Forum: HF, Funk und Felder Funksignal dekodieren! (433MHz) Dringend Hilfe benötigt!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matze (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich habe vor ein Sonnenrollo über einen Arduino zu steuern.
Das Funksignal des Handsenders, der das Rollo schaltet, hab ich auch 
schon abgefangen, aber ich kann absolut nicht erkennen wo da die Bits 
für 0 und 1 drin versteckt sind.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen das Signal zu entschlüsseln.

Es handelt sich übrigens um einen Warema Handsender der auf 433,92MHz 
arbeitet.

Ich hab die Screenshots der WAV Dateien angehängt. Bei einem Bild ist 
das Signal zweimal hintereinander drauf. Generell wird das Signal 
mindestens 2mal wiederholt.

MFG Matze

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Matze schrieb:
> aber ich kann absolut nicht erkennen wo da die Bits für 0 und 1 drin
> versteckt sind

Ich tippe auf die langen und die kurzen Pulse

von Matze (Gast)


Lesenswert?

Meinen sie die langen und kurzen HIGH Impulse?
Ich glaube so einfach ist es nicht.
Warum würde es sonst unterschiedlich lange LOW Pulse geben.
Ich kann mir das noch nicht erklären.

von MWS (Gast)


Lesenswert?

Würd' mal unter Manchester-Codierung schauen.

von Matze (Gast)


Lesenswert?

Dann bekomm ich für das Signal zum
Runterfahren:

1000101 1000001 FFF 101100010 FFF 101110101 FFF

Hochfahren:

1000101 1000000 FFF 101100010 FFF 101110101 FFF

Wie geh ich mit den Stellen um wo das Signal länger als einen ganzen 
Takt LOW ist?
Hab da jetzt mal ein F hingeschrieben.
Und wo fängt das Signal an?

von MWS (Gast)


Lesenswert?

Matze schrieb:
> Wie geh ich mit den Stellen um wo das Signal länger als einen ganzen
> Takt LOW ist?

Sync auf folgende Nutzdaten ?

> Und wo fängt das Signal an?

Da wo's besonders lang high ist ?

von Matze (Gast)


Lesenswert?

Okay ich danke dir.
Ich muss jetzt also ne Funktion basteln, die während des kompletten 
Sendevorgangs einen konstanten Takt hat und die Flanken entsprechend den 
Bits wechselt.
Die langen LOW und HIGH Zeiten enthalten also keine Nutzdaten und werden 
einfach als Syncbereich verwendet.

von MWS (Gast)


Lesenswert?

Matze schrieb:
> Die langen LOW und HIGH Zeiten enthalten also keine Nutzdaten und werden
> einfach als Syncbereich verwendet.

Kann mich natürlich täuschen, aber ich hätt' gesagt, genau so sieht's 
aus.
Wenn's nur um zwei Sequenzen geht, könntest Du die High/Low Zeiten im 
Flash als Array ablegen und dann einfach "abspielen".

von Matze (Gast)


Lesenswert?

Ich danke dir!!!!!!
Habe so lange da dran rumgebastelt... Hätte ich hier mal früher 
nachgefragt. Der Tipp mit der Manchester Codierung war so hilfreich. Es 
funktioniert!! Hier der Quellcode:


#define RF_DATA_PIN 8
#define CLOCK 875

void rf_send(char command[]) {
  int i;
  // send command (on/off)
  for(i=0;i<66;i++) {

    if(command[i] == '1')
    {
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, HIGH);
      delayMicroseconds(CLOCK);
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, LOW);
      delayMicroseconds(CLOCK);
    }

    if(command[i] == '0')
    {
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, LOW);
      delayMicroseconds(CLOCK);
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, HIGH);
      delayMicroseconds(CLOCK);
    }

    if(command[i] == 'h')
    {
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, LOW);
      delayMicroseconds(2*CLOCK);
    }

    if(command[i] == 'l')
    {
      digitalWrite(RF_DATA_PIN, HIGH);
      delayMicroseconds(2*CLOCK);
    }
    Serial.println(command[i]);

  }
}

void setup()
{

  pinMode(RF_DATA_PIN, OUTPUT);

}

void loop(){

  rf_send("lllll10001011000000lll101100010lll101110101lllhhhhhhhhhhhhhhhhh 
hhh");
  rf_send("lllll10001011000000lll101100010lll101110101lllhhhhhhhhhhhhhhhhh 
hhh");
  delay(30000);


}

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

Hallo, hast du zur Steuerung einen AM oder FM Sender verwendet?

