Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digital-/Analog-Wandler & Atmel ATMega8


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans (Gast)


Lesenswert?

Hallo Leute,

ich will mit Hilfe des Atmel ATMega 8 und dem DA-/Wandler DAC0800 einen 
Sinus erzeugen.

Auf der vorgefertigten Platine hab ich pro Port nur 6 Pins zur verfügung 
-> 64 Möglichkeiten.

Ich hätte aber gerne 8 Pins, weil der Sinus dann genauer wird.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, 6 Pins von einem, und 2 Pins vom anderen 
gleichzeitig zu schalten?

mfG

Hans

von Michael (Gast)


Lesenswert?

Hans schrieb:
> Gibt es irgendeine Möglichkeit, 6 Pins von einem, und 2 Pins vom anderen
> gleichzeitig zu schalten?

i.A. nein, schon Einstein ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es echte 
Gleichzeitigkeit an voneinander räumlich getrennten Orten nicht gibt und 
mit einem µC der zwischen den Portzugriffen irgendwelche Operationen 
ausführen muß, schon gar nicht.

Eigentlich gibt es kaum einen Grund, für einen 8-Bit DAC auch gleich 8 
Port-Pins zu ver(sch)wenden, es sei denn, es soll besonders schnell 
gehen.
Ist das der Grund für dein anvisiertes Konzept?

von Hans (Gast)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Hans schrieb:
>> Gibt es irgendeine Möglichkeit, 6 Pins von einem, und 2 Pins vom anderen
>> gleichzeitig zu schalten?
>
> i.A. nein, schon Einstein ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es echte
> Gleichzeitigkeit an voneinander räumlich getrennten Orten nicht gibt und
> mit einem µC der zwischen den Portzugriffen irgendwelche Operationen
> ausführen muß, schon gar nicht.
>
> Eigentlich gibt es kaum einen Grund, für einen 8-Bit DAC auch gleich 8
> Port-Pins zu ver(sch)wenden, es sei denn, es soll besonders schnell
> gehen.
> Ist das der Grund für dein anvisiertes Konzept?

Ich hatte gedacht, dass man vllt. alle Ports aktiviert, dann einen 
schalter benutzt, um alle gleichzeitg durchzuschalten, bzw. den dac0800 
aktiviert.

Kann ich dann mit 6Bits, die ich dann zur Verfügung habe, auch einen 
vernünftigen Sinus erzeugen, sofern dieser noch anschließend geglättet 
wird?

von Hans (Gast)


Lesenswert?

Was die Schnelligkeit betrifft...die Grenzfrequenz des Sinus beträgt 
10kHZ

von Klaus W. (mfgkw)


Lesenswert?

Muß es genau dieser DA sein? Man könnte ja auch einen mit I²C o.ä. 
füttern.

von oldmax (Gast)


Lesenswert?

Hi
Alternativ könntest du einen Speicherbausein (8 Latches 74
Gruß oldmaxLS xxx ?) triggern. die 6 bit anlegen und Daten übernehmen 
sind zwar 9 Bit, aber zumindest ist die Gleichzeitigkeit gewahrt.
Gruß oldmax

von Hans (Gast)


Lesenswert?

@klaus

kann auch ein anderer DA-Wandler sein.

Kennst du einen, der das Problem besser löst?

@oldmax

Wie läuft das mit dem Speicherbaustein? Ist das 9. Bit dazu da, um den 
durchzuschalten? Hast du zufällig einen Baustein parat, von dem ich mir 
dann das Datenblatt raussuchen kann?

mfG

Hans

von Hans (Gast)


Lesenswert?

Keiner eine Idee?

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

AD7524

Gibt es bei Reichelt für kleines Geld und der enthält auch den 
erforderlichen Latch. Brauchst du aber -wie schon geschrieben-
9 Portpins.

Reinhard

von Düsendieb (Gast)


Lesenswert?

MCP4922

über SPI

von Hans (Gast)


Lesenswert?

ich glaub der ad7524 ist aber leichter zu handeln...ich brauche quasi 
einen 8-bit da-wandler, der einen enable anschluss hat. oder ich mach 
den sinus mit 6 bit.

von Mehrwert (Gast)


Lesenswert?

Opas Steinzeit-DAC DAC0800 in Frieden ruhen lassen und was nettes von 
Linear Technologies nehmen, mit einem seriellen, statt parallelen 
Interface. http://parametric.linear.com/html/voltage_output_dacs

Mit Port-Expandern würde ich bei sowas nicht anfangen.

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

@Hans (Gast)
Kommst Du nicht an den kompletten Port D ran?

Reinhard

von Hans (Gast)


Lesenswert?

komme leider nicht an den kompletten port d ran, weil da noch ein 
display dran hängt und die geätzte platine gibt das leider so vor.


ich denke ich werde den ad7524 nehmen, der ist mir sympatisch :)

hat da jemand erfahrung mit?

gruß, hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.