Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 230V Netzspannungs-Filter als Zwischenstecker


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von D. S. (compuvidy)


Lesenswert?

Guten Tag,

auf einem Bauernhof mit Solaranlage, und vielen alten Maschinen, wurde 
die ISDN Telefonanlage gewechselt. Es wurden schon mehrere Anlagen 
probiert (Eumex, Auerswald etc.), aber alle Telefonanlagen stürzen des 
öfteren (manche alle paar Stunden, manche alle paar Wochen) ab. Die 
Hotline meinte, es würde am schlechten Stromnetz liegen, und man sollte 
einen 230V Netzfilter dazwischen schalten. Sie stürzen auch ohne 
Telefone/Telefonnetz ab, und laufen in einem anderen Haus problemlos, 
somit bleibt als Fehlerquelle eigentlich nur das 230V Netz. EMV 
Störungen vielleicht noch?

(Ja und ich weiß, dass man eigentlich lieber den Grund der Störungen 
beseitigen sollte...)

Ich finde aber überall nur Überspannung-Zwischenstecker, und die helfen 
dabei garnix. Wer hat eine Idee, wo ich einen Netzfilter (kleine 
Leistung reicht ja) bekomme? Am besten als einfacher Zwischenstecker.

von Stephan I. (steph77)


Lesenswert?

Eine möglich keit wäre eine Steckdosenleiste mit Netzfilter. Am besten 
einfach mal danach googlen.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

D. S. schrieb:

> einen 230V Netzfilter dazwischen schalten. Sie stürzen auch ohne
> Telefone/Telefonnetz ab, und laufen in einem anderen Haus problemlos,
> somit bleibt als Fehlerquelle eigentlich nur das 230V Netz.
> Ich finde aber überall nur Überspannung-Zwischenstecker, und die helfen
> dabei garnix.

Ist klar.

> Wer hat eine Idee, wo ich einen Netzfilter (kleine Leistung reicht ja)
> bekomme? Am besten als einfacher Zwischenstecker.

Ich denke, das Du da eins mit etwas grösseren Induktivitäten brauchst,
und das passt schon rein räumich nicht in einen Zwischenstecker. Es
gibt aber fertige Gehäuse mit eingebauter Steckdose, in der Du ein
Filter einbauen könntest und das Du dann über ein kurzes Stück Kabel
an die Steckdose anschliessen könntest. Falls Du Dich mit dem Aufbau
nicht so auskennst, könntest Du die Teile kaufen und "Den Elektriker
gleich in Deiner Nachbarschaft" bitten, die Verdrahtung zu übernehmen.
Gruss
Harald

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

https://www.distrelec.de/ishopWebFront/product/direct.do/para/shop/is/de/and/language/is/DE/and/id/is/01/and/nr/is/354349.html

Ich kann auch keine mit Schuko-Steckern,
und 6A sind vermutlich schon viel zu viel
(die Leitung muß mit einer Feinsicherung
passender Stärke abgesichert werden),
aber du könntest das MOdul in ein
Steckergehäuse einbauen
http://www.conrad.de/ce/de/product/522228/STECKDOSEN-GEHAeUSE


Vielleicht kann man den ins Gerät einbauen
http://www.mercateo.com/p/108EL-456(2d)0922/Netzfilter_FN261_2_Herst_Teile_Nr_FN261_2_06.html

von D. S. (compuvidy)


Lesenswert?


von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Bei hochfrequenten Störungen: Probier mal einen Trenntrafo, der lässt 
allzuhohe Frequenzen auch nicht durch.

> auf einem Bauernhof mit Solaranlage, und vielen alten Maschinen, wurde
> die ISDN Telefonanlage gewechselt.
Wie gut ist die Netzanbindung?
Flackert da abends mal das Licht, wenn so eine Maschine anläuft?

von D. S. (compuvidy)


Lesenswert?

Lothar Miller schrieb:
> Bei hochfrequenten Störungen: Probier mal einen Trenntrafo, der lässt
> allzuhohe Frequenzen auch nicht durch.

Probiere ich aus.

> Wie gut ist die Netzanbindung?
> Flackert da abends mal das Licht, wenn so eine Maschine anläuft?

Nicht dass an es sehen würde, und andere Geräte (PC) usw. laufen auch 
Problemlos, vermutlich aber an einer anderen 
Sicherung/Stromkreis/Phase...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.