Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Winkelermittlung analog


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas M. (fatwhale)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche ein Bauelement wie ein Poti, aber endlos. Ich verwende 
momentan Drehimpulsgeber. Aber die haben den Nachteil, dass sie digital 
angewertet werden müssen. Gibt es analoges Bauelement mit dem das auch 
geht?
Die Dinger sollten allerdings auch nicht zu teuer sein. Ich bin leider 
nur Student mit geringen Mitteln.

Danke.

von innerand i. (innerand)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es, Stichwort 'continuous pot'
http://de.mouser.com/Search/Refine.aspx?Keyword=continuous%20pot

Ist halt die frage wie lange die das mitmachen bis sie verschließen 
sind.

Besser wäre sowas hier:
http://www.megatron.de/kategorie/winkelsensoren.html

Aber die kosten dann halt wieder...

von porter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auflösung?
angestrebte Genauigkeit?
Winkelschwindigkeit / - Beschleunigung?

von 4112 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Drehgeber mit sog. Sin/Cos-Ausgang. Das sind dann "normale" 
Drehgeber (A/B) nur, dass eben keine Impulse sondern eine Sinus bzw. 
Cosinus(-förmige) Spannung an den Ausgängen A/B anliegt.

von innerand i. (innerand)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die SinCos-Geber sind von der Auswertung her aber nochmal deutlich 
aufwendiger als AB-Geber. (Und teurer sind sie afaik auch.)

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas M. schrieb:
> Aber die haben den Nachteil, dass sie digital angewertet werden müssen.

Und was ist daran dass Problem?
Eher könnte störend sein, dass man nach dem Einschalten im ungünstigsten 
Fall eine volle Umdrehung benötigt, bevor der gültige Daten liefert.

> Die Dinger sollten allerdings auch nicht zu teuer sein.

Dann nimm einen digitalen, z.B. AS5040, AS5045 oder AS5048 - je nach 
gewünschter Auflösung.

Bei Mechanik hast du immer das Problem mit Lebensdauer.

Du merkst schon, ohne vernünftige Angaben zu Sinn und Zweck der Übung 
ist das reines Glaskugellesen.

von Reinhard Kern (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> Bei Mechanik hast du immer das Problem mit Lebensdauer.

Deshalb gibt es immer noch die guten alten Syncro Resolver, wie schon 
erwähnt mit Sinus/Cosinus-Ausgang. Aufwendige Auswertung, dafür 
berührungsfrei.

Thomas M. schrieb:
> Gibt es analoges Bauelement mit dem das auch
> geht?

Grundsätzlich eigentlich nicht, denn was soll das analoge Ergebnis sein? 
Wenn man z.B. 0..10V haben will für 0..360 Grad, macht das Signal bei 
360 zu 0 Grad einen Sprung. Es gibt eben keine stetige Zuordnung 
Drehwinkel zu Ausgangssignal, Punkt. Digital ist das auch nicht anders.

Das liegt schlicht daran, dass, als Koordinatensystem betrachtet, ein 
Drehwinkel 2 linearen Koordinaten entspricht - Winkel + Abstand = 3D.

Gruss Reinhard

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard Kern schrieb:
> Es gibt eben keine stetige Zuordnung
> Drehwinkel zu Ausgangssignal, Punkt. Digital ist das auch nicht anders.

Bei "Digital" kann man sich gegenüber "Analog" aber sicher sein, dass an 
der Unstetigkeitsstelle keine ungültigen Zwischenwerte generiert werden, 
sondern ein sauberer Sprung stattfindet.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas M. schrieb:

> ich suche ein Bauelement wie ein Poti, aber endlos. Ich verwende
> momentan Drehimpulsgeber. Aber die haben den Nachteil, dass sie digital
> angewertet werden müssen. Gibt es analoges Bauelement mit dem das auch
> geht?

Klar.

> Die Dinger sollten allerdings auch nicht zu teuer sein. Ich bin leider
> nur Student mit geringen Mitteln.

Sind EUR 9,20 für 150 Stück ok? Dann ebay Artikel 301090877842.


XL

von Achim H. (anymouse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel Schwenke schrieb:
> Sind EUR 9,20 für 150 Stück ok? Dann ebay Artikel 301090877842.

Für die 9,20 kriegt man aber nur eines, jedoch gibt es einen Vorrat von 
150 Stück.

Leider etwas missverständlich geschrieben.

von lern lesen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Geliefert werden versandkostenfrei 150x ALPS EnCoder RDC5 10K lin, 
solange Vorrat reicht."

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim Hensel schrieb:
> Für die 9,20 kriegt man aber nur eines

Dann vielleicht 20x Alps RDC80
ebay 300840085767

Man möchte meinen, dass die alle bl.d sind ;-)

von Thomas M. (fatwhale)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow danke!
Die Anwendung im speziellen sieht so aus:
Ich habe einen großen Rubik Würfel auseinander gebaut und will ins 
innere Technik einbauen, um die Position auszuwerten und per Bluetooth 
an den Rechner zu senden. Bei den Encodern hab ich Angst, dass 
irgendwann Werte aus dem Ruder laufen und ich bei der Drehung einer 
Ebene plötzlich auf falsche Werte komme. Absolute Angaben korrigieren 
sich da von alleine.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.