Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PonyProg, Win 7 x64 und AT89S8252


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

ich benutze schon seit Ewigkeiten PonyProg, um meinen AT89S8252 über den 
Parallelport zu programmieren.

Nun habe ich einen neuen Laptop mit Win 7 x64. Habe extra einen Laptop 
mit Parallelport gekauft, doch PonyProg läuft natürlich nicht mehr 
anständig. Es wird ein Fehler mit der DLPORTIO.SYS gemeldet.

Habe jetzt schon lange gesucht aber keine Lösung gefunden. Gibt es noch 
eine Möglichkeit, den Controller mit Win 7 x64 über Parallelport zu 
flashen?

Ein Umstieg auf eine andere Schnittstelle ist leider nicht möglich, da 
es sich um ein (hardwareseitig) abgeschlossenes Projekt handelt.

Danke für eure Tipps!

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://ponyprog.sourceforge.net/phorum/read.php?2,501

Wäre trotzdem dankbar, wenn jemand noch Alternativen hätte. Denn dieses 
Workaround ist nicht gerade komfortabel...

von Electronicfox (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Deshalb hab ich noch ein Notebook mit Windows2000. Ab Vista 
funktionierte PONYPROG bei mir auch nicht mehr, weder Parallel noch 
Seriell.

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit,

wie man PonyProg prinzipiell zum Laufen bekommt, ist hier im Forum ja 
mehrfach beschrieben. Im Zweifelsfalle einfach unter einem 32 Bit System 
installieren und den Programmordner auf die 64 Bit Maschine schieben.

Aber dann läuft halt der Parallelport noch nicht. Es sei denn, man geht 
die 12 Schritte aus meinem Link oben durch, das funzt :D

Trotzdem wäre es natürlich schön, man hätte ein Tool, das einfach so 
unter Win7 x64 funktioniert...

von Florian V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pack Dir eine virtuelle Maschine mit z.B. Win2000 auf Dein Notebook. 
Unter Umständen wirst Du die parallele Schnittstelle der VM noch bekannt 
machen müssen.

Funktioniert bei mir ganz passabel mit einem Parallelportprogrammer, für 
den es auch keine W7-64 Treiber gibt.

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das habe ich gestern auch schon probiert. Leider habe ich im "XP 
Mode" bzw Virtual PC unter Win7 keinen Parallelport. Wie kann ich den 
denn bekannt machen? Oder benutzt Du eine andere VM?

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Virtual PC (XP Mode) geht das nicht mehr.

von Win 7 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich musste leider auch fesstellen, dass man sich mit 64 Bit Systemen 
offenbar schnell ins Abseits kickt.....

von Oliver J. (skriptkiddy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit VMWare-Player auf einem Windows7 X64 Host und einem Windows 
XP 32-Bit VM den Parellelport durchgeschliffen bekommen. Mit 
PCI-Parallelport Karten funktionierte das auch; aber nur noch bei frühen 
3er Version der VM-Ware Players.

In der VM konnte ich dann ohne Probleme Bitbanging-Programmer am 
Parallelport betreiben (z.B. avrdude mit STK200)


Gruß Oliver

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Win 7 schrieb:
> Ich musste leider auch fesstellen, dass man sich mit 64 Bit Systemen
> offenbar schnell ins Abseits kickt.....

Naja, wenn man mit antiker Hardware an Schnittstellen arbeitet, die 
dafür nicht vorgesehen sind, dann ja. Ein Parallelport-Drucker 
funktioniert unter Win 7 x64 einwandfrei am LPT.

von Old P. (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ehrlich, wer arbeitet denn noch ernsthaft mit diesem Gaul? Ein Ponny 
gehört in den Gulasch ;-), auf dem Rechner kann man besseres verwenden. 
Ja, auch unter Win7-64 ;-)

Andererseits interessiert mich, welcher aktuelle Laptop noch Parallele 
hat.

Old-Papa

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver,
VMware werde ich mal testen, danke!

Old-Papa,
sag mir, welches Tool das kann und ich sage Dir, welchen Laptop ich habe 
;)

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

nächstes Problem:
Batronix Prog Studio 5.34 bricht die Installation ab mit der 
Fehlermeldung "Beim kopieren der Dateien trat ein Fehler auf".

Laut Batronix ist Prog Studio nicht unter Win7 lauffähig. ABER: Ich 
hatte es schon installiert und es lief auf einem Test-Win7.

