mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Sparsame Alternative zu sn75176 ?


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich bastel gerade an meinem Hausbus Projekt und bin auf der Suche nach 
Stromsparenden aber dennoch nicht zu teuren rs485 treibern.
Bislang habe ich sn75176 aber mit bis zu 80mA verbraucht der aber mehr 
wie der komplette Transceiver incl Relai.
Dann kenne ich noch diverse von Maxim aber mit nem stückpreis von ~2€ 
finde ich die im vergleich zu den ~0.20€ vom 75176 schon ganz schön 
teuer

Was habt ihr so verbaut?
welche kennt ihr so?

Ach so müssen nicht Pinkompatibel sein lediglich mit 5v sollten sie 
zurecht kommen

Mfg

Autor: Udo N. (weinbauer73)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell bietet rund 700 Treffer für RS485... Gut, sind etliche 
Mehrfachnennungen darunter (Gehäuse), aber immerhin :-)

Autor: Gynni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die LTC485 verbaut, weil es in erster Linie zuverlässig sein sollte.

Autor: Helmut L. (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
75LBC176 kommt mit rund 1.8mA aus.

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/sn75lbc176.pdf

Autor: Name H. (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ADM483 350uA.

Autor: old-school_offline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ADM483 350uA.

ist der Bus auf jeder Seite mit 120 Ohm abgeschlossen und man von einer 
Signalspannung von 1V ausgehen, wird ein Strom von ca. 17 mA benötigt.

Gruss Ralf

Autor: Oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist der Bus auf jeder Seite mit 120 Ohm abgeschlossen

Ob, und wie man abschliesst, ist eine Frage der Laenge und der Baudrate. 
Alternativ zum DC Abschluss gibt's ja auch noch den AC Abschluss, das 
waeren dann 120 Ohm plus 1uF in Serie. Der zieht dann keinen DC Strom 
aus dem Treiber.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Oha (Gast)

>>ist der Bus auf jeder Seite mit 120 Ohm abgeschlossen

>Ob, und wie man abschliesst, ist eine Frage der Laenge

Ja.

>und der Baudrate.

Jain. Es ist in erste Linie eine Frage der Flankensteilheit, siehe 
Wellenwiderstand. Praktisch funktioniert es aber auch mit viel 
Refetionen bei relativ niedrigen Baudraten, weil die Reflektionen 
dennoch schneller abklingen als eine Bitzeit. Sauber ist das aber nicht.

>Alternativ zum DC Abschluss gibt's ja auch noch den AC Abschluss, das
>waeren dann 120 Ohm plus 1uF in Serie. Der zieht dann keinen DC Strom
>aus dem Treiber.

Es gibt auch extra langsame RS485 Tranceiver, aka slew rate limited 
tranceiver, z.B. MAX483, MAX487

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.