Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik "Widerstandsnetzwerk" (Spannungsteiler) berechnen..


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lernender (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi,

ich sitz jetzt schon geraume Zeit an folgendem Problem:


Wie berechne ich jetzt die Spannung zwischen den 3 Widerständen?

Einzeln, bzw. immer 2 ist ja kein Problem, aber letztlich alle zusammen 
bereiten mir Schwierigkeiten.


Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Danke schonmal im voraus.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Such mal nach Stern-Dreieck-Transformation

von Micha H. (mlh) Benutzerseite


Lesenswert?

Lernender schrieb:
> Hi,
>
> ich sitz jetzt schon geraume Zeit an folgendem Problem:

Hausaufgaben können schon schwer sein... ;-)

> Wie berechne ich jetzt die Spannung zwischen den 3 Widerständen?
>
> Einzeln, bzw. immer 2 ist ja kein Problem, aber letztlich alle zusammen
> bereiten mir Schwierigkeiten.
>
>
> Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Überlagerung bzw. Superposition ist das Stichwort.

von ich (Gast)


Lesenswert?

> Such mal nach Stern-Dreieck-Transformation

Und was soll ihm das bringen?!

von Blödmann (Gast)


Lesenswert?

>die Spannung zwischen den 3 Widerständen?

Was meinst Du damit? Das ist keine sinnvolle Fragestellung. Eine 
Spannung besteht immer zwischen zwei Knoten im Netzwerk. "Zwischen den 3 
Widerständen" befindet sich direkt nur ein Knoten.

Gib bitte die zwei Knoten in der Schaltung an, zwischen denen Du die 
Spannung berechnen willst.

von Dietrich L. (dietrichl)


Lesenswert?

Stichwort "Thévenin-Äquivalent":

- Ersatzschaltung aus V2, R1 und R2
- diese dann mit R5 und V3 beschalten

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

I1 = Strom durch R1
I5 = Strom durch R5
I2 = Strom durch R2

Uo = Ausgangsspannung an R2

Knotenregel:

I1 + I5 = I2

I1 = (U2-Uo)/R1

I5 = (U3-Uo)/R5

I2 = Uo/R2

einsetzen:

(U2-Uo)/R1 + (U3-Uo)/R5 = Uo/R2

jetzt nur noch nach Uo aufloesen.

von Helmut S. (helmuts)


Lesenswert?

Mit Überlagerung berechnen bedeutet Summe der Einzelwirkungen bilden.
Dabei gerade nicht betrachtete Spannungsquellen durch Kurzschluss 
ersetzen und gerade nicht betrachtete Stromquellen entfernen. 
Stromquellen hast du nicht.

R25 = R2||R5 = R2*R5/(R2+R5)

R12 = R1||R2 = R1*R2/(R1+R2)

Um ist die Spannung vom mittleren Knoten nach Masse.

Um = V2*R25/(R25+R1) + V3*R12/(R12+R5)
--------------------------------------

von Markus (Gast)


Lesenswert?

Lösung:

      50
U0 = ---- V
      17

von Micha H. (mlh) Benutzerseite


Lesenswert?

Oh, heute sind die Helmuts dran, die Hausaufgaben anderer zu erledigen. 
Wie großzügig.

von matze0001 (Gast)


Lesenswert?

R2 und R5 sind parallel, dann haste R1 (9k) in Reihe mit R2und5 (0,5k)

dann alle Widerstände zusammen = 9,5k

Strom ausrechen: 10v/9,5k = 1,05 mA

dann die Spannung an  R2und5 wieder:

500 Ohm X 0,00105 A =  0,525V an den Punkt zwischen den 3 Widerständen
gegen Masse

Hoffe das war richtig und ich konnte helfen :)

von Lernender (Gast)


Lesenswert?

Danke Helmut S. und Helmut Lenzen

Denke das trägt zum verständniss bei!

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Micha H. schrieb:
> Oh, heute sind die Helmuts dran, die Hausaufgaben anderer zu erledigen.
> Wie großzügig.

Aber nur weil heute Feiertag ist :-)

von matze0001 (Gast)


Lesenswert?

oh sorry, das von mir war falsch :) hab die 2. Spannungsquelle übersehen

von (interessierter) (Gast)


Lesenswert?

Welche Spannung solls denn sein, die am Knotenpunkt der drei Widerstände 
gegen Masse? Schweres Geschütz aber sehr universell einsetzbar: 
http://en.wikipedia.org/wiki/Millman%27s_theorem

von Markus (Gast)


Lesenswert?

Beitrag "Re: "Widerstandsnetzwerk" (Spannungsteiler) berechnen.." ist nicht korrekt!

Lösung:


    55
Um ---- V
    19

    55
Uo ---- V
    19

von Hermann (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Solche Aufgaben kommen beim Basteln andauernd vor. Da ich faul bin und 
nicht jedes mal rechnen will, habe ich mir als Excel-Freak für alle 
möglichen Aufgaben eine Excel-Tabelle gemacht, in die man nur seine 
Werte eintippt. Es kommt dann auch der Widerstand oder die Spannung bei 
gegebener Mittenspannung heraus. Alle Formeln sind angegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.