mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega16 via SPI flashen


Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Gehe ich richtig in der Annahme, dass der ATmega16 über die
SPI-Schnittstelle geflasht werden kann? Und zwar ohne Bootloader -
soweit ich das Datenblatt verstanden habe, reicht es aus den uC im
Reset zu halten und bestimmte Byte´s zu übertragen.

Gruß Karl

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja.

Matthias

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Tools kann ich dazu verwenden?

Karl

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welche Tools kann ich dazu verwenden?

Hardware- oder sOftwareseitig? Für welche Schnittstelle? Welches
Betriebssystem? Es gibt Dutzende.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

als Hardware kann ich dir nur dieses Tool vorschlagen. Das Tool
beinhaltet ein AVR ISP STK500 Programmer und ein JTAG ICE kompatibler
Programmer / Debugger.

Du kannst damit auch schoen deine ersten gehversuche debuggen.

Als Software koenntest du AVR Studio damit nutzen.

Das Tool erhaelst du unter www.myevertool.de

Gruß,

Dirk

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

dann steh doch dazu das das dein Gerät und deine Seite ist. Oder ist
die Domain zufällig auf einen Dirk registriert? Ich find da überhaupt
nichts schlimmes dabei. Und 59€ für das Gerät inkl. Gehäuse halte ich
sogar für einen sehr fairen Preis.

BTW:
Wenn ich jemanden auf den USBisp hinweise verschweige ich auch nicht
das das Teil von mir ist.

Matthias

Autor: Apotheker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias
Du solltest bischen Baldrian einnehmen, man könnte meinen, du ärgerst
dich, dass du nicht dein Gerät vorgeschlagen hast.

Spass beiseite, geht nicht auch eine einfache Parallelportschaltung?

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

nö. Warum sollte ich mich ärgern. Ich würde doch jemanden nicht ein
Gerät empfehlen das AVRs programmieren kann zu dessen Inbetriebnahme er
erstmal ein AVR Programmiergerät braucht. Da würde sich die Katze doch
in den Schwanz beißen.

Ich finde nur das man dazu stehen sollte wenn man schon (Eigen)werbung
macht.

Und was den ParPort-Adapter angeht: Ich hab Karl die Wiki-Seite genannt
wo er Links zu einer Menge von isp-Adaptern mit allen möglichen
Schnittstellen findet.

Matthias

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

moechte hier keine Diskussion über (Eigen)Werbung entfachen. Ich stehe
zu meinem gebauten Gerät und wollte nix verschweigen. Es ist über die
Homepage zuerkennen wer das Gerät vertreibt. Aus diesem Grund habe ich
nicht speziell drauf hingewiesen.

"nö. Warum sollte ich mich ärgern. Ich würde doch jemanden nicht ein
Gerät empfehlen das AVRs programmieren kann zu dessen Inbetriebnahme er
erstmal ein AVR Programmiergerät braucht. Da würde sich die Katze doch
in den Schwanz beißen."

Keine Falschaussagen ueber mein Gerät machen. Das Gerät ist sofort
Betriebsbereit! Kein zusaetzlicher Programmer wird benoetigt!

Gruß,
Dirk

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

da hast du mich falsch verstanden. Ich bezog mich auf die Aussage "du
ärgerst dich, dass du nicht dein Gerät vorgeschlagen hast." vom
Apotheker. Und beim USBisp ist es eben so das man zur Inbetriebnahme
erstmal einen AVR programmieren muß.

Matthias

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

entschuldigung. Das Mysterieum Missverstaendnis.

Gruß,

Dirk

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs!

Nochmals danke für ganzen Info´s.
Jetzt weiß ich erst mal bescheid.

Gruß Karl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.