Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Retriggerbares Monoflop 74HC123N


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steffen S. (obelix76)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich hab da ein kleineres Problem mit dem 74HC123N - genauer mit der 
Beschaltung. Laut Datenblatt sollte ja an sich eine Beschaltung wie im 
Dateianhang reichen, um bei gedrücktem Taster (das Prellen lasse ich 
jetzt mal bewußt außer Acht, statt des Tasters soll später ein 
Signalimpuls aus einem NAND kommen) das Monoflop anzuschubsen.

Hintergrund der ganzen Beschaltung soll eine Art Watchdog werden für 
einen GPIO des Raspberry Pi werden. Solange der Raspi "lebt", soll alle 
x Sekunden auf dem GPIO ein Puls kommen, der dann das Monoflop 
retriggert. Bleibt der Impuls aus, wird das Monoflop abfallen und ein 
Verbraucher via Relais abgeschaltet.

Baue ich die Schaltung jetzt so auf dem Steckbrett auf, mit R1 = 150kOhm 
und C1 = 47uF (was in einer Pulslänge von irgendwas um die 3s 
entsprechen sollte, wenn ich mich nicht grob verrechnet habe?), 
passieren alle möglichen Dinge, nur nicht das wünschenswerte. Es geht 
von "LED zuckt gar nicht" über "LED glimmt" bis zu "LED leuchtet bei 
gedrücktem Taster, geht bei Loslassen sofort entweder auf glimmen oder 
aus".

Ich gebe zu, daß ich mit Logikschaltkreisen nicht ganz so fit bin. Ich 
bin eher Informatiker ;)
Habe ich irgendwo einen absoluten Denkfehler in meinem Ansatz?

Danke schon mal vorab für jede Hilfe!

von 16:35 (Gast)


Lesenswert?

Klemme mal Pin1 auf GND.

von 16:36 (Gast)


Lesenswert?

16:35 schrieb:
> Klemme mal Pin1 auf GND.

UND 3 auf VCC.

von karadur (Gast)


Lesenswert?

Hallo

ich hoffe du hast GND und Vcc angeschlossen. Von B muß ein Widerstand 
nach GND z.b. 220R. TTL sieht einen offenen Eingang als High oder 
Antenne. 1 an GND und 3 über z.B. 4k7 an Vcc

von Steffen S. (obelix76)


Lesenswert?

karadur schrieb:

> ich hoffe du hast GND und Vcc angeschlossen.

öhm - ja. hab ich. ;)
Eagle hatte in der Bibliothek die ich "mal schnell" zum Zeichnen fürs 
Forum hergenommen habe, die Pins für Vcc und GND nicht dargestellt. Ich 
denk mal die sind in der Lib fest auf die jeweiligen Supply-Signale 
verdrahtet.

> Von B muß ein Widerstand nach GND z.b. 220R. TTL sieht einen offenen
> Eingang als High oder Antenne. 1 an GND und 3 über z.B. 4k7 an Vcc

okay - das werde ich mal noch nachsetzen und mich wieder melden.

Danke!

von Steffen S. (obelix76)


Lesenswert?

ach ja - kaum macht mans richtig, funktioniert es auch ;)

Danke für den Tip!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.