mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik CMOS 40106, Spice Modell?


Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Weiß zufällig jemand, wo man ein Spice Modell für oben genannten
Baustein herbekommen kann?

Gruß, Michael

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß niemand Rat? (schieb...)

Gruß, Michael

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, letzter Versuch (...schieb...)! Weiß keiner was?

Gruß, Michael

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Spice Modell"

Ist das was zu Essen ?


Mal im Ernst, wozu braucht das jemals jemand ?

Ich guck mir im Datenblatt die ns an, der Rest ist Pillepalle.

Nicht immer alles zu theoretisch sehen.


Es soll ja auch Leute geben, die berechnen einen Pullup-Widerstand
(4,7k) auf 0,1% genau.


Peter

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MSE!

Bei Transistoren und OpAmps stehen die Spice-Daten oftmals im
Datenblatt.
Eventuell schaust Du Dir mal die Datenblätter von verschiedenen
Herstellern an.

Wenn es sehr wichtig ist, mußt Du eben mit einem eigenen Modell
arbeiten (spannungsgesteuerte Stromquelle o.ä.)

Rick

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der CD40106B ist ein digital-IC, da brauchts doch gar kein "Spice
Modell", nur die maximalen Durchlaufzeiten interessieren.

Wenn Du damit aber einen RC-Oszillator aufbauen willst, der von den
Triggerschwellen abhängig ist, vergiß es.
Die Triggerschwellen sind je nach VCC, Temperatur und Hersteller völlig
unterschiedlich.

Für RC-Oszillatoren oder Zeitglieder nimmt man ICs, die extra dafür
gemacht sind (4047, 4538)

Bzw. für exakte Triggerschwellen nimmt man Komparatoren (LM339, 555).


Peter

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:
>> Für RC-Oszillatoren oder Zeitglieder

Ertappt! Ich hatte genau so etwas vor. Du hast wohl recht, ich sollte
lieber das passende Werkzeug dafür verwenden.
Das hätte ich in jedem Falle getan, wenn es mit der Entwicklung ernst
werden soll. Zum ersten Rumprobieren wollte ich nur Dinge verwenden,
die hier sowieso rumliegen (wie z.B. der 40106).

Hersteller und Vcc Empfindlichkeit wären für mich nicht wichtig,
Temperaturempfindlichkeit natürlich schon.

Danke für den Hinweis,
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.