Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannung für Mikrocontroller


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chandler B. (chandler)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich möchte ein Programm auf meinen Controller testen (erst einmal ein 
einfaches Blinken einer LED). bisher habe ich immer sehr umständlich 
über mein Arduino die Spannung an den Controller gegeben (da dieser 
genau 5 Volt ausgibt). Dies möchte ich gerne ändern. Dazu habe ich eine 
Blockbatterie, welche allerdings 9V hat. Kann ich eine Schaltung 
aufbauen(siehe Anhang) und es dann so testen? oder geht da was kaputt? 
könnte ich die selben Bauteile benutzen, wenn ich 4AA-Batterien (Also in 
so einem halter) benutze?
gruß
Chandler

von Felix L. (flex)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kaputt geht nichts, aber sauber arbeiten wird das wahrscheinlich nicht. 
Mit 4 Batterien kommst du auf 6V, der 7805 benötigt aber ca. 3V mehr als 
seine Ausgangsspannung, also ca. 8V. Am Eingang und Ausgang gehören noch 
Kondensatoren:

http://www.rn-wissen.de/index.php/Bild:7805.png

Gruß
Felix

von Markus W. (Firma: guloshop.de) (m-w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geheimtipp:
Nimm eine 4,5-Volt-Batterie, eine so genannte Flachbatterie. Dann 
brauchst du keinen Spannungsregler.

von Purzel H. (hacky)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen LP2951, der 7805 ist veraltet

von Chandler B. (chandler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,
eine nachfrage noch,
so einen 7805 habe ich noch hier.
Was ist der Vortei/Nachteil von der Schaltung von Felix oder von 
Siebzehn mal Fuenfzehn (7805 - Figure1). Ersteres sieht ja wesentlich 
komplizierter aus.

von Max H. (hartl192)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 7805 brauch die Kondensatoren am Ein- und Ausgang um stabil zu 
arbeiten. Wenn man die weglässt, kann der Regler schwingen. Die Diode 
ist nur ein Verpolschutz.

: Bearbeitet durch User
von Chandler B. (chandler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Letzte Frage noch,
werde es mal wie die Schaltung von Felix nachbauen. Die Dioden waren 
nicht schwer zu finden, da nur eine angezeigt wurde. Bei den 
Kondensatoren sieht es schon anders aus. Dort gibt es verschiedene 
Spannungsangaben. Soll ich da die mit 16V nehmen?
Habe keine Ahnung warum, aber diese sind am nächsten an meine 9 Volt vor 
dem Spannungsregler und 5 Volt hinter dem Spannungsregler.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kondensatorem müssen mindestens 9V bzw 5V aushalten. Also sind 16V 
Ok.

9V Batterien sind aber erst lerr, wenn sie auf 6V runter sind. Der 
Spannungsregler benötigt aber mindestens 8V. Du kannst die Batterie also 
nur zu einem Bruchteil nutzen.

Nimm lieber 4,5V Batterien ohne Spannungsregler.

: Bearbeitet durch User
von Max H. (hartl192)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chandler Bing schrieb:
> Soll ich da die mit 16V nehmen?
Die 16V sind die Spannung die die Kondensatoren maximal aushalten. Du 
kannst also jeden Wert >5V bzw. >9V verwenden, solltest aber ein 
bisschen Reserve einplanen, also sind >=16V ok.

von Chandler B. (chandler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah,
ich liebe dieses Forum. Es waren bis jetzt wirklich nur hilfreiche 
Antworten dabei und keiner hat gesagt sowas wie 'wenn du keine Ahnung 
hast lass es bleiben' oder ähnliches.
nichts desto trotz werde ich dann wohl doch zum Testen die 4,5 V 
Batterie nehmen. Dann mal gucken wie lange das hält und evtl später 
nochmal sowas zusammenbauen.
Also ncohmal an alle danke für die Antworten.
Chandler

von Kurt H. (Firma: KHTronik) (kurtharders)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chandler,
alternativ zur Batterie kannst Du auch ein stabilisiertes 5V-Netzteil 
(Wandwarze) nehmen. Die kosten nur ein paar Euro. Oder ein 9V-Netzteil 
mit dem Regler.
Grüße, Kurt

: Bearbeitet durch User
von Markus M. (mmvisual)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz wichtig! Immer auf die richtige Polung achten. Plus immer rot 
markieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.