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Eduard Steinberg schrieb:
> Hallo, hast du zur Steuerung einen AM oder FM Sender verwendet?

Meinst du, er liest das wirklich nach 1,5 Jahren noch?

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

Wenn nicht er, vielleicht ein anderer, der auch Warema Produkte steuert. 
Wäre es dir lieber, einen eigenen Thread dafür aufzumachen?

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Eduard Steinberg schrieb:
> Wäre es dir lieber, einen eigenen Thread dafür aufzumachen?

Wird sicher auch nicht helfen.  Ich fürchte, du musst dir das einfach
selbst ansehen bzw. ausprobieren.

von Lumpi (Gast)


Lesenswert?

Tipp (lieber spät als nie): Bei Amaz*n oder e8ay mal "433 Mhz Sender" 
eingeben.
Für Arduino gibts die für unter 10 Euro.

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

Hat sich schon lange erledigt, habe für 2 € bei eBay Sender und 
Empfänger erstanden und steuere die Jalousien wunderbar mit einem 
Raspberry Pi und OpenHAB.

von Frank (Gast)


Lesenswert?

Und was ist mit dem Stromverbrauch dafür? Der raspi is nich ganz sparsam 
dafür das er den ganzen Tag läuft um vllt 4x dein Rollo anzufunken!
Hatte vor kurzem ein ähnliches Problem:
Heimkino > 8 Geräte im Standby und 8 Fernbedienungen
Also erst mal gruppiert und Funksteckdosen 433MHz besorgt.
Protokoll passte schonmal nicht zu allem was bekannt war, dafür nur 0,6W 
im Standby und 0,7 bei on. Is schonmal viel weniger als die dran 
angeschlossenen Geräte ;)
2ter Schritt war ne Logitech harmony Touch um die Anzahl der IR 
Fernbedienungen zu reduzieren ( der WAF sprengte alle Skalen :-D ).
3ter Schritt :
http://www.chip45.com/products/crumb644-1.1_avr_atmega_modul_board_atmega644p_usb_rs485.php
Besorgt und n tsop, 433MHz Modul von ebay, und n ISM_Modul von Amber 
Wireless dran in nem kleinen Gehäuse .
Der ATMega 644 pennt die meiste zeit und wacht alle 250ms kurz auf und 
schaut nach nem IR_Signal. Macht n mittleren Stromverbrauch von unter 
2mA!!! Ließe sich bestimmt weiter optimieren, aber wenn nix an ist, hat 
alles zusammen ne max Leistungsaufnahme von ca 2W, was dem Standby 
Verbrauch vom FullHD3d_Beamer entspricht und mit nur einem Tastendruck 
auf die Harmony wird z.B. In Abhängigkeit vom Aussenlicht das Rollo 
geschalten, die Beleuchtung gedimmmt, die Steckdosen für'n Beamer 7.1 
Verstärker HDMI_Switch Blueray-Player geschalten, die Quellen für 
Bluray_Player HDMI_Switch und Audio umgestellt und wenns sein soll der 
relax_Sessel aktiviert ;)
Nur so als Beispiel, mit dem Konzept hab ich die Anschaffung vom Raspi 
nachm halben Jahr gespart :-P

von Thorsten F (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

kannst du mir mitteilen welchen Sender du hast und ob du das Protokoll 
entschlüsselt hast?
Hast du auch einen Quellcode für mich?

beste Grüße

Thorsten

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

@Frank:
Der Raspi läuft bei mir sowieso (macht auch noch andere Dinge), außerdem 
bietet mir OpenHAB viele Möglichkeiten, die ich nicht mehr missen 
möchte.

