Forum: Haus & Smart Home Nach Ruhezustand zwei Motoren über USB starten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Flemming P. (ikearegal)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
gerne möchte ich meinen Laptop in einem Möbelstück verschwinden lassen. 
Das ganze soll aber etwas "stylish" geschehen; die Kiste soll nämlich 
mit zwei Motoren auf- und zuklappbar werden.

Und zwar so: Durch Wake-On-LAN wacht der PC (Windows 7) aus dem 
Ruhezustand auf und es soll per Autostart eine Batch-Datei starten, die 
beiden Klappen öffnen lässt. Vor dem Herunterfahren des Laptops (Am 
liebsten ein Icon auf dem Desktop) sollen die Klappen zugehen und der 
Rechner in den Ruhemodus gehen. Die beiden Motoren laufen jeweils mit 
24V und ca. 1,6A.

Klapppt so etwas per USB-Motorsteuerung? Mit welcher? Ist es mit einer 
anderen USB-Relais-Steuerung oder ähnlichem eventuell leichter zu 
realisieren, billiger oder besser? Oder soll ich es auf einem anderen 
Weg machen?

Vielen Grüße und vielen Dank,
Flemming

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufwand und ZUverlässigkeit > Nutzen?
Evtl. Master-Slave Steckdosenleiste? Solange der PC strom braucht 
bekommt auch Deine Technik Strom, wenn der PC keinen Strom mehr braucht 
könnte z.B. eine Federkraft wirken.

von Borislav B. (boris_b)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Flemming Paul schrieb:
> Klapppt so etwas per USB-Motorsteuerung?

Ich denke ja! Sowas in der richtung sollte passen:
http://www.watterott.com/de/Pololu-Jrk-21v3-USB-Motor-Controller-mit-Feedback

von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht ein AVR mit vusb der beim usb-suspend die klappe zumacht.
Man kann den ja als HID ppräsentieren, dann braucht man nicht mal 
Treiber.

von Borislav B. (boris_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max D. schrieb:
> Es reicht ein AVR mit vusb der beim usb-suspend die klappe zumacht.
> Man kann den ja als HID ppräsentieren, dann braucht man nicht mal
> Treiber.

Warum so ein großer Aufwand? Die Steuerung via PC ist doch wesentlich 
einfacher (geht genauso ohne Treiber, da die USB-Motorplatinen ja auch 
per COM angesprochen werden können).

von Flemming P. (ikearegal)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal vielen Dank für die Antworten.

@Boris: Ich glaube, das ist genau das, was ich brauche :-)

Kann ich den Motor Controller gut über das mitgelieferte Configuration 
Utility steuern? Ich habe nämlich leider keine Ahnung von C/C++ oder 
ähnlichem. Oder bietet sich da ein anderes Programm eher an, das 
vielleicht etwas weniger Einarbeitungszeit braucht? Z.B. USB AVR Lab? 
Mit welchem kann ich denn eine Batch-Datei oder ähnliches erstellen, die 
ich dann einfach in den Autostart-Ordner von Windows lege?
An den Controller kann ich wahrscheinlich auch einen Schalter hängen, 
damit ich meine beiden Motoren auch anschalten kann, wenn der Rechner 
mal aus ist, oder?

Viele Grüße und vielen Dank,
Flemming.

von Borislav B. (boris_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den COM-Port kannst du quasi mit allem ansteuern: VisualBasic, 
javaScript, VBS, C#, PowerShell usw.
Laut Google klappt das sogar mit einem Batch-File (gerade gefunden, 
nicht getestet):

echo some text > COM{n}

Flemming Paul schrieb:
> An den Controller kann ich wahrscheinlich auch einen Schalter hängen,
> damit ich meine beiden Motoren auch anschalten kann, wenn der Rechner
> mal aus ist, oder?

Hm, nicht unbedingt. Da solltest du dir die Beschreibungen der 
Controllerboards mal genau durchlesen. Es sollte schon eins geben, was 
man auch ohne den COM-Port ansteuern kann...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.