Forum: www.mikrocontroller.net Sperren von Threads.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Cebolux (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wird ein Thread gesperrt, in dem ein User Messergebnisse 
veröffentlicht? Nur weil der Thread älter ist?

Noch eine Frage: Warum gibt es vom Moderator noch eine Portion Häme 
dazu? Weil er sich sein kann, dass der angesprochene nicht mehr 
antworten kann?


Es geht um diesen Beitrag:

Beitrag "Re: Wieviel Strom zieht ein USB-Stick?"

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Phänomen der Threadfledderei ist hier schlicht und einfach nicht 
beliebt.

Deswegen wird auch ein deutlich sichtbarer Hinweis auf das Alter des 
Threads angezeigt.

Wo siehst Du Häme?

von Peter II (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Finde ich auch merkwürdig. Das Thema war ist ja nicht veraltet und es 
sind aktuelle Stick getestet wurden - somit hilft das jemand immer noch 
weiter.

Wenn man nicht will das in alten Threads geschrieben wird, dann könnte 
man es ja gleich verhindern.

von Marek W. (ma_wa)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Was bitte ist Threadfledderei, insbesondere in diesem Fall.

Wenn man möchte, das Threads nach längerer Inaktivität nicht mehr 
bedient werden, muss man Sie halt automatisch nach 3 Monaten Inaktivität 
schließen. Dan hätte der Poster halt einen neuen Thread mit Verweis auf 
den alten aufgemacht.

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht möchten die Moderatoren einen neuen Thread eröffnet bekommen?
Damit dennoch ein Bezug zum Thema zu erkennen ist darf er möglicherweise 
einen dazu passenden Namen bekommen. Im konkreten Beispiel also:
„02.02.2014_Wieviel Strom zieht ein USB-Stick?“ ;-)

von Max B. (theeye)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Das Phänomen der Threadfledderei ist hier schlicht und einfach nicht
> beliebt.
Das Alter eines Threads hat doch absolut nichts mit der Aktualität des 
Themas zu tun.

Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Wo siehst Du Häme?
Im gesamten Beitrag.

Gruß Max

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> Vielleicht möchten die Moderatoren einen neuen Thread eröffnet bekommen?
> Damit dennoch ein Bezug zum Thema zu erkennen ist darf er möglicherweise
> einen dazu passenden Namen bekommen. Im konkreten Beispiel also:
> „02.02.2014_Wieviel Strom zieht ein USB-Stick?“ ;-)

Da gerade heutige USB-Sticks ganz andere, als die vor sechs jahren
sind, macht ein "Aufwärmen" hier wirklich keinen Sinn. Bei anderen
Themen, z.B. Labornetzteile, hat es in den letzten 6 Jahren kaum
einen technischen Fortschritt gegeben.
Gruss
Harald

von Peter II (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald Wilhelms schrieb:
> Da gerade heutige USB-Sticks ganz andere, als die vor sechs jahren
> sind, macht ein "Aufwärmen" hier wirklich keinen Sinn.

bist du da so sicher? Damals waren konnten sie weniger Daten speichern, 
aber der Stromverbrauch muss nicht anders gewesen sein.

Außerdem wurde der Strom von aktuellen Stick gepostet und das ist sehr 
aktuell.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> Außerdem wurde der Strom von aktuellen Stick gepostet und das ist sehr
> aktuell.

Dafür kann man problemlos einen neuen Thread aufmachen.

Alte Threads aufzuwärmen ist nur dann sinnvoll, wenn tatsächlich zu
dem noch was zu ergänzen ist, was da vor Jahren geschrieben worden
ist.

Ansonsten könnte man einen Thread über "CPUs" starten und den vierzig
Jahre lang immer wieder fortsetzen …

von Peter II (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Alte Threads aufzuwärmen ist nur dann sinnvoll, wenn tatsächlich zu
> dem noch was zu ergänzen ist, was da vor Jahren geschrieben worden
> ist.

und genau das hat er doch gemacht, er hat konkrete werte geschrieben die 
bis jetzt noch gefehlt haben.

von Lukas T. (tapy)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde in diesem Falle ehrlich gesagt auch, dass das Fortsetzen 
dieses alten Threads Sinn hatte, weil das Ganze dann schlicht und 
ergreifend weniger Googletreffer generiert und wenn ich gerne etwas über 
den Stromverbrauch von USB-Stöcken wissen möchte, ich schneller Beiträge 
mit Ergebnissen finde.

Ich kann aber auch die Moderatoren verstehen, die täglich unglaublich 
viel Mist aussortieren müssen. Da kann man nicht jede Entscheidung zu 
einer Friedensverhandlung in Nahost ausweiten.

von Ende (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Fall:
- neuer Thread wäre Ok
- Kommentar von Rufus überflüssig

Und jetzt lasst es gut sein.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Offensichtlich besteht keine Einigkeit darüber, wann es sinnvoll ist 
einen alten Thread weiterzuführen oder nicht. Dann erscheint es freilich 
sinnvoll, Threads nach einer längeren Zeit ohne Aktivität (z.B. nach 
einem Jahr) automatisch zu schließen. Dann gibt es auch keine 
Diskussionen mehr, wer etwas posten will macht einen neuen Thread auf 
und gut is.

von ich (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Thread nach 6 Jahren einfach unkommntiert die Ausgaben eines 
Befehls zu posten ist wenig hilfreich. Das ganze jetzt hier als 'Posten 
von Messwerten' zu bezeichnen ist sehr kreativ.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.