Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR32 UC3B UART Initialisieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael_SS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute.

Ich brauche eure Hilfe.
Ich bin gerade dabei mich in die Programmierung des AVR32 UC3B 
einzuarbeiten und ich tue mich unheimlich schwer dabei.
Bihser habe ich nur 8 bit µC programmiert und das konnte ich recht gut.
Jetzt scheitert es bereits bei den einfachsten Dingen wie die 
Initialisierung der UART des UC3B.

Mit den Beispielprogrammen komme ich nicht zu recht. Es hilft mir nicht 
wenn ich fertigen Code vorgesetzt bekomme, den ich nicht verstehe.
Das Hauptproblem dabei ist, dass ich nicht verstehe was zur 
Initialisierung der UART im UC3B alles notwendig ist zu Initialisieren, 
so dass das Ding läuft.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich mir die Sache Stück für Stück 
aneignen sollte?

Ich werde jetzt auf jeden Fall erstmal das Datenblatt lesen, und mich 
dabei auf die UART konzentrieren. Ich glaube aber das wird nicht 
reichen. Eigentlich brauche ich doch erstmal Input, wie der Controller 
funktioniert. Ich meine dabei die Architektur.

Gibt es nicht eine Art Leitfaden, den ich durcharbeiten könnte.
Habt ihr irgenwelche Vorschläge?

Danke Euch schon mal

von M.K. B. (mkbit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Regel gibt es das Datenblatt mit den Charaketeristiken und ein 
Handbuch in dem die einzelnen Module beschrieben sind, z.B. auch deine 
UART und die vielen Einstellmöglichkeiten.

Viele Hersteller haben so genannte Application Notes, wo an Beispielen 
die Verwendung des Controllers für eine bestimmte Aufgabe demonstriert 
wird. Das ist dann meistens auch Beispielcode dabei.

Du sagst, dass dir Beispielcode nicht weiterhilft. Ich suche mir aber 
meistens ein Codebeispiel für das was ich machen möchte und versuche 
dann mit dem Handbuch nachzuvollziehen, was dort genau wie initialisiert 
wird und warum. Dadurch hab ich dann meistens ein gutes Verständnis des 
entsprechenden Moduls. Dann versuche ich das Beispiel für mich angepasst 
zum laufen zu bringen. Wenn es läuft schau ich mir dann im Handbuch 
nochmal genau an, was das Module noch so kann und was ich davon brauche. 
Dann kann ich das Module nämlich genau so einstellen, wie ich es brauche 
(z.B. Energiesparmodi beim Controller oder so).

Damit das Problem nicht so groß aussieht, würde ich bei deiner UART so 
vorgehen:
1) Wo werden die Pins für die UART festgelegt und Konfiguriert
2) Wo wird das UART Modul selbst eingestellt (Protokoll,...) und 
aktiviert
3) Wie bekomme ich ein Rückmeldung, dass Daten eingegangen sind
4) Wo muss ich Daten schreiben, damit diese gesendet werden

Ich hoffe dir hilft das weiter.

von Michael_SS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir für deine Meinung. Ich werde deine Ratschläge auf jeden Fall 
beherzigen.

Und sorry, dass ich erst heute antworten konnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.