mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagel Bohrdaten ins Excel exportieren


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habt ihr irgendwo schon mal ein Ulp oder Schript gefunden das die Drill
Koordinaten in eine Excel Tabelle schreibt (wenn möglich in mm). Habs
mit dem Cam Job Excellon versucht, der gibt schön die Daten der x und y
Koordinaten raus, aber mit dem Import in Excel gehts nicht weiter.Wir
haben einen Selektivlötautomat in der Firma und den kann man halt nur
mit den x und y Koordinaten der Lötpunkte füttern.So ne Excell Tabelle
wär halt schöner.Bis jetzt mussten wir jeden Lötpunkt mit dem
Messschieber ausmessen (was für ne Sch...arbeit!) und eingeben.

Cu
Thomas

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Excellon passt doch.
Entweder Du lässt etwas Textverarbeitung drüber laufen oder schreibst
den Treiber (schau dir mal die Eagle.def an) so um, dass er den Text
nach deinen Vorstellungen ausgibt.

Ein ULP gibt es bestimmt auch schon. Einfach mal bei www.cadsoft.de
nachschauen.

Steffen

Autor: Peter Löschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

hab`s spasshalber gerade versucht
wie Steffen sagt, mit CAM > Excellon ausgeben
das *.drd File mit Excell öffnen, als Trennzeichen andere + Y einsetzen
und fertig

Peter

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ steffen: werd mal versuchen den Treiber zu manipulieren !
@ peter: Ja, an dieser Stelle war ich auch schon, hatte dann schön die
Y-Werte in einer Spalte. Aber die X-Werte nicht.Die sind immer noch mit
dem X versehen. Vielleicht experimentier ich da noch etwas rum.

Cu
Thomas

Autor: Peter Löschnig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

zwar etwas umständlich aber es funzt
in den Zellen D3 und D4 gucken
zelle kopieren, markieren, einfügen, eh schon wissen...

Peter

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter: Danke für deine Mühe. Das mit dem "Wechsel" ist ein guter
TIP.Habe inzwischen in der  Eagle.def einen neuen Treiber
zusammengebastelt der mir die X und Y Werte in mm ohne die lästigen X
und Y Zeichen ausgibt. Jetzt ist das importieren kein Problem mehr.
Werd nur noch im Exel etwas rumprobieren. Die Werte müssen noch mit ner
Kommastelle versehen werden. Bin noch auf der Suche nach einem Exel
Makro das automatisch diesen Import ausführt. Aber mit eurer Hilfe bin
ich schon an einer Stelle angelangt, die eigentlich ausreicht. Danke

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch einfach als Datenformat Festkomma ein...
Macrorecorder starten, alle Zellen makieren (af das Leere Kästchen
drücken wo beide Spalten/Zeilen zusammenlaufen dan wird alles makiert)
Format->Festkomma FertiG! :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.