mikrocontroller.net

Forum: Platinen KiCAD: Footprints wechseln ohne neu zu positionieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit KiCAD ein PCB entworfen und möchte nachträglich für ein 
Bauelement einen anderen Footprint verwenden. Muß ich das Board nun 
komplett neu machen oder läßt sich das einfacher lösen? Beispiel: beim 
ersten Entwurf wurden die Widerstände liegend verwendet und nun möchte 
ich aus Platzgründen alle Rs stehend verbauen. Probeweise habe ich mal 
in der .cmp-Datei alle Einträge für IdModule geändert, was aber keinen 
Effekt bringt (scheint auch logisch, da die Footprints vermutlich nur 
beim ersten Einlesen der .cmp-Datei in die .brd-Datei übernommen 
werden). Läßt sich das irgendwie komfortabel direkt in der .brd-Datei 
verändern? Die Bauelemente neu zu platzieren wäre ziemlich aufwendig ;-)

Gruß

Boerge

Autor: Timo Gruß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe, dass ich dich richtig verstanden habe. Das gesamte PCB musst 
du nämlich nicht neu machen. Es würde reichen, die Zuordnung im CvPcb zu 
ändern (also die alten gegen die neuen Footprint tauschen). Wenn die 
CvPcb schließt, das Speichern nicht vergessen ;)

Nun gehst die wieder zu Pcbnew und löschst die falschen Footprints. Lese 
dann die Netzliste neu ein und die neuen Footprints sollten erscheinen. 
So musst du nur die zu ändernden Footprints neu platzieren.

Das ist keine vollautomatische Lösung, aber besser als ALLES neu zu 
machen!

LG, Timo

Autor: Boerge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Info. Mit etwas vollautomatischem hatte ich auch nicht 
gerechnet, die Lösung hilft aber schon deutlich weiter. Ideal wäre 
latürnich wenn die neuen Footprints schon an die Stellen der alten 
platziert würden, aber irgendwas ist halt immer ;-)
Werd mich dann mal heut abend dranmachen.

Gruß

Boerge

Autor: Timo G. (Firma: timogruss.de) (timogruss) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, dann hatte ich dich doch richtig verstanden.
Freut mich, wenn ich helfen konnte ;)

Autor: Stefan B. (steckersammler)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Boerge schrieb:
> Ideal wäre latürnich wenn die neuen Footprints schon an die Stellen der
> alten platziert würden, aber irgendwas ist halt immer

Aber selbstverfreilich geht das auch automatisch.
Du darfst nur vorher die falschen Footprints nicht löschen!
Einfach im CvPvb die gewünschten Footprints neu zuordnen, speichern.
Dann im PcbNew die Netzliste neu einlesen, dabei bei "Bauteil 
austauschen" die Option "Ändern" auswählen, "Lese aktuelle Netzliste" 
klicken, fertig.
Mach ich auch immer so.
Nur die Leiterbahnen zu den geänderten Footprints musst du noch neu 
routen/verschieben...

MfG Stefan

Autor: Timo G. (Firma: timogruss.de) (timogruss) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammte Axt, die Option ist völlig an mir vorbei gegangen. Danke für 
den Hinweis!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.