Forum: Offtopic wedis-basteleck.de


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg S. (jrg_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

Kennt jemand den "Wedis" von wedis-bastelecke.de? Ich habe die Seite in 
der "Linksammlung" entdeckt und seine DCC-Servodekoder für Modellbahn 
nachgebaut. Nun funktioniert aber was mit der Firmware nicht so richtig 
und den Sourcecode kann man nicht herunterladen.

Auf der Webseite konnte ich leider keine Emailadresse finden. Auf info@ 
und webmaster@ "hört" leider keiner.

Unter
http://www.mikrocontroller.net/articles/Linksammlung

>Wedis-Basteleck - Modellbahn DCC-Servo-Zubehördecoder DCC Servo Decoder mit
>ATmega8 / Servo Differenzierbaugruppe für Modellbau

Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Gruß Jörg

: Bearbeitet durch User
von Detlef K. (adenin)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal nachgesehen. Die letzte Version ist über 4 Jahre alt.
Entweder die Software ist ausgereift und es gibt keine Fehler mehr, oder 
es wird nicht mehr weiter entwickelt, aus welchen Gründen auch immer.

Nagut, Du hast den Fehler also schon eingegrenzt? Schön.
Dann must Du das selbst bereinigen --> Reverse Engineering.

Du hast den Schaltplan, Du hast ein die Dateien für den ATmega8 (ah, 
auch das ist schon bekannt). Na das sind ja fast paradisiche Zustände. 
Echt! :)

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Denic rückt raus, wer sich dahinter verbirgt. Mit den Adressdaten kannst 
Du einen Versuch einer "mechanischen" Kontaktaufnahme anstellen.

Wenn ich archive.org richtig verstehe, gibt es auf der Webseite auch 
noch Bewegung.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
de Webseite heißt übrigens wedis-basteleck.de  und nicht 
wedis-bastelecke.de

von Michael .. (thing)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Hallo Community,
>
> Nun funktioniert aber was mit der Firmware nicht so richtig
> und den Sourcecode kann man nicht herunterladen.

Dann bleibt dir wohl nur den Quellcode zu disassemblieren.
Der Code müsste doch im AVR-Studio-Simulator laufen, oder?


> Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Bei der Schaltung ist mir nur aufgefallen das da fette Elkos
an den Spannungsreglerausgängen hängen, die da eigentlich nicht
üblich sind.

von Jörg S. (jrg_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>de Webseite heißt übrigens wedis-basteleck.de  und nicht
>wedis-bastelecke.de

Danke für den Hinweis

>Dann bleibt dir wohl nur den Quellcode zu disassemblieren.
>Der Code müsste doch im AVR-Studio-Simulator laufen, oder?

Verdammt, davon habe ich leider gar keine Ahnung und es hört sich 
verdammt nach Assembler an. Da ich aus der C Ecke komme, bin ich denke 
ich schneller mit neu entwickeln. Ich denke darauf wird es jetzt auch 
hinauslaufen, da hab ich auch viel mehr Freiheiten. Habe vorhin bei 
opendcc.de/fichtelbahn.de die richtigen Ansätze gefunden, dass ich es 
mit vertretbarem Aufwand hinbekommen werde.

>Bei der Schaltung ist mir nur aufgefallen das da fette Elkos
>an den Spannungsreglerausgängen hängen, die da eigentlich nicht
>üblich sind.

Ich denke das liegt möglicherweise daran, dass bei größeren Servos das 
Anfahrtsdrehmoment ein wenig Strom frisst, was man so versucht 
vorzuhalten. In der Beschreibung steht irgendwo auch, dass man - sollte 
es zu Problemen beim Verstellen kommen - die Kapazität noch erhöhen 
soll. Allerdings hab ich gehört, dass man beim Abschalten der Elektronik 
tunlichst vermeiden sollte, die 7805er rückwärts zu bestromen. Somit 
müsste man wohl mal überschlagen, ob dann alles noch im grünen Bereich 
ist.

Alles in allem erstmal vielen Dank für eure Hinweise!

Gruß Jörg

von Jürg W. (wudy189)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

mich interessiert der DCC-SRV01  auch. Mein Download ist die Version 05
und ich habe sie 2017 geholt.
Habe die Bauteile  kam aber noch zu nichts.
Hat sich bei dir etwas getan?
Würde mich sehr intarsieren. Da ich nicht selbst Programmieren kann 
werde ich bestimmt Hilfe brauchen.

Ich gehe mal davon aus das du Modellbahner bis.

Gruß Jürg

von Hp M. (nachtmix)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Kennt jemand den

(Hatte hier erst eine andere Telefonnummer gepostet, die es hätte sein 
könnne), aber jetzt habe ich im Internet-Archive sein Impressum 
gefunden:


Impressum:
Wedigo Kahl
04157 Leipzig
Landsberger Str. 58c

: Bearbeitet durch User
von T.M .. (max)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht möchte er nicht unbedingt, dass sein altes Impressum 
ungefragt im Netz wieder veröffentlicht wird?

von Jürg W. (wudy189)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
ich wollte eigentlich wissen ob jemand den DCC-Servo-Zubehördecoder 
nachgebaut hat ohne das es Probleme gab.
@ Jens ich wollte nur wissen ob dein Decoder von wedis-basteleck jetzt 
funktioniert?

Jürg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.