@Thorsten:
Wegen des Senders kannst du bei eBay nach '433 MHz Sender Empfänger' 
suchen (z.B. 
Ebay-Artikel Nr. 311414844103). 
Zur Steuerung verwende ich auf dem Raspi aircontrol 
(https://github.com/rfkd/aircontrol).

von Thorsten F (Gast)


Lesenswert?

Hi,

danke für die Info.
Kannst du mir bei der Benutzung von aircontrol helfen?
Wie zeichne ich einen Stream auf und analysiere den?

beste Grüße

Thorsten

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Der raspi is nich ganz sparsam
> dafür das er den ganzen Tag läuft um vllt 4x dein Rollo anzufunken!

wenn es der alte PI ist mit Linearregler RG2 hilft es schon den zu DC/DC 
Kis 3R33 o.ä. zu tauschen spart ca. 1,5-1,7W bleibt als Rest immer noch 
2,5W

Frank schrieb:
> Der ATMega 644 pennt die meiste zeit und wacht alle 250ms kurz auf und
> schaut nach nem IR_Signal. Macht n mittleren Stromverbrauch von unter
> 2mA!!!

klasse, leider braucht mein Pollin NETIO auch 2,5W trotz Optimierung mit 
RECOM R785 und R7833 wohl dem Netzwerkchip geschuldet.

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

Thorsten F schrieb:
> Hi,
>
> danke für die Info.
> Kannst du mir bei der Benutzung von aircontrol helfen?
> Wie zeichne ich einen Stream auf und analysiere den?
>
> beste Grüße
>
> Thorsten

Starte das Programm im Scanmodus für wenige Sekunden und halte 
unmittelbar darauf die gewünschte Taste deiner Fernbedienung gedrückt. 
Die Ausgabe solltest du dabei zur Analyse mit tee o.ä. in eine Datei 
umleiten. Der Signalverlauf ist dabei von oben nach unten (stell dir 
also den Inhalt um 90° nach links rotiert vor).

Am Anfang, als noch keine Taste gedrückt war, siehst du ein 
unregelmäßiges Signal, das sich in ein manchesterkodiertes Muster 
wandelt, sobald der Receiver den Befehl der Fernbedienung empfängt. 
Dieses Muster kannst du dann mit dem airCommand-Konfigurationseintrag 
nachbilden (ein Beispiel siehst du in der README).

Meine Konfiguration bzgl. Timing:
1
samplingRate = 100;
2
dataLength = 1780;
3
syncLength = 5000;
4
sendCommand = 20;
5
sendDelay = 25000;
6
airCode = 0;

von Thorsten F (Gast)


Lesenswert?

Hallo Eduard,

besten Dank für die Tipps.
Wenn ich den Scan analysiere, dann fällt es mir schwer den Bestandteil 
der Warema Fernbedienung zu erkennen.
Kannst du mir noch irgendwie helfen?

beste Grüße

Thorsten

von Eduard S. (rfk)


Lesenswert?

Lade doch ein Beispiel hoch, dann schauen wir mal. Im Prinzip wechselt 
das Signal bis zum Knopfdruck zufällig hin und her und ab dem Knopfdruck 
zeigt es dann ein Muster. Am einfachsten geht's natürlich mit einem 
Oszi...

von Thomas W. (Gast)


Lesenswert?

Eduard S. schrieb:
> Am einfachsten geht's natürlich mit einem Oszi...
Für digitale Signale tut's genauso ein LA für gut 7€, z.B. ebay 
181795830268

von Olli (Gast)


Lesenswert?


von Olli (Gast)


Lesenswert?

Sorry, die richtige Adresse ist diese:
http://ollisraspiblog.blogspot.de/

von olli (Gast)


Lesenswert?

Mittlerweile habe ich die Waremasteuerung auch mit Pimatic bzw. 
rfcontroljs hinbekommen.Wenn es jmd. interessiert, kann er sich ja hier 
kurz melden.

von Gabriel S. (lato)


Lesenswert?