Jetzt, wo ich Win7 neu installiert habe (gleiche Version usw.) klappt es 
nicht mehr! Irgendwas hab ich scheinbar beim letzten mal anders 
gemacht...

Ideen?

Oder kennt noch jemand eine gute IDE für meinen AT89S8252, womöglich 
kostenlos?

von Matthias K. (matthiask)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
efyzz schrieb:
> Oder kennt noch jemand eine gute IDE für meinen AT89S8252, womöglich
> kostenlos?

Warum nimmst Du nicht einen kompatiblen 8051 mit internen UART 
Bootloader. Dann bist Du das Problem los. zB. AT89C51ED2. Flip zum 
programmieren läuft auch auf Win7.

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp, aber...

efyzz schrieb:
> Ein Umstieg auf eine andere Schnittstelle ist leider nicht möglich, da
>
> es sich um ein (hardwareseitig) abgeschlossenes Projekt handelt.

Habe mir jetzt MIDE51 runtergeladen. Das scheint für meine Zwecke genau 
das richtige zu sein. Trotzdem merkwürdig, dass das ProgStudio plötzlich 
so rumzickt...

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den AT89C51ED2 hab ich übrigens schon liegen, denke nämlich schon länger 
über ein Hardware-Update nach. Aber das wird noch dauern...
Evtl werd ich aber auch gleich auf STM32F4 wechseln, Eval-Board hab ich 
schon. Mal gucken :)
Bis dahin muss der 89S8252 noch rennen.

von Bernhard S. (b_spitzer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
efyzz schrieb:
> Jetzt, wo ich Win7 neu installiert habe (gleiche Version usw.) klappt es
> nicht mehr! Irgendwas hab ich scheinbar beim letzten mal anders
> gemacht...

Unter Win 7 ist das Programmverzeichnis geschützt. Wenn man ein älteres 
Programm installiert, dann sollte man z.B. c:\progs als Zielverzeichnis 
nehmen.

tschuessle
Bernhard

von peter m. (peter9999)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit dem fehlenden dlportio.sys tritt nicht auf, wenn man 
ponyprog im Administratorenmodus startet (Rechtsklick!)

von Ralph S. (jjflash)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, ich hab einen ISP seriell-Progger gebastelt der problemlos über 
einen USB2RS232 (meiner heißt Logilink) an einem Win7 64Bit läuft!

Nur hab ich diesem Progger keinen Flashalgorithmus für den 89S8252 
spendiert (weil dieser von Atmel abgekündigt ist) und deshalb 
unterstützt dieser Progger den Pinkompatiblen AT89S8253.

Je nachdem welche Aufgaben deine MCU übernimmt, sollte der AT89S8253 in 
deiner Schaltung laufen !

Die Beschreibung hierfür findest du hier:

Beitrag "Re: Stand-Alone ISP-Flasher für AT89S über RS232"

Die Schaltung wurde mittlerweile überarbeitet, sodaß es eine Version 
gibt, die ohne den ULN 2004 auskommt.

Wenn dich das interessiert: Meldest dich halt !

von Christian S. (gordon--)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mir für Ponyprog eine Wrapper-Dll geschrieben, diese 
verwendet dann nicht den dlportio Treiber sondern einen Treiber namens 
TVicPort, welcher zu Windows 7 x64 kompatibel ist.
Das Ganze scheint ja für einige interessant zu sein, ich werde es wenn 
ich zu Hause bin mal auf meiner Website zum Download bereitstellen und 
hier posten. Da müsst ihr euch leider bis ca. 19 Uhr gedulden.

von benwilliam (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich nutze myAVR_ProgTool
läuft unter win7 64Bit problemlos

von Marcel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt da nen Patch, verwendet statt der ursprünglichen dlportio.dll eine 
eigene welche nen anderen Treiber (TVicPort, muss man sich dafür laden 
und installieren) anspricht. Klappt wunderbar auf Windows 7 in der 
64-Bit Edition.

-> http://www.techcat.de/index.php?ponyprog

von Henrik Haftmann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz sicher tut's ja auch (m)eine Neuübersetzung, die nur halb so groß 
ist und sich die Fensterposition merkt:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/viewzip.cgi/hs_freeware/PonyProg2000src-2.08b%23.zip/Release/

von efyzz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jippy, endlich eine Lösung für Win7 x64 :)

Danke an die Leute, die das hingebastelt haben!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.