mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 20MHz Treiber für CAT5 Kabel


Autor: Jonas Eberhard (gelatine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

kennt jemand von euch einen Treiber der 20MHz schafft.

Ich muss 6 Digitalsignale über knapp 70 Meter über CAT5 Kabel 
übertragen. Der Clock (auf der 7. Leitung/Ader) hat 20MHz.
Auf der 8. Ader liegt dann Masse.

Eine differenzielle Übertragung fällt auf Grund der Menge der Signale 
leider aus.

Vorversuche hab ich schon mit dem SN75176 gemacht. Der schafft ja laut 
Datenblatt 35Mbit.
Allerdigs ist das Signal auf der Empfängerseite so gut wie unbrauchbar.
Das Signal welches am Empfänger ankommt "schwebt" auf 2,5V und hat nur 
noch einen geringsten Hub.

Nun suche ich einen Treiber der diese Frequenzen schafft und eventuell 
auch 12V Treiben kann.

CAT5 Leitungen haben laut Spezifikation eine Impedanz von 100 Ohm also 
sollte ja auch eine Terminierung verwendet werden. Also sollte der 
Treiber auch einen entsprechenden Strom Treiben können.

Ich hoffe es gibt einen passenden Treiber den ich einsetzten kann.

Grüße Jonas

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas Eberhard schrieb:
> CAT5 Leitungen haben laut Spezifikation eine Impedanz von 100 Ohm

... aber zwischen den zu einem Paar gehörenden Adern.

CAT5 ist nur für differenzielle Übertragung zu gebrauchen. Wenn es dann 
zu wenig Adern sind, dann ist es für Deinen Zweck eben nicht geeignet.


Gruß

Jobst

Autor: Mw En (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimmste eben 2 Kabel, auf die LÄnge und mit der Frequenz geht eigentlich 
nur diff.

Dein Signal schwebt auf 2,5V weil son Kabel eben auch ein Kondensator 
ist.
Bei Ethernet wird eine 4b/5b Kodierung verwendet, damit es innerhalb der 
5b auf jedenfall ein Signalwechsel gibt und sich das Kabel nicht auf 
einen pegel aufladen kann

Autor: Konrad S. (maybee)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas Eberhard schrieb:
> Vorversuche hab ich schon mit dem SN75176 gemacht. Der schafft ja laut
> Datenblatt 35Mbit.

35MBit/s? Auf 70m Länge?
Wer ist denn der Hersteller von diesem SN75176?

Ansonsten könnte die Fast-Ethernet-Technik gut passen zu CAT5 und 70m.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas Eberhard schrieb:
> Vorversuche hab ich schon mit dem SN75176 gemacht. Der schafft ja laut
> Datenblatt 35Mbit.

Das ist aber ein (steinalter und stronfressender) RS422/RS485 Treiber, 
der will zwei Leitungen differentiell treiben und auch empfangen.

MfG Klaus

Autor: Gorch Fock (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls sich der Poster dann mal fuer differentielle Signale entscheiden 
kann, waere der SN65HVD23D eine Moeglichkeit. Der macht 25MBit auf 160m

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.