Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DAC Beschaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von more (Gast)


Lesenswert?

Guten Abend,


ich beschäftige mich gerade mit eine DAC und habe folgenden ausgewählt 
MCP4922 http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/22250A.pdf.


Jetzt ist mir nur nicht ganz klar wenn ich die Referenzspannung nicht 
mit VDD verbinde sonder eine externe Referenzquelle von z.B. 2,5 V 
separat anschließe wird dann am Ausgang die Range von ca. 0V bis max. 
Ref ( also 2,5V) oder doch  bis VDD ausgegeben.


Dazu noch: Ist meine Berechnung korrekt VDD-VRef / 4096 = Auflösung

3,3V-2,5V / 4096 = 195,31µV ???



Danke!

von Able (Gast)


Lesenswert?

more schrieb:
> wird dann am Ausgang die Range von ca. 0V bis max.
> Ref ( also 2,5V) oder doch  bis VDD ausgegeben.

Weder noch:
(a) 0 V to 4095/4096 * VREF
 when Gain setting =  1x.

> Dazu noch: Ist meine Berechnung korrekt VDD-VRef / 4096 = Auflösung
> 3,3V-2,5V / 4096 = 195,31µV ???
Vdd kommt in der Übertragungsfunktion (EQUATION 4-1) nicht vor.
LSb=VREF/4096

von more (Gast)


Lesenswert?

Able schrieb:
> more schrieb:
>> wird dann am Ausgang die Range von ca. 0V bis max.
>> Ref ( also 2,5V) oder doch  bis VDD ausgegeben.
>
> Weder noch:
> (a) 0 V to 4095/4096 * VREF
>  when Gain setting =  1x.

d.h ich habe immer die max. Ausgangsspannung = RefSpannung?
>
>> Dazu noch: Ist meine Berechnung korrekt VDD-VRef / 4096 = Auflösung
>> 3,3V-2,5V / 4096 = 195,31µV ???
> Vdd kommt in der Übertragungsfunktion (EQUATION 4-1) nicht vor.
> LSb=VREF/4096

von Roland .. (rowland)


Lesenswert?

Es steht doch im Datenblatt, Seite 19:

Vout = (Vref x Digitalwert x Verstärkung) / Auflösung

Edit: '*' als Multilikationsnsymbol geht weohl im Zusammenhang mit dem 
Wort 'Digitalwert' nicht...

: Bearbeitet durch User
von Able (Gast)


Lesenswert?

more schrieb:
> d.h ich habe immer die max. Ausgangsspannung = RefSpannung?
Nö.
Vout=Vref-1LSB
Weil der maximale Digitalwert 0b111111111111=0xFFF=4095 ist.

Roland ... schrieb:
> Edit: '*' als Multilikationsnsymbol geht weohl im Zusammenhang mit dem
> Wort 'Digitalwert' nicht...
Das liegt an der Symbolik für Fettschreibung. Als Code gehts.
1
Vout = (Vref * Digitalwert * Verstärkung) / Auflösung

von Roland .. (rowland)


Lesenswert?

Able schrieb:
> more schrieb:
>> d.h ich habe immer die max. Ausgangsspannung = RefSpannung?
> Nö.
> Vout=Vref-1LSB
> Weil der maximale Digitalwert 0b111111111111=0xFFF=4095 ist.
>
> Roland ... schrieb:
>> Edit: '*' als Multilikationsnsymbol geht weohl im Zusammenhang mit dem
>> Wort 'Digitalwert' nicht...
> Das liegt an der Symbolik für Fettschreibung. Als Code gehts.Vout =
> (Vref  Digitalwert  Verstärkung) / Auflösung

Ahh, mit Fett wird Fett geschrieben?

Edit: Tatsächlich! :-).

: Bearbeitet durch User
von Jobst M. (jobstens-de)


Lesenswert?

Roland ... schrieb:
> Edit: Tatsächlich! :-)

Das geht auch mit Unterstrich und Schrägstrich ... ;-)


Gruß

Jobst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.