Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator nach Explosion identifizieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Meister Klopfer (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ein Kondensator in einem Netzteil hat sich gestern mit einem Knall 
verabschidet. Das einzige Teil das ich im Gehäuse noch finden konnte ist 
im angehängten Bild.

Ich glaub zwar nicht, dass man hier noch irgendwelche Werte 
identifizieren kann, wollte aber doch mal hier in die Runde fragen.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meister Klopfer schrieb:
> Ein Kondensator in einem Netzteil hat sich gestern mit einem Knall
> verabschidet.
Wie groß ist das Teil?
Und wo war der eingebaut?
Das könnte nämlich auch ein Varistor gewesen sein...

von Meister Klopfer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schätze das ursprüngliche Teil mal auf 15mm Durchmesser.

Da das Teil gleich am 230V Eingang saß, bin ich davon ausgegangen, es 
muss ein Entstörkondensator sein.
Der Ansatz mit dem Varistor ist gut, hab ich bislang nicht darübe 
nachgedacht.

Ich hab das Netzteil grad nciht zur Hand. Bei nächster Gelegentheit 
werde ich mal dem Spannungsverlauf nachgehen und überprüfen ob das Teil 
parallel oder in Reihe zur Eingangsspannung sitzt.

von Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
war ziemlich sicher ein Varistor, diese schmelzen bei starker 
Überlastung. Schau mal ob ein par Zink-Tröpfen davon übrig geblieben 
sind.
Bei eiem KOndensator wären mehr 'Trümmer' übrig geblieben. Scheibe mit 
15mm
Durchmesser passt auch zu einem Varistor.
LG Karl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.