mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR USB Programmer


Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle µC-Fans,

ich hab' da bei Ebay (Link ist unten) einen Programmer gefunden.
Das Teil heißt ICprog-AVR. Kennt den jemand und kann mir über seine
Erfahrungen damit berichten?

Andre





http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Autor: Dieter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab' mir den Programmer mal angeschaut - macht einen guten
Eindruck. Kostet ein USB-Programmer nicht immer so um die 50,-EUR?
Kennt sich da jemand aus? Habe an meinem Notebook keinen seriellen Port
mehr und bin schon seit einer ganzen Weile auf der Suche noch so 'nem
USB-Teil. Hat sonst noch jemand eine Meinung dazu?

Grüsse

- Dieter

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise schon... aber mir kommt das Teil sehr bekannt vor... ich
glaub ich hab mal den Schaltplan und ein Layout davon gehabt...
und natürlich auch alles sourcecodes ;-)

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So .. hab mal etwas danach gesucht und es gefunden....

http://www.fischl.de/usbasp/

Ich würd mal schätzen, dass dir dieser Programmer auf ca. 5€
kommt ;-)

Und um den ATmega8 das erste mal zu programmieren, kannst du ja einen
ganz einfachen Parallelportprogrammierer hernehmen.

Autor: Peter Menzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Schoaschi,

das ist NICHT das Teil von Thomas Fischl so wie Du meinst, denn:

1. ist ein ganz anderer USB-Controller drauf,
2. stimmt das Layout nun offensichtlich nicht überein und
3. der Progger unterstützt 2 Pinbelegungen.

Das ist also definitiv nicht dieser Progger.

-Peter

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es duerfte wohl ein einfacher AVR910 kompatibler Programmmer sein.
Leider muss man bei diesen immer hoffen das der Hersteller auch noch
spaeter Lust hat Update's fuer neuere µC zuliefern.

Gruß,

Dirk
(www.myevertool.de)

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach dem Lesen des Datenblattes weiß ich jetzt, wo das Teil herkommt:
www.ic-board.de. Dort gibt's auch noch andere µC-Module, sogar mit
USB. Ich hoffe mal, dass man dort auch updates herbekommt?!
Jedenfalls ist der Programmer so klein, dass man ihn zum Kunden
mitnehmen kann zum vor Ort umprogrammieren.

Andre

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dieter

Gibts bei Ebay auch schon günstiger als 50 Euro

z.B:
Ebay-Artikel Nr. 5795560011

Autor: karlchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dirk:

> Gibts bei Ebay auch schon günstiger als 50 Euro
>
Ebay-Artikel Nr. 5795560011

den hab ich! gefällt mir auch viel besser, weil:
* kann auch mega48,88,168
* hardware ist rein avr910. gibts vom hersteller mal kein update, kommt
opensource drauf
* hat nen resettaster fürs board

Autor: Klaus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Karlchen!

Gibt es auch ein passendes Gehäuse dafür?

Klaus.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk
hab mir grad mal deine Seite (www.myevertool.de) angeschaut. Obwohl das
nirgends erwähnt wird geh ich mal davon aus, dass dein "Sonderngebot"
auf Martin Thomas' Evertool
(http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/evertool/) basiert. Ich
wollte nur mal sicher gehen, ob das auch mit ihm abgeklärt ist, wenn du
schon aus seiner Arbeit Kapital schlagen willst...

P.S.
der Bootloader und das Layout stehen unter Copyright!

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist "abgeklaert".
Layout wurde von Dirk selbst erstellt. Schaltung ist im Vergleich zum
"original" Evertool auch etwas modifiziert/verbessert.
Lizenz fuer den "kommerziellen Evertool-Bootloader" hat Dirk.
Martin Thomas

Autor: Joline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir kürzlich den hier bestellt:
http://www.mcuproshop.com/

Für den Preis eigentlich unschlagbar, oder?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joline, funktioniert das Teil gut und hast du wirklich nur $39 bezahlt
(kein Zoll und Versand)?

Autor: Joline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens,

kann ich noch nicht so genau sagen. Zumindest lies er sich ohne
Probleme mit der dem AVR Studio beiliegenden Firmware (upgrade.ebn)
flashen. Ich habe im Moment leider keinen lauffähigen Controller-Aufbau
hier, so dass ich zu SPI / JTAG (noch) nichts sagen kann. Aber ich gehe
mal davon aus, dass das funktioniert.

Ja, ich habe nur $34 bezahlt (Sonderaktion vor 14 Tagen), ohne Versand.
Sehr schnelle Lieferung (<1 Woche) und macht auch optisch (handwerklich)
einen professionellen Eindruck.

Joline

Autor: karlchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@klaus w:

klaro, gehäuse gibts bei reichelt und conrad. schau mal in die älteren
auktionen da hab ich glaub ich ein bild gesehen mit gehäuse!

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@karlchen

welche OpenSource gibt's denn da und wo?

Autor: Hotte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens

Betrieb unter Windows z.B. mit AVRDude oder Atmels AVR-Prog
(eigenständig oder aus AVR-Studio), unter Linux mit AVRDude oder Uisp.

Dude und uisp sind open.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hotte,

das weiss ich. Aber Karlchen meinte seine Firmware, die auf dem
AVR910er drauf ist. Meine Frage war dahingehend, wo und welche
OpenSource-Firmware er benutzt (oder benutzen will).

Autor: Hotte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: karlchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

habe mir den ICprog-AVR nun bei www.ic-board.de für EUR 29.95 zugelegt
und bin sehr zufrieden. Installation ist einfach und die Programmierung
geht sehr schnell. Da das Teil super klein ist, kann man den Programmer
locker mobil am Notebook einsetzen.

Andre

Autor: Pierre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie schnell geht die übertragung eines z.B 8k Programms? 1-2sec.?
jetzt gibts nämlich die zweiter Version des Programmers, doppelt so
schnell als Version 1... würd mich sehr interessieren!
thx

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.