mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OT: Reciever ausschlachten


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe einen defekten TV-Reciever, den ich nun ausschlachten möchte. 
Dazu habe ich ein paar Fragen:
1. Welche ICs sollte man aufheben?
a)Es gibt einen Intel P8032AH mit einem 74HC573N und einem 27C256PC-15. 
Das ist ein µC-System mit Demultiplexer und OTP-EPROM, wobei der EPROM 
nutzlos ist und durch einen neuen UV-EPROM/NV-RAM ersetzt werden muss. 
Oder irre ich mich da? Ist das System überhaupt noch zeitgemäß?

b) Daneben ist noch ein ATMEL AT24C08. Dazu sollte sich auf der 
ATMEL-Page was finden lassen. Aber ist der noch zeitgemäß?

c) Jetzt gibt es noch je einen Motorola MC14052, MC14053, einen Siemens 
TDA6160-2S(leider mit halbem Pinabstand), einen M53011-001SP(unbekannter 
Hersteller). Weiß jemand welche dieser ICs für eigene Schaltungen 
interessant sind und was ich auf keinen Fall benutzten kann.

d) Kann man das Modul mit dem Der Ausgang zum Fernseher gemacht ist 
evtl. für eigene Anzeigen am Fernseher verwenden? Der µC hat ja auch 
irgendwie damit ein On-Screen-Menü angezeigt. Es ist ein JALCO 
MCB08B-UG3611.


2. Wie sind die Induktivitäten markiert? Ist das der gleiche Farbcode 
wie bei Widerständen? Oder gibt's dazu irgendwo Tabellen? Eine 
Googlesuche war erfolglos. Und wie groß ist die ungefähre Indukivität 
bei den einstellbaren Induktivitäten(Beschriftung FM3)?


3. Welche Bauteile sind mit dem Namenszeichen F gemeint? (F201-F203, 
drei Anschlüsse)

4. Oder hat jemand eine Idee was an dem Ding kaputt sein könnte? Macht 
dauernd streifen ins Bild und Brummen in den Ton.

Vielen Dank!
Max

Autor: Daniel Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a) den 27C256 kannst du wegwerfen. Die anderen würd ich mal behalten. 
Das System ist Zeitgemäß da es ja nur einmal Programmiert wird und 
billig ist.

b) Ist das EEPROM für die Kanaltabelle. Der ist auf jeden Fall 
Zeitgemäß.

c) MOS 4052 und MOS 4053 sind die ersten.

d) Das Modul kannst du für eine Kamera aus dem Conrad nehmen. Mit der 
kannst du in die Antennenleitung einspeisen. Der On-Screen Display wird 
über ein anderes IC gemacht.

3. Spannungsregler???

4. Über Scart Anschluß oder über Antenne

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte da das Netzteil defekt sein (Siebkondensator)? Dafür würde der 
Brumm im Ton sprechen, und 50 Hz im Bild machen sich auch nicht 
besonders gut.

Autor: Daniel Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann würde aber auch der Digitalteil nicht mehr funktionieren, aber 
möglich wäre es. So ein Elko kann nach ein paar Jahren trocken werden.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Was ich noch sagen wollte: Es ist nicht nur ein Receiver der mit diesen 
Problemen kaputt gegangen ist, sondern nach ca. 3Monaten noch ein 
zweiter. Beide schätzungsweise 4-5Jahre alt.

>Der On-Screen Display wird über ein anderes IC gemacht.
Über welches? Mehr als ich beschreiben habe war nicht drauf. Nur noch 
massenhaft Widerstände Transistoren, etc.

Autor: Daniel Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal tippen, das das OSD mit dem TDA gemacht wird. Das IC gibt 
es aber anscheinend nicht mehr.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn er brummt und horizontale Streifen macht kann es auch ein 
Spannungsregler sein. Der Digitalteil geht separat mit 5 V für den 
analogen Teil müssen noch andere Spannungen da sein, weil schon alein 
das LNB 14 / 18 V braucht?

Mike

Autor: florin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello Max,
  I have a Sat-Rec."OCEANIC OSR I " build up with exactly
  yours devices:
    microcontroller Intel P8032AH;
    memory 27C256-150PC;
    audio demod. Siemens TDA 6160-2S;
    OSD I.C. M35011-001SP not M53011-001SP{was a mistake,no?)
    74LS573;4052;4053;
  The devices marked F201-F203 are ceramic filters fixed near
    TDA 6160-2S and them values are:F201=10,7MHz;
    F202=10,52MHz;F203=10,7MHz;
  To www.hc-electronica.de I found a schematic diagram for
    Sat-REc."Next Wave Ex-430"wich has almost yours devices
    (P8032AH is changed by P80C51).
  Try find more to www.Wgonline.de {for technical suport).
       Best regards,

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

brummen im Bild und Streifen.... naja ich hab mal vor 2 Jahren mein 
Radio und Fernsehtechniker Gesellenbrief gemacht.
Falls das Ding ein Nachbau von einem Philips oder Grundig Sat Reciever 
ist .... solltest du die 3 Elko`s fuer das  Schaltnetzteil (fuer Schalt 
IC) TDA 4605 raus schmeissen WICHTIG ! nimm Elkos mit einer Temperatur 
von 105 Grad ....
Ansonsten schmeiss die Elkos die fuer die 14 / 18 Volt raus die liegen 
eigentlich gleich am ZF Tuner.... Ich hatte es einmal das es der 
Brueckengleichrichter war.... wen du mir die genaue Type gibst kann ich 
mal schaun ob ich nen Schaltbild bekomme oder noch mehr 
Reperaturtips....

Mfg
Dirk

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Danke für euere Antworten!
@Dirk: Es ist der obengenannte "OCEANIC OSR I". Ich wäre dir wirklich 
sehr dankbar, wenn du mir dazu einen guten Reperaturtipp geben könntest. 
Das Schaltbild von florin stimmt zwar zumindest was die Teile und meinen 
ersten Eindruck angeht größtenteils mit meinem Receiver überein, aber 
ein exakt passendes wäre natürlich noch besser.
Was den Schaltregler angeht kann ich nicht's ändern, weil der Receiver 
keinen Schaltregler, sondern einen ziemlich großen Trafo des 
Ausgansspannung von einem 7805 und einem 7812 stabilisiert wird. Die 
Regler sind ok. Der 7805 des einen Receivers den ich bereits 
größtenteils zerlegt habe ist sicher in Ordung. Zumindest stürzt mein 
AVR daran nicht ab. Der 7812 liefert auch die richtige Spannung. Hab 
aber leider kein Oszi um das genauer zu testen.

@florin: thank you for your answer. It is exactly the same receiver as 
you have. And you're right, in "M35011-001SP" i swaped the 3 and the 5. 
I've downloaded the schematic and it's seems to be nearly the same. Did 
you have the same problems with your receiver? And where can I get the 
datasheets for the OSD-IC? Or do you have any examples how I could use 
it to show data(text) on my TV-Screen?

Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.