Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Analoge Audio Matrix mit Atmega8


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Parabol1337 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe da mal wieder ein kleines Projekt und wollte euch fragen wie 
ihr denn so vor geht. Ich suche Tipps und anregungen.

zur Grundsituation:
ich habe 2 Räume mit eigenständiger Audio Anlage Analog, in beiden 
Räumen befinden sich Beamer die ich via RS232 Steuer.
zurzeit schalter ich das Bildsignal mit hilfe einer HDMI Matrix auch 4 
Quellen Kreuz und Quer hin und her, nur mit dem Ton habe ich ein 
Problem, da bin ich noch am hin und her stecken,

Meine Idee:
ich bau mir aus einem µC und Relais ne schöne schaltung, würde klappen. 
nur ist mir das noch nicht genug, am liebsten würde ich den ton auch in 
der laustärke ändern können.

In meiner Ausbildung hatte ich mal ein Chip in der hand mit dem konnte 
man über I2C das alles erledigen bzw wenn man 2 verbaut auch eine Matrix 
draus bauen. nur weiß ich leider nicht wie der sich nannte.

ich hoffe Ihr könnt mir n bisschen aus die sprünge helfen

schöne Grüße

Parabol

von asdf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim hat sowas.

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Parabol1337 schrieb:
> am liebsten würde ich den ton auch in
> der laustärke ändern können.

Nimm mehrere PGA4311 von TI.


Gruß

Jobst

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

TEA6420?

MfG Spess

von Parabol1337 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey danke für die Antworten

der TEA6420 sieht ja richtig gut aus hat wer schon damit gearbeitet?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.