mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu LCD mit 10 Pins


Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aus einem Fax Philips HFC141 habe ich ein LCD Display mit 1x16 Zeichen 
entnommen. Dieses hat nur 10 Pins. Im Internet habe ich zum Display 
leider nichts gefunden, außer Foreneinträge in denen auch nach einem 
Datenblatt gefragt wird :-(

Zum Thema LCDs mit 10 Pins hab ich immerhin gefunden das die Belegung 
wie bei 14-Pin LCDs ist und eben nur 4 Bit zur ansteuerung verwendet 
werden. Kann das jemand bestätigen und hat vielleicht doch noch jemand 
genauere Infos zum LCD? Möchte es gerne für erste Versuche mit Bascom 
verwenden.

Sven

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst Du kein normales LCD mit bekanntem Controller und 
Pin-Belegung und lernst C?

Autor: Erneut Zittermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum nimmst Du kein normales LCD mit bekanntem Controller und
>Pin-Belegung und lernst C?

Wenn man C beherrscht, ist dann die Pinbelegung gleichgültig? Es soll
Leute geben, die nicht im Geld schwimmen und gebrauchte Teile einsetzen
müssen.



Dieses Display hat die Leeitungen D0-D3 nicht herausgeführt.
Die Belegung ist also:

1 Masse
2 +Ub
3 Kontrast
4 RS
5 RW
6 Enable
7 D4
8 D5
9 D6
19 D7

Viel Erfolg

Zittermann

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die vorgenannte Steckerbelegung ist OK.
Sie stimmt überein mit dem Pollin LCD Bestellnummer: 120 622 , wobei 
jenes jedoch ein 2x8 Display ist.
Bei Pollin gibts auch den für's Flachbandkabel passenden Stecker 451 
125.

Verwendet wird das genannte Pollin LCD auch für 
Beitrag "Messgeraetchen aus Pollin Spiel bauen"

Dort findet man diverse SW-Hinweise,
u.a. von  www.dh2faa.de  "Projekte" "Vorstellung von ATMEL Boards" 
bereits BASCOM Quelldateien, die man sicher an dein LCD anpassen kann.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke Euch für die Tipps.

@Pete K. ich hab mal gelernt das es unhöflich ist eine Frage nur mit 
einer Gegenfrage zu beantworten.

Sven

Autor: gullinkambe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe wirklich lange gesucht für mein Problem. Hier habe ich sie nun 
gefunden -Vielen Dank für die Infos
VG aus Essen Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.