Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann bitte jemand einen Blick auf die Schaltung werfen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe versucht eine Schaltung von einer Platine neu aufzubauen, da 
die alte Platine korrodiert ist.

Es handelt sich um eine Schaltung aus einer Solarlampe (keine billige, 
sondern eine ziemlich teure, die in eine Porzellanschnecke eingebaut 
war.

Kann diese Schaltung so funktionieren? Ich denke, dass einiges nicht 
stimmt...

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann diese Schaltung so funktionieren?

Welche Schaltung?

von Daniel M. (daniel_m76)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry hab den Anhang vergessen...

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass sie als Schmitt Trigger gebaut ist?

von Daniel M. (daniel_m50)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand eine Idee?

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner der helfen kann???

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> Kann diese Schaltung so funktionieren?
Nicht mit einer 0,5V Solarzelle. Denn von den 0,5V bleibt nach der Diode 
D1 genau nichts übrig...

Daniel M. schrieb:
> Keiner der helfen kann???
Zeig mal noch zwei oder drei Fotos von der Schaltung...

von Daniel M. (daniel_m76)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hier nun einige Bilder der Schaltung, leider sind einige Kabel 
wegoxidiert, wie zB die der LED und der Anschluss der Solarzelle.

Sollte 1.5V in der Schaltung bei der Solarzelle heißen.

von Daniel M. (daniel_m76)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Schaltung nochmal übersichtlicher aufgebaut.

von Mirco C. (Firma: s@Td) (mcontroller)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich tippe mal darauf das da keine Spule parallel zur Led ist.

von Otto (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet Taste=A und Taste=Leerzeichen?

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto schrieb:
> Was bedeutet Taste=A und Taste=Leerzeichen?

Taste A ist nur dafür um die Sonne zu simulieren, also ob geladen wird 
oder nicht.

Taste Leerzeichen ist um die Lampe ein und auszuschalten.

Und die Spule ist parallel zur Led.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor Du da jetzt das große Herumbasteln anfängst, würde ich ganz 
einfach die Platine gründlich reinigen (stahlwolle, feines 
Schleifpapier, Glasradierer) und die defekten Leiterbahnen entweder 
durch nachverzinnen wieder herstellen, oder komplett mit Draht 
nachziehen. Das ist 10x weniger Arbeit, als da jetzt groß das Rad neu zu 
erfinden.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Sicher, dass die BC337 stimmen? Es gibt keine genormte 
Anschlussreihenfolge bei Kleinsignaltransistoren!

von Gregor B. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest ist bei allen BC337 nach Deiner Schaltung Kollektor und 
Emitter vertauscht...

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die BC337 waren vorher C9014, von denen ich keine habe, ist es nicht 
möglich diese mit den BC337 zu tauschen?

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Schaltung nun auf einem Breadboard aufgebaut und sie 
funktioniert, allerdings mit den Original Transistoren C9014 statt 
BC337.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> Die BC337 waren vorher C9014, von denen ich keine habe, ist es
> nicht
> möglich diese mit den BC337 zu tauschen?

und

Daniel M. schrieb:
> Habe die Schaltung nun auf einem Breadboard aufgebaut und sie
> funktioniert, allerdings mit den Original Transistoren C9014 statt
> BC337.

schreien schon nach PFUI PFUI PFUI! Einfach irgendwas simulieren, weil 
man halt Multisim hat, Tranistoren einfach irgendwie anschustern, weil 
es ja vorher auch ging, einfach irgendwelche Transistoren tauschen, ohne 
das Datenblatt zu lesen, einfach irgendwelche Bauteile tauschen, ohne zu 
wissen, ob sie kaputt sind...

Außerdem sind das KTC9014, ein Japan Verschnitt, den es nirgends sonst 
auf der Welt, außer in Billig-Elektronik gibt (gut, außer bei 
Futurelec), und NICHT PINKOMPATIBEL zum BC337 ist. Aber wie gesagt, 
steht das im Datenblatt!

Tu' Dir doch bitte den Gefallen, mach die Leiterbahnen sauber, ziehe sie 
einfach mit Zinn nach, und die Welt ist wieder in Ordnung. Und wenn 
nicht, kannst Du ja nochmal fragen.

von Daniel M. (daniel_m76)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle für eure Hilfe.


Ich habe die Schaltung völlig neu auf eine geätzte Platine aufgebaut, 
die BC337 richtig herum angeschlossen und die 100nf Kondensatoren gegen 
1nf Kondensatoren getauscht. Außerdem war die alte Spule defekt, die ich 
einfach gegen eine getauscht habe, die wo anders ausgebaut wurde. Und 
somit funktioniert die Schaltung wieder einwandfrei, die Schnecke 
leuchtet und meine Mutter ist glücklich ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.