mikrocontroller.net

Forum: Platinen KICAD - ERC Fehlerursache nicht zu finden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Maik L. (maik12)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe wieder ein Problem bei meinem Projekt mit Kicad.
Nach dem Zeichnen des Schaltplans habe ich ERC ausgeführt und bekomme 
manche Fehler nicht beseitigt.
1. 'ErrType(3): Pin ist mit anderen Pins verbunden, wird jedoch von 
keinem angesteuert @ (82,55 mm,39,37 mm): Pin 4 (power_in) von Bauteil 
IC14 wird   nicht angesteuert (Netz 28).'

2. ErrType(3): Pin ist mit anderen Pins verbunden, wird jedoch von 
keinem   angesteuert @ (259,08 mm,54,61 mm): Pin 2 (passive) von Bauteil 
Pot3 wird   nicht angesteuert (Netz 62).'

Die Bilder dazu im Anhang. Die Leiterzüge habe ich bereits einmal neu 
gezeichnet.
In anderen Fällen war der Fehler damit behoben, obwohl die Verbindung 
optisch mit dem Pin verbunden war kam es erst zum Fehler. Wie kann ich 
das in Zukunft vermeiden?
Das Hierarchische Label ist im Hauptschaltplan mit einem globalen Label 
verbunden.
Wenn ich ein Label z.B. als Ausgang angelegt habe, kopiere ich es um es 
an anderer Stelle als Eingang zu nutzen. Die Eigenschaften ändere ich 
von Ausgang auf Eingang, sonst nichts.
Wie kann ich die Fehlerursache noch lokalisieren und beseitigen?

Danke Maik

Autor: Stefan B. (steckersammler)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pins 4+6 (Vcc) und 18 (AVcc) des ICs sind (höchstwahrscheinlich) als 
Spannungseingang im Symbol definiert. Also muss, damit der ERC nicht 
meckert, ein Power-Flag in die jeweiligen Netze eingefügt werden.

Das Symbol findest du unter dem Namen "PWR_FLAG" unter 
Einfügen->Spannungsquelle (dort wo auch die Gnd- und Vcc-Symbole sind).

MfG Stefan

Autor: Maik L. (maik12)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ungewöhnliche ist aber, das es an anderen IC keinen Fehler meldet.
Ich habe vergessen zu schreiben, das die Schaltung weiter IC enthält, 
bei denen das nicht gemeldet wird. Ich habe es trotzdem probiert und 
zusätzlich ein PWR_FLAG integriert, aber auch jetzt erhalte ich noch 
diese Fehler.
Aber es ist eine Möglichkeit nicht, wie ich evt. ungünstiger Weise, 
Globale Labels für die Spannungen zu verwenden (ausser GND). Ich werde 
es morgen mit PWR Symbolen versuchen und dann weiter sehen.

Danke fürs Erste
Maik

Autor: Stefan B. (steckersammler)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du an das Netz "5Viso" (Bild 1) ein PWR_FLAG hängst, sollte der 
Fehler-Marker bei den Vcc-Pins von IC14 verschwinden.
Und wenn du an das Netz "backl_aus" (Bild 2) ein PWR_FLAG hängst, sollte 
der Fehler-Marker bei VCC (Pin2)verschwinden.
Analog bei den anderen angemeckerten Stellen.

Warum das ganze bei manchen ICs funktioniert und bei anderen nicht 
könnte an den Bauteil-Symbolen liegen.

Beispiel: der Spannungsregler 7805.
Die Pins "VI" und "GND" sind vom "elektrischen Typ" Eingang.
Der ERC meckert also nicht, wenn die Netze an diesen Pins kein PWR_FLAG 
haben.
Der Pin "VO" ist vom "elektrischen Typ" Spannungsausgang.
Dieser Typ hat das PWR_FLAG quasi schon eingebaut, von diesem Pin 
versorgte Bauteile verursachen keinen ERC-Fehler.

Die Vcc- und AVcc- (und vielleicht auch die Gnd-) Pins deines IC14 sind 
im Symbol (höchstwahrscheinlich) als "Spannungseingang" definiert.
Das heißt, um den ERC zu bestehen, muss in den entsprechenden Netzen 
entweder ein "Spannungsausgang"-Pin oder eben ein PWR_FLAG vorhanden 
sein.

