mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium exportiert nicht korrekt in Gerber


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Claudio (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen...

Mein Altium exportiert nicht korrekt nach Gerber.

Nach dem erzeugen des "Fabrication Outputs" zeigt Altium das korrekte 
.cam File an.

Doch beim anschliessenden klicken auf Export -> Gerber,

Wird beispielsweise ein Rechteck auf dem Mechanicallayer16 zu einem 
einzelnen Strich exportiert.

und der Toplayer sieht komplett zerstört aus.

Hat schonmal jemand das selber erlebt?

von Michael H. (michael_h45)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit was schaust du die gerber-daten an?
wie schauen die aus, wenn du sie direkt in altium anschaust?

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Daten des CAM-Files nicht als Gerber ausgeben.
Besser direkt über den OutputJob.

Ralf

von Viktor N. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Beanstandungen sollte man im altium forum melden... dort sind die 
perfekten Ansprechpartner.

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Solche Beanstandungen sollte man im altium forum melden... dort sind die
> perfekten Ansprechpartner.
Bringt nix, zumindest im Fall vom GerberViewer. Hab ich schon oft genug 
versucht. An dem Ding wollen sie wohl nix mehr drehen, keine Ahnung. 
Wenn irgendwas komplexeres als ein Track oder ähnliches in den 
Gerberdaten vorkommt wird's interessant... Das heisst aber nicht dass 
die importierten Gerberdaten murks sind, der Viewer kommt manchmal 
einfach nicht klar damit.
Und auf dem neuesten Stand scheint er auch nicht mehr zu sein.

Ralf

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist generell sinnvoll, sich Gerber Daten mit einem anderen Programm 
anzusehen als dem erzeugenden.

Ich nutze dafür immer GCPreview. ist kostenlos und vom Funktionsumfang 
absolut ausreichend.

Da ich nur Einzelplatinen bestelle ist mir schlussendlich auch egal, 
welchen Fertigungsnutzen unser Bestücker möchte. D.h. ich nutze den Cam 
Viewer gar nicht. Ich hab für alle, bei uns verwendeten, Lagenaufbauten 
ein Outputjob File erstellt welches ich am Ende des Designprozesses 
aufrufe. Da sind alle Einstellungen drin und ich hab nen kompletten 
Datensatz. (Das Outputjobfile liegt in einem separaten Ordner und wird 
dann bei Neuerstellung eines Projektes jeweils in den Projektordner 
gezogen. Direkt auf das "Masterfile" verlinken geht leider nicht)
Diesen Prüfe ich dann nochmal (GC Preview für die Gerberdaten, 
allerdings eher auf Vollständigkeit, weniger zur Fehlersuche) und Packe 
die benötigten Daten in eine Zip Datei die unser Bestücker / LP 
Lieferant dann bekommt.

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> Es ist generell sinnvoll, sich Gerber Daten mit einem anderen Programm
> anzusehen als dem erzeugenden.
Soweit ich weiss ist der AD GerberViewer ein externes Programm, er läuft 
nur in der gleichen GUI. Und ich vermute, dass die Gerberausgabe im 
OutputJob und die Ein-/Ausgabe im CAMtastic auf unterschiedlichen 
Modulen basieren.
Sonst könnte man beispielsweise Gerber->PCB direkt im PCB-File 
erledigen, anstatt den Umweg über CAMtastic gehen zu müssen...

Ralf

von 6A66 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
> Soweit ich weiss ist der AD GerberViewer ein externes Programm, er läuft
> nur in der gleichen GUI. Und ich vermute, dass die Gerberausgabe im
> OutputJob und die Ein-/Ausgabe im CAMtastic auf unterschiedlichen
> Modulen basieren.
> Sonst könnte man beispielsweise Gerber->PCB direkt im PCB-File
> erledigen, anstatt den Umweg über CAMtastic gehen zu müssen...

ACK

Auch bei uns werden die Gerberdaten nur mit dem Camtastic quergeprüft.

rgds

von mse2 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6A66 schrieb:
> Auch bei uns werden die Gerberdaten nur mit dem Camtastic quergeprüft.
>
> rgds

Mach' ich auch so. Schon weil in Camtastic alle Farben automatisch so 
sind, wie im AltiumDesigner Layout.
Habe das früher mit ViewMate gemacht, geht auch, ist aber umständlicher.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.