Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitalpotentiometer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von chris (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit und gesundes Neues,

habe über die Feiertage mit Digitalpotentiometer umhergespielt und habe 
mir versuchsweise nen aktiven Lowpass zusammengezimmert.

So nu möcht ich demnächst nen Klangsteller für Tiefen/Höhen basteln. Nur 
mit dem AD8400 dessen Analog/Digitalteil nur bis 5V arbeitet wirds mit 
der Spannung ein wenig kritissch, weil wegen der ganzen Verstärkung und 
so würde ich gerne auf 15V Ub erhöhen und da kommen nur die für mich 
leicht beschaffbaren AD5262 in Frage aber dessen Abmaße sind ja total 
knufig weil TTSOP16 (RU16) für Hobbyanwendung boahh kann ich das noch 
selber ätzen???

Hat mal einer nen guten Rat?


P.S. habe mal Versuchsweise den Digitalteil auf 5V gelassen und das was 
das Poti bekommt auf 10V erhöht hat auch funktioniert nur das ist 
ausserhalb der Spezifikationen und somit auf Dauer suboptimal.

von Bernd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm alternativ einen PGA2310. Der packt +-15V und schaltet nur bei 
Nulldurchgang.

von Forist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Tiefpass_AD8400_15db.pdf

Soll jetzt jeder einzelne die PDF-Anzeige drehen, damit dein 
Schaltplan halbwegs bequem lesbar ist?

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
über die PGA's hab ich auch schon nachgedacht aber weder C noch R haben 
die komischer weise.
mmh bei www.distrelec.de gefunden aber ganz schön teuer und die können 
halt auch nen bisschen was na mal schauen....



@ Forist
das ist dir überlassen

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Hat mal einer nen guten Rat?

Die dse FAQ sagt

elektronische Potis für mehr als 5V: CAT5133 (16V UP/DOWN OnSemi) 
AD5291/92/93/AD7376 (30V SPI Analog), MAX5436-39 (30V SPI Maxim), DS1808 
(+12/-12 TWI log) DS3501/02 (15V I2C Dallas) X9312 (15V, INC/DIR Xicor)

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo kenn ich aber schon mal TTSOPx selber geätzt?? mit 0.19mm 
beinchenbreite und 0.4mm abstand??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.