Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Konstantstromquelle


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Moin,

ich brauche mal eure Hilfe. ich möchte eine konstantstromquelle kaufen 
oder selbst bauen mit folgenden Eigenschaften.

Eingangsspannung: bis 24Vdc
Mindestspannung: ca. 5,8V dc (zum Betrieb einer 3W bis 7W LED)
Eingang: verpolgeschützt
Ausgang: kurzschlußfest
Ausgangsstrom: 1400mA
Ansteuerung mit 24V (die Konstantstromquelle soll mit 24V gesteuert 
werden)

Gruß

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

[] Du hast mit der Suchfunktion nix gefunden?

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

ich habe bis jetzt gar nicht gefunden.
kannst du mir mal helfen?

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Z.B. Klick mal auf das Wort Konstantstromquelle in Deinem ersten Post.

z.b. gib mal das Wort Konstantstromquelle  ein , wenn Du vorher obne in 
der Leiste das Wort Suchen angeklickt hast.

etc.

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

ich habe gerade noch mal rein gesehen aber diese Eigenschaft ist sehr 
wichtig für meine KSQ (Ansteuerung mit 24V (die Konstantstromquelle soll 
mit 24V gesteuert
werden))

von Basti (Gast)


Lesenswert?

Ich weiß zwar nicht genau, warum Goggle dir die Frage nicht beantwortet 
hat, aber die hier habe ich selbst schon benutzt und für "gut" 
empfunden:
http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Strom-und-Spannung/Constant-current-supply-1400mA.html
Ist auch recht leicht nachzubauen. Hat all deine geforderten 
Eigenschaften.
Du kannst dir auch das Datenblatt des IC´s zxld1360 anschauen. Das 
gleiche IC wird auf der Platine verwendet. In dem Datenblatt findest du 
auch die gesuchte Schaltung und Bauteildimensionierung.
Aber Treiber IC´s für LED´s gibts mittlerweile wie Sand am Meer. Findest 
du sicher auch noch günstigere.
Viel Spaß und Erfolg beim basteln

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Hallo Basti,

danke noch mal für deine schnelle Reaktion.
Hier ( http://www.led1.de/shop/files/Solarox_KSQ_de.pdf ) ist genauer 
was ich suche aber ich aber damit noch ein Problem.
Der empfohlene Spannungspegel hier am PWM-Eingang ist 5V aber ich hätte 
gerne einen Spannungspegel am PWM-Eingang von 24V(sieh obere PDF Links 
Seite)

von ... (Gast)


Lesenswert?

Alain Blaise schrieb:
> Der empfohlene Spannungspegel hier am PWM-Eingang ist 5V aber ich hätte
>
> gerne einen Spannungspegel am PWM-Eingang von 24V

Spannungsteiler an den PWM-Eingang?

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Danke ich versuche mit Spannungsteiler, aber ich hätte gern auch eine 
fertige Produkte.

Danke noch mal.

von Basti (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Der PWM-Eingang auf der besagten Platine geht nicht direkt auf den 
ADJ-Eingang des Treiber-IC´s sondern auf einen Transistor mit 2 
Widerständen. Auf dem Bild, unten links! Wenn ich mich nicht irre, war 
dass ein Wald&Wiesen-NPN-Transistor BC846. Einfach ein bisschen an den 
Vorwiderständen rumschrauben und schon läuft die ganze Geschichte mit 
24V.
Ein bisschen Eigenleistung muss ja auch dabei sein ;)
Gruß Basti

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Von welsche Schaltung sprichst du jetzt. auf die Platine die du oben 
gezeigt hast, sehe ich kein Transistor, genauer an welsche Vorwiderstand 
soll ich rumschrauben.

Gruss Alain

von Basti (Gast)


Lesenswert?

Das Bild, das ich gepostet hab, zeigt die Platine der 
Konstantstromquelle zu dem Link. Und auf dem Bild siehst du unten links 
einen Transistor. Das Teil mit den drei Beinchen. Du weißt schon wie ein 
Transistor in einem SO23 Gehäuse aussieht, oder? Und genau über dem 
Transistor sitzen die zwei Widerstände. Dann nimmst du einfach ein 
Multimeter und findest herraus, welcher der Widerstände direkt mit dem 
PWM-Lötpad daneben verbunden ist. Und das ist (hoffentlich) der 
Widerstand für die Basis. Und diesen Widerstande verzehnfachst du 
einfach...grob geschätzt.
Setzt voraus, dass du SMD Widerstände raus und auch sauber wieder 
reinlöten kannst. Aber so schwer ist das nicht.

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Danke sehr für die Erklärung, sehr nett von dir.

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Hallo,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. ich möchte noch mal eine 
konstantstromquelle kaufen.

Eingangsspannung: bis 24Vdc
Mindestspannung: ca. 5,8V dc (zum betrieben von einem 3W LED)
Eingang: verpolgeschützt
Ausgang: kurzschlußfest
Ausgangspannung: 3,2V
Ausgangsstrom: 350mA/700mA ( 
http://www.led1.de/shop/highpower-leds/osram-power-leds/osram-dragon-x-plus/osram-dragon-x-plus-dx01-w4f-830-warmweiss-3000k-130-lumen.html 
)

Ansteuerung mit 24V (die Konstantstromquelle soll mit 24V gesteuert
werden)

ich freue mich auf eure baltige Antwort.

Gruß

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Alain Blaise schrieb:
> ich freue mich auf eure baltige Antwort.

Dein erneuter identischer Beitrag erinnert irgendwie an:

"und täglich grüßt das Murmeltier".

Oben ist doch erklärt WIE du bei der KSQ vorgehen kannst.

von Komische KSQ (Gast)


Lesenswert?

Alain Blaise schrieb:
> Ausgang: kurzschlußfest
> Ausgangsstrom: 1400mA

Was verstehst du bin einer Konstantstromquelle unter einem Kurzschluß? 
Entweder der Strom ist konstant oder es ist keine Konstantstromquelle.

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?


von Jonathan S. (joni-st) Benutzerseite


Lesenswert?

Ja, das erträgt die (locker). Aber sie bekommt dann halt nur 1W.


Gruß
Jonathan

von Basti (Gast)


Lesenswert?

Also die LED zu der du den Link gepostet hast, solltest du aber ganz 
sicher nicht mit 3W betreiben!

700mA ist da als Maximalstrom angegeben, bei 3.2V Flussspannung macht 
das etwas über 2W.

Und auch mit 700mA solltest du vorsichtig sein. Wenn da der Kühlkörper 
nicht richtig dimensioniert ist, leuchtet die nicht sehr lang. Ich 
denke, du solltest eine Konstantstromquelle mit 500mA kaufen. Das ist 
ein guter Kompromiss.
Trotzdem einen gescheiten Kühlkörper und Wärmeleitpaste oder -kleber 
benutzen! Die Teile werden richtig heiß!!!
Gruß Basti

von Michael ". (Firma: Gast) (foyet)


Lesenswert?

Dankeschön Basti.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.