Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Raspberry: Wie baue ich eine Schaltung zum Dimmen von einer Halogenlampe?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robert B. (raspberryneuling)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen! :)

Ich kenne mich mit E-Technik leider fast gar nicht aus. Ist aber sehr 
interessant für mich. Ich habe bei meinem aktuellen Projekt allerdings 
viele Fragezeichen.

Ziel: Mit dem Raspberry über den PWM Output eine 12V 50W Halogenlampe 
dimmen.

Daten/Komponenten:
Raspberry PWM Out: < 3.3V
Lampe: Halogen 12V 50W
Netzteil: 12V 120W DC

Ich möchte das ganze über einen MOSFET per Raspberry Pi GPIO PWM 
ansteuern. Ich weiß allerdings nicht, ob 1.) es überhaupt möglich ist, 
was ich mir da zusammen gereimt habe und 2.) weiß ich nicht, welchen 
MOSFET (Typ + Werte) ich brauche... 3.) ist noch die Frage bei mir offen 
-> was brauche ich noch? Ich habe schon gelesen, dass es möglich ist den 
Raspberry PWM Pin zu zerstören (zu hohe Spannung). Was muss ich in der 
Schaltung hinzufügen, um das Risiko eines defekts zu vermindern?

Ich freue mich über Hilfe!

Danke :)!

: Bearbeitet durch User
von Tim S. (tommypic)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde einen N-Kanal Mosfet nehmen oder IGBT. Hier in dem Thread sind 
einige aufgeführt Beitrag "3,3V Logic Level FET 1A"

z.b. 
http://www.reichelt.de/IRF-3708/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=90229&artnr=IRF+3708&SEARCH=IRF3708

Wichtig dabei ist eben das er bei 3,3V einen kleinen Rds(on) hat und den 
Strom führen kann.

Risiko das dein Pin oder gar die ganze Himbeere zerstört wird sehe ich 
weniger. Kannst aber vom Gate zum Pin ein 50-100 Ohm Widerstand schalten 
und vom Gate zu Masse einen Widerstand > 10 kOhm

von c.m. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder einen optokoppler an den gpio hängen, und mit dem den mosfet 
schalten - so wäre der raspi vom leistungsteil isoliert.

von innerand i. (innerand)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei 12V sehe ich die Notwendigkeit eines Optokopplers jetzt noch 
nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.