mikrocontroller.net

Forum: Platinen KiCad Neue Schaltplanseite ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Manfred Schreier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich weiß es gibt schon Beiträge zu diesem Thema, aber irgendwie fehlt da 
immer die entgültige Angabe wie es geht.

Also meine Frage ist:

-Wie kann ich eine zweite/weitere Schaltplanseite in KiCad einfügen?
-Gibt es ein Tutorial, das dies zeigt?


Vielen Dank im vorraus.

Euer Mane

Autor: radiostar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In KiCad werden mehrere Schaltplanseiten hierarchisch verwaltet, d.h. in 
der "obersten" Schaltplanseite werden Unterseiten angelegt. Die Funktion 
nennt sich im englischen "create a hierarchical sheet", es gibt einen 
Button dafür.

Autor: Manfred Schreier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>es gibt einen Button dafür

Den hab ich gefunden. Mit dem kann ich so Rechtecke "zeichnen". Auf 
diese klick ich dann und komme zu dem neuen Plan. Heißt das, dass ich 
auf dem "Hauptplan" nur solche Rechtecke habe?

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Manfred.

> Den hab ich gefunden. Mit dem kann ich so Rechtecke "zeichnen". Auf
> diese klick ich dann und komme zu dem neuen Plan. Heißt das, dass ich
> auf dem "Hauptplan" nur solche Rechtecke habe?

Jain. Natürlich hast Du auch im Hauptplan die Verbindungen der 
Subschaltpläne untereinander. Aber nicht alle....weil Du in den 
Subschaltplänen wiederum Subschaltpläne anlegen kannst.

Ausserdem kannst Du, je nach Deinem Organisationskonzept, in der 
obersten Ebene z.B. die Stecker der Platine nach aussen haben, wenn Du 
Dich nicht entschliesst, dafür einen eigenen Subschaltplan einzuführen. 
;-)


> -Wie kann ich eine zweite/weitere Schaltplanseite in KiCad einfügen?
> -Gibt es ein Tutorial, das dies zeigt?

Eigentlich eine geniale Sache, das mit den verschachtelten 
Subschaltplänen.
Damit lässt sich bei geschickter Handhabung auch sonst einiges 
machen.....

Eventuell ist das hier das was Du suchst: 
http://uhaweb.hartford.edu/jmhill/suppnotes/KiCadDia/KiCadHierarchy01/KiCadHierarchy01.pdf
Ich selber  habe mich mal an etwas ähnlichem versucht, und eventuell 
könntest Du das auch verwenden:
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/4/41/BuildingBlocksKiCAD-EXPERIMENTELL.zip
Es geht aber dor darum, wie man das System der Subschaltpläne dazu 
verwended, vorgefertigte Schaltungsblöcke als "Module" in andere 
Schaltpläne einzufügen. Du müstest das dort beschriebene nur rückwärtz 
anwenden. ;-)

Hilfe zu Kicad gibt es sonst recht gute in Kicad selber (liegt dort als 
PDf vor).
Infos gibt es auch noch hier: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/KiCAD
hier: http://wiki.xtronics.com/index.php/Main_Page
und hier: http://uhaweb.hartford.edu/jmhill/suppnotes/KiCadDia/index.htm

Fragen stellst Du hier im Forum (mit dem Schlüsselwort "Kicad" im 
Betreff) oder auch hier: http://tech.groups.yahoo.com/group/kicad-users/

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Manfred Schreier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Bernd.

Nur noch eine Frage. Kann ich einen schon fertigen Schaltplan in ein 
Subschaltplan schieben?

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Manfred.

> Nur noch eine Frage. Kann ich einen schon fertigen Schaltplan in ein
> Subschaltplan schieben?

Ja. Genau das ist in 
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/4/41/BuildingBlocksKiCAD-EXPERIMENTELL.zip 
beschrieben.
Das ganze bezieht sich allerdings auf eine alte kicad Version. Sollte 
aber in einer aktuellen auch gehen. Ich habe sogar den Verdacht, das 
neuere Versionen diesem Vorgehen grundsätzlich entgegenkommen, hatte 
aber noch nicht die Zeit, das im Detail auszutesten.
Du kannst auch zu den Subschaltplänen pasende fertige (Sub)Boards in das 
(Haupt)Board importieren.....Du musst dann nur die Zuweisung der 
Referenzen von Hand machen. Das ist allerdings dan etwas umständlicher.

