Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltabstand Hall Sensor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von nachtwächter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab eine Frage zu Hall Sensoren.
Ist es irgendwie möglich den Schaltabstand herauszufinden ohne 
Durchführung von Versuchen?
Gibt es da eine Angabe im Datenblatt zu? Es geht bei mir jetzt konkret 
um den US1881LUA von Melexis. Ich konnte da im Datenblatt keine Angaben 
zu finden.

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/224032/MELEXIS/US1881LUA.html

MfG

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der Hallsensor als zweites Teil einen Magneten braucht,
kann dir der Hersteller den Schaltabstand nicht nessnen,
er kennt ja den Magneten und eventuelle Magnefeld leidende
Bleche nicht.
Aber er schreibt das nötige Magnetfeld aus 0.5 bis 9.5mT.
Auf gut deutsch: Der Abstand ist vollkommen undefiniert,
der Sensor reagiert nur sicher auf UMPOLUNG des Magnetfeldes.

von Bupf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt natürlich auf deinen Magneten an. Der Arbeitspunkt und der 
Releasepunkt sind aber angegeben:

3 Glossary of Terms

Operating Point (B_OP) Magnetic flux density applied on the branded side
of the package which turns
the output driver ON (VOUT= VDSon)

Release Point (B_RP) Magnetic flux density applied on the branded side
of the package which turns the output driver OFF (VOUT= high)




steht also sicher irgendow im Datenblatt.

von nachtwächter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jetzt Bop max. 9.5mT sind heisst das, dass das schon die obere 
Grenze ist? Ich habe hier einen Magneten der hat als Remanenz 1.18 - 
1.24T angegeben. Verstehe ich das richtig das der dann schon zu stark 
wäre für den Sensor?

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf den Abstand an. Die Stärke des Magnetfeldes nimmt ja mit der 
Entfernung ab.

von nachtwächter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das ist wahrscheinlich ohne Versuche nicht so einfach zu ermitteln 
oder?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtwächter schrieb:
> Und das ist wahrscheinlich ohne Versuche nicht so einfach zu
> ermitteln oder?

Und von Exemplar zu Exemplar drastisch unterschiedlich.

von b35 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtwächter schrieb:
> Wenn jetzt Bop max. 9.5mT sind heisst das, dass das schon die obere
> Grenze ist? Ich habe hier einen Magneten der hat als Remanenz 1.18 -
> 1.24T angegeben. Verstehe ich das richtig das der dann schon zu stark
> wäre für den Sensor?

Nein, es gibt "kein zu starkes" Magnetfeld für den Sensor. Daher auch 
kein Wert dafür in der Tabelle 4 "Absolute Maximum Ratings".
Bop max. 9.5mT heisst, im ungünstigsten Toleranzfall brauchst Du 
mindestens 9.5 mT um den Umschaltpunkt zu erreichen, siehe auch die 
Diagramme in Kap. 10.

Zu den Hall Sensoren gibt es jede Menge Anwendungshinweise und 
Erklärungen auf den Hersteller Sites (Infineon, Allegro, Micronas, 
Melexis), ausführlicher und besser als das hier nur kurz möglich ist.

von nachtwächter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay danke dann werde ich da mal nachgucken

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.