Dass der ERC an anderen ICs keine Fehler findet (auch wenn sie am selben 
Spannungsversorgungs-Netz hängen) liegt daran, dass nur jeweils eine 
Fundstelle pro Netz angezeigt wird.

Ich hoffe, meine Erklärung hilft dir weiter...

MfG Stefan

Autor: Maik L. (maik12)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

danke für die ausführliche Erklärung.
Ich versuche das mal alles entsprechend umzusetzen, um mich auf die 
Fehlerausgabe von ERC verlassen zu können und nicht alle Meldungen 
prüfen zu müssen.

Gruß Maik

Autor: Simon H. (simi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine persönliche Meinung (nicht der Weisheit letzter Schluss) ist:

Der ERC ist nicht soooo wichtig. Erstens ist ein korrekter ERC kein 
Garant dafür, dass die Schaltung funktioniert, zweitens gibt es viele 
Situationen, wo der ERC bellt, obwohl alles i.o. ist, und drittens ist 
die Konfigurierung recht aufwendig.

Demgegenüber ist der DRC auf Platinenebene sehr wichtig. Der sagt Dir 
bei geringem Aufwand mit sehr hoher Sicherheit, dass die Constraints 
eingehalten werden und Dein Layout mit dem Schema übereinstimmt.

Statt den ERC zu verwenden, layoute ich gerne mit einem Auge auf dem 
Schema. D.H. jeder Track, den ich route, schaue ich mir im Schema kurz 
an (der Fokus geht ja automatisch drauf) und überlege mir, ob diese 
Leitung Sinn macht. Ein biologischer ERC sozusagen. :-)

Gruäss
Simon

Autor: Johann L. (radiostar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Huwyler schrieb:
> Der ERC ist nicht soooo wichtig.

Einspruch. Wenn die ERC Fehler meldet, dann bist Du gezwungen, Dir die 
angemeckerten Fehler nocheinmal genau anzusehen. Kann sein, daß die 
Fehler unerheblich sind, aber sie deuten immer auf ein Versäumnis hin. 
Wenn die Schaltung etwas umfangreicher ist, bekommt man so manchen 
brauchbaren Hinweis aus der ERC.

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo J. L. , hallo Simon Huwyler.

>> Der ERC ist nicht soooo wichtig.
>
> Einspruch. Wenn die ERC Fehler meldet, dann bist Du gezwungen, Dir die
> angemeckerten Fehler nocheinmal genau anzusehen. Kann sein, daß die
> Fehler unerheblich sind, aber sie deuten immer auf ein Versäumnis hin.

Oder ein "logisches" Problem im ERC. ;O)
Bisher habe ich noch keinen ERC kennengelernt, der z.B. eine 
Spannungsquelle über eine Sicherung hinweg erkennt, es sei, man 
Definiert den Eingang der Sicherung als Spannungseingang und 
entsprechend halt die andere Seite als Spannungsausgang.

Wenn Du jetzt aber einen Widerstand als Sicherung verwendest, hast Du 
jetzt auf einmal einen Widerstand, der "Spannungseingang" und 
"Spannungsausgang" hat statt "passiv".

Vergleichbares gilt für Filterdrosseln.

Ein noch größeres Problem in der Hinsicht sind Anschlüsse für einen 
Akku. Ist ein Akku jetzt für den ERC ein Spannungseingang oder ein 
Spannungsausgang oder am besten doch passiv?

Genau für solche Fälle gibt es aber im ERC unter "Optionen" eine 
Einstellmatrix.

> Wenn die Schaltung etwas umfangreicher ist, bekommt man so manchen
> brauchbaren Hinweis aus der ERC.

Richtig. Drüberschauen sollte man auf jeden Fall, nicht das man 
vergessen hat, irgendwo eine Verbindung herzustellen. Gerade wenn ich 
aus Platzgründen keine Stichleitungen im Schaltplan zu den einzelnen 
Pinnen führe, sondern die Bauteilpinne einfach auf einer Leitung liegen 
habe (Was eh "schlechter Stil" ist), passiert es bei Kicad leicht, das 
eine Verbindung nicht hergestellt wird.
Gemecker aus dem ERC ist dann durchaus willkommen....
Wenn ich nur eine handvoll Bauteile habe, fällt mir beim manuellen 
Routen zwar meist auf, wenn etwas fehlt. Aber wenn die Schaltung 
umfangreicher wird, ist das nicht mehr so offensichtlich, Und erst recht 
nicht, wenn ich einen Autorouter verwenden würde.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.