mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software MAC Adresse eines Zedboards ändern (dauerhaft) mit Ubuntu


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

hat jemand von euch Erfahrungen gemacht wie man die MAC Adresse eines 
Zedboards (oder eines anderen Boards) dauerhaft ändert ?

Folgendes bisher, ich habe mich über den USB-UART Anschluss mit Hilfe 
von Minicom in das Board eingeloggt. Ich benutze Ubuntu 10.04 und möchte 
nun versuchen die MAC-Adresse des Boardes zu ändern.

Meine bisherige Herangehensweise sieht wie folgt aus:
Die ganzen Befehle sind ohne "sudo", da ich eigentlich sowieso mit einem 
root account auf dem Board bin.

>> ifconfig
>> ifconfig eth0 down
>> ifconfig eth0 hw ether xx:xx:xx:xx:xx:xx
>> ifconfig eth0 up
>> ifconifg

Bei letzterem Befehl wird dann auch gleich die neue MAC-Adresse (hier 
xx:x...) angezeigt, allerdings wird bei sofortigem Wiederholtem aufrufen 
des ifconfig Befehls wieder die alte angezeigt. Hatte jemand schon mal 
gleiche Probleme ?

Grüße,

Tobi

: Verschoben durch Moderator
Autor: маленький шумный зомби (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, ja. Eigentlich ist die MAC fix. Per Hardware. Es gibt allerdings 
Tools, die arbeiten wie ein Treiber, der gaukeln dem System einen andere 
MAC vor. Vielleicht mal Gurgel anwerfen.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
маленький шумный зомби schrieb:
> Nun, ja. Eigentlich ist die MAC fix. Per Hardware. Es gibt allerdings
> Tools, die arbeiten wie ein Treiber, der gaukeln dem System einen andere
> MAC vor. Vielleicht mal Gurgel anwerfen.

Okay. Das wusste ich nicht. Es wird also mit dem

>> ifconfig eth0 hw ether ...

Befehl die MAC Adresse per Definition nur temporär verändert bzw. so 
lange bis das System (oder die entsprechende Hardware) neu hochfährt ? 
Dieser Treiber von dem du gesprochen hast, tauscht also bei neuem 
Hochfahren jedesmal die zugewiesene neue Adresse mit der alten 
originalen aus ?

Autor: meckerziege (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:
> Okay. Das wusste ich nicht. Es wird also mit dem
>
>>> ifconfig eth0 hw ether ...
>
> Befehl die MAC Adresse per Definition nur temporär verändert bzw. so
> lange bis das System (oder die entsprechende Hardware) neu hochfährt ?

exakt.
Irgendwann wird die Adresse aus einem z.B. EEPROM geladen und "deine" 
Adresse wieder überschrieben.
Man kann sich aber auch anders helfen: Bau dir ein Startskript was 
gleich beim Booten die gewünschten Befehle ausführt.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meckerziege schrieb:
> Tobi schrieb:
>> Okay. Das wusste ich nicht. Es wird also mit dem
>>
>>>> ifconfig eth0 hw ether ...
>>
>> Befehl die MAC Adresse per Definition nur temporär verändert bzw. so
>> lange bis das System (oder die entsprechende Hardware) neu hochfährt ?
>
> exakt.
> Irgendwann wird die Adresse aus einem z.B. EEPROM geladen und "deine"
> Adresse wieder überschrieben.
> Man kann sich aber auch anders helfen: Bau dir ein Startskript was
> gleich beim Booten die gewünschten Befehle ausführt.

Okay. Danke dafür.

Wisst ihr nen Namen für die Funktion bzw. das Startskript bei Ubuntu 
bzw. Linux ?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du lädst doch sicher auch ein Flash-Image in den RAM.
Dann musst Du die rcXXX Scripts anfassen wie hier beschrieben:

http://zedboard.org/content/zedboard-modifying-your-ram-disk-image

Autor: froggy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich benutze Ubuntu 10.04 und möchte
> nun versuchen die MAC-Adresse des Boardes zu ändern.