Hallo Olli,

ich hätte Interesse an der Steuerung des Warema EWFS mit den oben 
genannten Werkzeugen.

Ich habe nun mehrere Nächte damit verbracht die Beschreibung in deinem 
Blog-Eintrag nachzuvollziehen, aber ohne Erfolg.
Ich habe mir nun noch eine Antenne und noch ein Satz 433 MHz Empfänger 
und Sender bestellt, weil ich ausschließen möchte, dass mein Sender 
defekt ist. Ich kann den Code durch den Empfänger (wie beschrieben) 
auslesen und auch durch die Manchester-Codierung umwandeln (glaube ich 
mach das auch richtig), wie in deinem Eintrag beschrieben, aber 
irgendwie wollen sich meine Rollos nicht bewegen (hab es schon mit 
mehreren probiert).

Wie weit funktioniert der 433 MHz Sender ohne Antenne? Mein Raspberry Pi 
liegt angeschlossen auf meinem Schreibtisch und zum Rollo sind es etwas 
2-3 Meter.

Ich bin für jede Unterstützung dankbar. Das Projekt liegt mir wirklich 
am Herzen.

: Bearbeitet durch User
von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Gabriel S. schrieb:
> Wie weit funktioniert der 433 MHz Sender ohne Antenne? Mein Raspberry Pi
> liegt angeschlossen auf meinem Schreibtisch und zum Rollo sind es etwas
> 2-3 Meter.

am Atmel, ohne Antenne 5m +-5m in meiner Wohnung.
Ich dachte ich hatte zuerst das Problem das der weiteste Rolladen nicht 
angesteuert wird, war aber nur ein SW Fehler, Antenne ist nun dran und 
der Sender hängt in der Mitte also min. 7m in jede Richtung durch alle 
Wände, alle Rollädenempfänger reagieren sofort.

Verzeih das ich die Antenne nicht ablöten mag.

von Gabriel S. (lato)


Lesenswert?

Hallo Joachim,

nutzt du auch die Rolladen von Warema mit dem System EWFS? Wenn ja, 
welche Software nutzt du?

Ich nutze zur Zeit die Anwendung "Aircontrol", welche Olli in seinem 
Blog-Eintrag beschrieben hat.

von Joachim B. (jar)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

ich habe mir Intertechno Jalusienschalter bestellt
http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=intertechno+cmr-500&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=45259355494&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=8865938117893002557&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&ref=pd_sl_41rllz0ytz_e

und in UP Dosen eingebaut, die Laschen müssen abgeknickt werden, die es 
empfielt sich eine doppel UP Dose zu setzen, es ist wenig Platz für 
Kabel, ich habe mit 0,5mm² die Kabel zur 2ten Dose gezogen und mit wago 
klemmen 221
2-pol und 3-pol zur 1,5mm² Installation verbunden.

Für eine zusätzliche Handsteuerung habe ich Jalusientaster bestellt die 
beim Schalten 2x Um Relais AC230 aktivieren die die Stromversorgung zu 
den CMR500 unterbrechen/verriegeln damit nicht beide Motorphasen aus 2 
Quellen mit Strom versorgt werden kann.

: Bearbeitet durch User
von Sebastian L. (sebastian_l847)


Lesenswert?

Hallo,
wir haben es auch mit Oli seinen Beitrag probiert.
Irgendwie können wir aber die scn Datei nicht auswerten.

Kann uns jemand dabei helfen?:(

von Olli (Gast)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

wer mir sein .scn File zur Interpetation schicken möchte:
memphiz [at] gmx . net.
Ich schau mir das dann gerne mal an.

Wer gar nicht klar kommt sollte einen USB Saleae Logic Analyzer benutzen 
(kostet 15 Euro bei Amazon).


Thema Sender: Es gibt bessere, wie der von mir Beschriebene.
Aber Antenne und passende Kondensatoren(ich glaub 10 und 100 nF) helfen 
enorm bei der Reichweite. Bei mir nun 10-15m durch tragende Wände...

Ich mach die Tage mal ein Update von Blog.

