Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CPLD mit LPC1768 Programmieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas Gast (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
wie schon oben beschrieben möchte ich einen CPLD/FPGA mit einen LPC1768 
programmieren. So weit so gut, nun meine Frage was macht den die "TMS" 
Leitung? Muss die einen bestimmten Controller PIN haben öder genügt ein 
normaler GPIO? Alle anderen PIN´s sind mir klar, aber über den TMS 
konnte ich nicht vernünftiges finden.

Dank an alle
Gruß
Andreas

von user (Gast)


Lesenswert?

Über die TMS Leitung wird der JTAG Zustandsautomat umgeschaltet. Zur 
einer Taktflanke entscheidet die TMS Leitung ob ein Zustandswechsel 
stattfindet oder nicht.

von Jim M. (turboj)


Lesenswert?

Können wir so nicht wirklich beantworten ohne Schaltplan. Wenn Du JTAG 
über SPI oder SSP machen willst, würde sich IMO der passende SSEL 
anbieten. Es kann aber jeder GPIO sein - wie TDI, TDO und TCK übrigens 
auch.

Ich habe mal was ganz ähnliches für den LPC1343 in der CCC R0ket 
gemacht:
https://github.com/turboj/versaloon-r0ket

Das ist eine Versaloon Portierung, die u.a. JTAG und SWD kann.

von Andreas Gast (Gast)


Lesenswert?

So weit so gut.
kann ich das mit einen "normalen" GPIO Pin machen, oder bietet sich da 
ein besonderer an!

Danke

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Ein normaler GPIO reicht.

von Andreas Gast (Gast)


Lesenswert?

Danke an alle

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.