Aber halt....ich glaube, Dein Problem ist ein anderes.....lass mich 
raten: Du hast angefangen, einen Schaltplan zu zeichnen, und hättest das 
ganze gerne in einen Subschaltplan verschoben?
Auch das geht.
Du machst einen Subschaltplan auf, wenn er nicht schon existiert, gehst 
in der Hierarschie in die Ebene, wo es das gibt, was Du in den 
Subschaltplan verschieben möchtest. Dort ziehst Du mit gedrückter linker 
Maustaste ein Rechteck um die Schaltung, die du verschieben möchtest, 
dann lässt du die Maustaste los. Der markierte Block sollte jetzt am 
Mauszeiger hängen. Aber pass auf, das keine ungewünschten anderen 
Subschaltpläne mit am Mauszeiger hängen. Eventuell must Du vorher noch 
etwas "umsortieren" damit das Gruppieren reibungslos klappt. Mit einem 
Klick auf die rechte Maustaste öffnet sich jetzt ein Menue, in welchem 
Du "Gruppe SPEICHERN" wählst.
Dann gehst Du in Deinen Wunschzielunterschaltplan, und wählst dort den 
Button "Einfügen" (Das ist das Klemmbrett in der Nähe des Menuepunktes 
"Einfuegen", aber wähle NICHT den Menuepunkt "Einfuegen" selber), und 
schon ist die Schaltung im Subschaltplan. Wenn Du die Originale im 
Herkunftsschaltplan nicht mehr benötigst, löchst Du sie dort von Hand.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Autor: Micha .. (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich muss den Beitrag nochmal ausgraben.

Grundsätzlich funktioniert das "kopieren" von einem Schaltplan zum 
anderen.
Die neu eingefügten Bauteile haben dann die Referenz mit einem ?.

Wie "verschiebe" ich aber einen Schaltplanteil von einem Blatt zu einem 
anderen?

Danke und Gruss,
Micha

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Micha.


> Grundsätzlich funktioniert das "kopieren" von einem Schaltplan zum
> anderen.
> Die neu eingefügten Bauteile haben dann die Referenz mit einem ?.

Klar. die sind noch nicht nummeriert. Das machst Du entweder von Hand 
oder per "annotate". Da existiert auch ein button zu.

>
> Wie "verschiebe" ich aber einen Schaltplanteil von einem Blatt zu einem
> anderen?

Zitat aus http://www.mikrocontroller.net/articles/KiCAD#Schaltplan:
"Die Gruppe ins "Clipboard" stecken. Dazu nach dem Markieren der Gruppe 
rechte Maustaste beklicken, und dort "Gruppe speichern" wählen. Nun ist 
die Gruppe im Clipboard. jetzt in den gewünschten Unterschaltplan gehen 
und die Gruppe dort mithilfe des Clipboardbuttons (Das Klemmbrett Symbol 
links neben dem "Undo"-Button) in den Schaltplan einfügen. NICHT den 
Einfüge-Button benutzen. Siehe auch: 
Beitrag "Re: KiCad Neue Schaltplanseite ?" Das ganze geht nicht 
nur mit Subschaltplänen, sondern auch genauso in einen ganz anderen 
Schaltplan, den man dann halt in Eeschema öffnen muss, hinein. Wenn nach 
dem Einfügen allerdings nur ein Kästchen mit Fragezeichen erscheint, 
waren die nötigen Symbolbibliotheken für diese Symbole noch nicht in der 
Projektdatei eingetragen. Das mus man nun nachholen, indem man unter 
"Einstellungen" die "Bibliotheken" wählt, und die passenden Bibliotheken 
einträgt."

;O)


Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Micha .. (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd!

Das habe ich gelesen und bin auch so vorgegangen!

Ich will aber einen Teil des Schaltbildes "verschieben", also aus einem 
Blatt entfernen und in ein anderes Blatt (alles das gleiche Projekt) 
einfügen - unter beibehaltung der Bauteilreferenzen!

Und das scheint ao nicht zu gehen! 3256 vom 19.1.

Danke und Gruss,
Micha

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Micha.

> Das habe ich gelesen und bin auch so vorgegangen!

An welchem Punkt klemmt es genau?

>
> Ich will aber einen Teil des Schaltbildes "verschieben", also aus einem
> Blatt entfernen und in ein anderes Blatt (alles das gleiche Projekt)
> einfügen

So dachte ich das auch.....


> - unter beibehaltung der Bauteilreferenzen!
>
> Und das scheint ao nicht zu gehen! 3256 vom 19.1.


Ah, ok, das geht in der Tat nicht. Es wird ja erst einmal eine Kopie des 
Schaltungsteiles angelegt, und da wäre es fatal, wenn die gleichen 
Bezeichner verwendet würden.

Es werden aber auch neue Bezeichner verwendet, wenn ich die Gruppe 
speichere, im Originaplan lösche, und anderswo neu einfüge....



Version hier:
Application: Eeschema
Version: (2012-01-19 BZR 3256)-stable
Build: wxWidgets 2.9.3 (UTF-8,compiler with C++ ABI 1002,GCC 4.4.3,wx 
containers,compatible with 2.8)
Platform: Linux 2.6.32-5-686 i686, 32 bit, Little endian, wxGTK
Options: USE_PNG_BITMAPS=ON
         KICAD_GOST=OFF
         USE_WX_GRAPHICS_CONTEXT=OFF
         USE_WX_OVERLAY=OFF
         USE_BOOST_POLYGON_LIBRARY




Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Micha .. (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

>>...und da wäre es fatal, wenn die gleichen
Bezeichner verwendet würden.


Genau, daher suche ich nicht kopieren sondern verschieben :)

Jetzt ist die Anzahl der zu verschiebenden Teile in meinem Fall nicht so 
gross.
Da muss ich wohl nun eine Entscheidung zwischen Übersichtlichkeit im 
Schaltbild bzw. der Arbeit der neu zu benennenden Bauteile treffen...

Gruss,
Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.