Gruß Olli

von W.A. (Gast)


Lesenswert?

Olli schrieb:
> Wer gar nicht klar kommt sollte einen USB Saleae Logic Analyzer benutzen
> (kostet 15 Euro bei Amazon).

Da bringst du wohl ein paar Dinge durcheinander.

Den original Salea LA gibt es ab 109 USD (Logic 4)
https://www.saleae.com/

Eine Nachbau des alten 8 Kanal mit dem Cypress CY3684 Chip bei ebay ab 
knapp 7€ (201450276552)

von Sven P. (bastelnoob)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich habe hier eine Billig Fernbedienung mit der ich unsere
Schranke vom Parkplatz öffnen kann.
Diese ist im 433MHz Anlernbar und nicht RollingCode fähig etc... Mir ist 
leider der empfänger unbekannt und ich kann darauf auch nicht zugreifen 
(sieht etwas komisch aus wenn ich an der Schranke rum bastel).
Nun habe ich die Ferbedienung mit der Soundkarte ausgelesen und komme 
einfach nicht auf das Protokoll, da bräuchte ich eure Hilfe.

Ich habe jetzt mal Bilder dazu gemacht. Ausserdem habe ich auch schon 
versucht das Signal nach zu Bauen......leider Ohne erfolg.

Also das Orignal würde ich Interpretieren als Tristate also : 0FF1FF
Nur sind die Abstände etwas anders als bei dem Original.

Ich möchte das alles mit einem Arduino nachbauen, den ich mir dann ins 
Auto einbauen möchte, da der Handsender hinter meiner Scheibe nicht 
Funktioniert.

Mit dem RC-Switch funktioiert das alles nicht, ich empfange da kein 
Signal.

Kann mir da einer von euch weiterhelfen?

LG
Sven

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Sven P. schrieb:
> Also das Orignal würde ich Interpretieren als Tristate also : 0FF1FF

Wie du das interpretierst, ist völlig schnuppe. Hauptsache aus deinem 
Nachbau kommt das Gleiche wie aus dem Original raus.

Ein Tip: Wenn du Signale vergleichen möchtest, verwende die Selbe 
Darstellung. Das macht es deutlich einfacher.

Ein bisschen genauer als dein obiger Versuch wird es schon sein müssen.

von Sven P. (bastelnoob)


Lesenswert?

Wolfgang schrieb:

> Ein Tip: Wenn du Signale vergleichen möchtest, verwende die Selbe
> Darstellung. Das macht es deutlich einfacher.

Danke das habe ich glatt übersehen.

Edit:
Signal Funktioniert jetzt einwandfrei.
Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Danke!!

: Bearbeitet durch User
von Alfred (Gast)


Lesenswert?

olli schrieb:
> Mittlerweile habe ich die Waremasteuerung auch mit Pimatic bzw.
> rfcontroljs hinbekommen.Wenn es jmd. interessiert, kann er sich ja hier
> kurz melden.


Hallo Olli,

Könntest Du mir bzgl. Warema ein paar Infos geben? EWFS über Raspberry 
Pi wäre eine interessante Lösung auch für mich (habe eine Markise und 
andere Warema Komponenten...).

Vielen Dank im Voraus!

Alfred

von Lukas E. (whitecube)


Lesenswert?

Alfred schrieb:
> olli schrieb:
>> Mittlerweile habe ich die Waremasteuerung auch mit Pimatic bzw.
>> rfcontroljs hinbekommen.Wenn es jmd. interessiert, kann er sich ja hier
>> kurz melden.
>
> Hallo Olli,
>
> Könntest Du mir bzgl. Warema ein paar Infos geben? EWFS über Raspberry
> Pi wäre eine interessante Lösung auch für mich (habe eine Markise und
> andere Warema Komponenten...).
>
> Vielen Dank im Voraus!
>
> Alfred

Das würde mich auch stark intressieren.
Auch wenn die Chancen schlecht stehn das sich hier diesbezüglich noch 
jemand meldet.

Beitrag #5890082 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5890084 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.