr Tannnoy

PS Bose Boxen sind böse Boxen!

von name (Gast)


Lesenswert?

Mr Tannnoy schrieb:
> PS Bose Boxen sind böse Boxen!
Bitte was?

von branadic (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

meinst du wirklich den SG-44? Bei Signal Hound auf der Homepage gibt es 
den SA-44B (Spektrumanalysator) und den TG-44A (Tracking Generator).
Ich hatte vor nicht all zu lange Zeit Kontakt mit jemandem, der mir mal 
das Spektrum bei bestimmten Einstellungen gezeigt hat und mich um 
Vergleichsbilder von einem HP Spec Analyser gebeten hatte.
Seine Bilder gehörten allerdings zum SA-44A.
Da die Referenzsignalquelle für den Mischer von einem DDS gebildet wird, 
konnte man im Spektrum unschöne Spurs erkennen, die man bei der 
B-Variante deutlich reduziert haben will. Die B-Variante soll wohl ab 
Mai erhältlich sein.
Das Konzept das Gerät als SA zu verwenden ist ja erst später entstanden, 
ursprünglich war das Ganze wohl als SDR konzipiert.

Da nicht selbst getestet kann ich dir dazu aber nur diese Infos geben. 
Für einen SDR dürfte der Invest von 1k€ allerdings nicht unerheblich 
viel sein, da gibt es doch deutlich günstigere Lösungen. Wenn du ihn 
aber als SA verwenden willst, so hast du ja bei nichtgefallen die 
Möglichkeit das Gerät zurück zu geben. Damit wirbt Signal Hound ja auch 
auf der Website.
Kannst uns ja teilhaben lassen, was das Gerät wirklich kann.

branadic

von Mr Tannnoy (Gast)


Lesenswert?

Ich meine natürlich den SA-44B.

Mir gefällt der recht gut. Ich suche nur noch neutrale Info darüber.

Fast alle Google-Treffer zu dem Gerät landen auf Seiten, die vom 
Anbieter beeinflusst sind.

Das stört mich sehr.

Wie schon gesagt 1000 Kracher sind kein Pappenstiel für ein Hobby...

MR Tannnoy


PS Bose Boxen sind böse Boxen!

von branadic (Gast)


Lesenswert?

Da der SA-44B erst ab Mitte Mai verkauft wird ist es kein Wunder, dass 
du nicht sehr viele Informationen über ihn finden wirst.
Aber vielleicht hilft dir ja die Suche nach SA-44A, der 
Vorgängerversion, die könnte eventuell etwas mehr Informationen liefern 
und auch die Schwächen aufzeigen. Anschließend könntest du gezielt bei 
Signal Hound nachfragen, ob und wie sie es in der neuen Version in den 
Griff bekommen haben.

branadic

von spekki (Gast)


Lesenswert?

>There is also a thermometer for temperature corrections, allowing accurate 
>amplitude measurements over the entire operating temperature range

temperaturabhänigkeit ? im alten Signalhound nicht kompensiert ?

probier doch mal den Spectran V4 von Aaronia.

von Mr Tannnoy (Gast)


Lesenswert?

Aaronia ist nicht so meine Richtung. Sind wohl sehr schnell, aber es 
gibt kein Teil von NF bis Ghz durchgehend.

Für den SA-44B findet man folgende Angaben:

http://www.signalhound.com/specsheet.jpg

RBW kann sehr klein gemacht werden.(1HZ... nicht so sehr sinvioll)

In den Manuals wird, auch erklärt, welche Grenzen das Gerät hat, und wie 
man Sie austrickst.

Ich kämpfe aber noch mit dem Trackinggenerator.

Muß ich den dazu nehmen? 4,4GHz brauche ich nicht.

Lieber wäre mir ein DDS-VFO mit hoher spektraler Reinheit, damit ich 
auch mal KW-Endstufen testen kann.

Mr Tannnoy

PS Bose Boxen sind böse Boxen!!!

von branadic (Gast)


Lesenswert?

Mr Tannnoy schrieb:
> Ich kämpfe aber noch mit dem Trackinggenerator.
>
> Muß ich den dazu nehmen? 4,4GHz brauche ich nicht.

Müssen musst du nicht, aber jeder der einen Spectrum Analyser hat 
wünscht sich dazu einen Tracking Generator. Du musst selbst entscheiden, 
ob du den brauchst oder nicht. Auf kurz oder lang wirst du sicherlich 
einen Tracking Generator, wenn auch mit eingeschränkterer 
Ausgangsfrequenz, gebrauchen können.
Die Frage wirst du also für dich selbst beantworten müssen.

branadic

von Mr Tannnoy (Gast)


Lesenswert?

Nun ist er da. Gekostet hat er frei Haus aus den USA bestellt 925€.
4 Tage nach Bezahlung  geliefert.

Bestellt habe ich: 1x SG-44B + 20dB Abschwächer + DC-Blocker + Adapter 
sma-->BNC

Er funktioniert. Er ist nicht der Schnellste, was man ja auch der 
Beschreibung entnehmen konnte.

Radioempfang geht, ist aber ein spezieller Menupunkt.

Beim Radiohören kann man nicht gut abstimmen!

Man klickt in der Spektrumanzeige auf ein Signal und schaltet dann um 
auf Audioempfang. Ein Schieberegler für die Frequenz gibt es nicht.

Witzig ist auch: Vorverstärker aus ---> die Signale werden stärker

Das werde ich mal mit einem Testgenerator verifizieren.

Da hat wohl einer "invertiert" programmiert.

Ich hoffe ich kann das Teil auch unter Linux zum laufen bringen.

Für Windows gibt es schon was beim Gnuradio.

Die Software nutzt allerdings die Treiber der Signalhound-Software.

Die Kommunikation mit dem Spekki und dem PC ist leider nicht 
dokumentiert.

Aber es gibt Software zur Protokollierung von USB. Mal sehen, ob das 
weiter bringt.

Weitere Info später, der Garten wartet, und es hat geregnet...

von spekki (Gast)


Lesenswert?

>Er funktioniert. Er ist nicht der Schnellste, was man ja auch der
>Beschreibung entnehmen konnte.

Wie sieht das 2,4GHZ Band aus ? Sieht er das WLAN ?

von branadic (Gast)


Lesenswert?

Mr Tannnoy schrieb:
> Bestellt habe ich: 1x SG-44B

Das hatten wir doch schon geklärt, es gibt den SA44 und den TG44, einen 
SG44 gibt es nicht.

branadic

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.