Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED-Statusanzeige


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus (Gast)


Lesenswert?

Hallo!

Ich möchte bei einem Gerät eine Statusanzeige implementieren:

Led-Balken mit 8 LEDs (Blau)

Zustände:
1.  Standby: Fading aller LEDs (gleichzeitig)
2.  Fortschritt: LED Balken füllt sich langsam
3.  Fehler: Schnelles Blinken aller LEDs (gleichzeitig)
4.  Fertig: alle LED’s leuchten

Ich hab am Controller nur 4 Pins (frei, keine PWM). Daher folgender 
Ansatz:

ad 1. Umsetzung mit Dreieckgenerator der die Versorgung für alle Leds in 
einem kleinen Bereich langsam hebt und senkt.

ad 2. Problem 3 Leitungen=> 8 Signale
Gibt es einen Baustein mit folgender Wahrheitstabelle

000  00000000
001  00000001
010  00000011
011  00000111
etc.
Bei einem 3:8 Mux ist ja immer nur ein Ausgang High.

ad.3&4: Zustand Alle Ein (111)

Vielleicht habt ihr auch noch eine andere Idee (zb. irgendein LED 
TreiberIC).

Grüße
Markus

von Murphy S. (student-f)


Lesenswert?

Hi,

was hälst du von einem Schieberegister 74HC595. Der paßt super zu deinen 
Vorgaben. 3 Datenleitungen und 8 Ausgangsleitungen. Einfach danach hier 
im Forum nach Schieberegister für die Schaltung suchen.

von Volker S. (volkerschulz)


Lesenswert?

...der sollte auch einen "Output Enable" haben, womit Du dann "dimmen" 
kannst...

Volker

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Markus schrieb:
> 3.  Fehler: Schnelles Blinken aller LEDs (gleichzeitig)
Ist ziemlich suboptimal. Du könntest mit einer binären Codierung 256 
unterschiedliche Fehler spezifizieren, oder wenigstens 8 indem du nur 
jeweils eine blinken lässt.

von tip (Gast)


Lesenswert?

Markus schrieb:
> ad 2. Problem 3 Leitungen=> 8 Signale
> Gibt es einen Baustein mit folgender Wahrheitstabelle
>
> 000  00000000
> 001  00000001
> 010  00000011
> 011  00000111
> etc.
> Bei einem 3:8 Mux ist ja immer nur ein Ausgang High.


evtl.  hilft dir ein 74HC259
http://www.nxp.com/documents/data_sheet/74HC_HCT259.pdf

von Markus (Gast)


Lesenswert?

Danke für die schnellen Antworten!

Alle 3 Inputs (Schieberegister, Dimmen über OE & Fehlercode) werde ich 
genau so übernehmen!

Danke euch!

Grüße Markus

von Roger (Gast)


Lesenswert?

Käse! Professionell macht 'Mann' so was mit einem I2C  LED 
Ansteuerbaustein z.B von NXP!

Gibts in vielen Varianten!  Dann ist alles nur noch Firmware!

z.B

http://www.nxp.com/#/ps/ps=[i=48878]|pp=[t=pfp,i=48878]


Roger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.