Warum möchtest Du das machen?
Zwei identische MAC-Adressen in einem Netzwerk können merkwürdige 
Effekte erzeugen.

Autor: Kan a. (Firma: Basta) (kanasta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit alle anderen im Netzwerk denken, dass Zedboard sei ein hipper 
Apple-Laptop ;)

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
froggy schrieb:
>> Ich benutze Ubuntu 10.04 und möchte
>> nun versuchen die MAC-Adresse des Boardes zu ändern.
>
> Warum möchtest Du das machen?
> Zwei identische MAC-Adressen in einem Netzwerk können merkwürdige
> Effekte erzeugen.

Da hast du recht. Allerdings haben (warum auch immer) beide Boards in 
diesem Netzwerk die selbe MAC-Addresse. Gibt Sinn es Sinn ?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider habe ich versucht, in die Datei /etc/rc.local (nebenbei auch in 
die Datei etc/init.d/rc.local ) die Befehle reinzuschreiben. Es ändert 
die MAC Adresse beim Booten auch für 1 -3 Versuche eines "ifconfig" 
Befehls. Danach ist allerdings wieder die alte (originale) anzutreffen.

Hatte jemand von euch schon mal änliche Probleme ?

Autor: testtest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Controller wird verwendet?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um ein Zynq - 7000. Es ist ja ein seperates Board,mit 
dem zwar über einen PC kommuniziert wird, aber nur über einen USB-UART 
Anschluss angeschlossen ist. Es ist auch ein seperates Betriebssystem 
auf dem Board vorhanden.

Autor: Bagbar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die MAC Adresse bei einem zedboard ist nicht fix. Da es einfach keine 
hat sie wird ihm über den devicetree zugewiesen. Dort kann man sie 
ändern.

Autor: Rolf M. (rmagnus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:
> Leider habe ich versucht, in die Datei /etc/rc.local (nebenbei auch in
> die Datei etc/init.d/rc.local ) die Befehle reinzuschreiben. Es ändert
> die MAC Adresse beim Booten auch für 1 -3 Versuche eines "ifconfig"
> Befehls. Danach ist allerdings wieder die alte (originale) anzutreffen.

Möglicherweise funkt irgendwas dazwischen, was die Netzwerkkarte neu 
initialisiert. Ein DHCP-Client oder Network-Manager oder AVAHI-Daemon 
oder sowas.

Bagbar schrieb:
> Die MAC Adresse bei einem zedboard ist nicht fix. Da es einfach keine
> hat sie wird ihm über den devicetree zugewiesen. Dort kann man sie
> ändern.

Das würde auch erklären, warum beide dieselbe MAC-Adresse haben.

Autor: c.m. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grep in /etc nach der "original" MAC. wenn die eh, wie bagbar schrieb, 
auf dieser hardware nicht fest zugeordnet ist, dann wird die in 
irgendeinem configfile stehen - und dort kannst du sie dann auch ändern.

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe schon lange nicht mehr mit dem Zedboard gearbeitet. Aber früher 
waren die MAC Adressen, wenn ich mich richtig erinnere, im UBoot fest 
einprogrammiert. Kann sein das Sie inzwischen über den devicetree 
geändert werden kann.

Autor: Bagbar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es kommt wohl drauf an wie es konfiguriert ist ich habe bei manchen 
Zedboards eine Änderung der MAC-Adresse über den Devicetree hinbekommen. 
Bei anderen muss ich ans UBOOT.
Während man im Uboot ist also vor dem reset kann man mit setenv ethaddr 
die Adresse ändern. Das kann aber gesperrt sein. Also entweder manuell 
den richtigen Speicherbereich löschen und dann schreiben oder aber 
tiefer gehen. Und da bin ich gerade dran...

Wenn man den u-boot source hat findet man in zynq_zed.h auch den Eintrag 
ethaddr welchen man ändern kann ich bin gerade dabei zu gucken ob das 
funktioniert. Man kann auch evtl den Schreibschutz um u-boot 
aufheben....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.