Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrere LEDs über 1 Kabel ansteuern/ codieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von M. S. (ms111)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Gibt es eine einfach zu realisierdende Schaltung/IC womit ich diese 
Schaltung realisieren könnte? Es geht um eine Schaltung in der 5 LEDs 
über ein Kabel angesteuert werden sollen, indem allerdings leider nur 
noch ein pol frei ist (D-Sub 15 Pol). Deshalb suche ich nach einer 
Möglichkeit um diese 5 LEDs hinter dem Kabel anzusteuern. So etwa wie im 
Schaltplan

von holger (Gast)


Lesenswert?

One Wire IO Expander

http://www.maximintegrated.com/datasheet/index.mvp/id/3818

Oder WS2812 LEDs nehmen.

Einen kleinen ATTiny per Sofware Uart füttern.

Es gibt so viele Möglichkeiten.

von Thomas W. (Gast)


Lesenswert?

2 Stück WS2811 auf der LED-Seite und ein µC auf der Schalterseite

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Hallo Malte,

Malte S. schrieb:
> Es geht um eine Schaltung in der 5 LEDs
> über ein Kabel angesteuert werden sollen, indem allerdings leider nur
> noch ein pol frei ist (D-Sub 15 Pol). Deshalb suche ich nach einer
> Möglichkeit um diese 5 LEDs hinter dem Kabel anzusteuern. So etwa wie im
> Schaltplan

Hast du auf dem Kabel zusätzlich zu GND und der freien Leitung auch noch 
eine Spannungsversorgung für den LED-Steuer-IC zur Verfügung? Laut 
deinem Schaltplan ist dies nicht der Fall. Dann wirst du deine freie 
Leitung zur Spannungsversorgung UND für den Datenstrom zur 
LED-Ansteuerung benutzen müssen. Du könntest die freie Leitung zum 
Beispiel im Grundzustand auf Vcc halten, und durch kurze GND-Impulse die 
LED-Steuerdaten übertragen. Die Stromversorgung des Empfangs-IC könnte 
in diesen kurzen Pausen ein Pufferkondensator übernehmen.

LG, Sebastian

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

Nee das ist kein problem. eine stromversorgung haben die beide. :) ich 
habe auch irwas gehört von seriell parallel schieberegistern bzw 
umgekehrt, jedoch müssen die ja irwie den gleichen saeriellen sende und 
lesetakt haben oder?

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Malte S. schrieb:
> irwas gehört von seriell parallel schieberegistern
Dafür bruachst du min. 2 Leitungen (Daten + Clock)

von Mike (Gast)


Lesenswert?

Max H. schrieb:
> Dafür bruachst du min. 2 Leitungen (Daten + Clock)

... es sei denn, man schickt Daten und Clock über eine Leitung, z.B. per 
http://de.wikipedia.org/wiki/Manchester-Code

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Kennst du Schieberegister, die von sich aus mit Manchester arbeiten?
Das einfachste wäre meiner Meinung nach µC + WS2811, µC + SN74LV8153 
oder 2µC mit UART.

: Bearbeitet durch User
von Mike (Gast)


Lesenswert?

Max H. schrieb:
> Kennst du Schieberegister, die von sich aus mit Manchester arbeiten?

Früher (tm) gab es kleine 14- und 16-beinige Käfer, die das gerne im 
Team auseinandergefädelt haben ;-)

von Max D. (max_d)


Lesenswert?

Hast du denn Erfahrung im Programmieren irgendeines µC ?

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

jaa das würd neuerding auch gehen :D kann mir da jemand gute beispiele 
nennen für ein seriell zu parallel und ein parallel zu seriell, welche 
auch zusammenpassen

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

neee ich habe überhaupt keine programierkentnisse... habe bisher auch 
alle programme für die Lichtorgel die ich damit bauen möchte per 
hardware festgelegt

von Max D. (max_d)


Lesenswert?

Man könnte vlt. einen alten UART-Chip zweckentfremden.
Ansonst müsstest du halt aus ein paar timern und schieberegs was 
basteln.
Oder du nutzt die Chance zum Einstieg in µC, das is eigtl. ein schönes 
Anfängerprojekt und die Schwelle für AVRs oder die neuen ARMs (hier baer 
overkill) ist sehr niedrig.

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Mit einem DAC und einem ADC könnte man was ohne µC machen...

von Max D. (max_d)


Lesenswert?

Max H. schrieb:
> Mit einem DAC und einem ADC könnte man was ohne µC machen...

Wenn immer nur eine LED an sein soll kommt man sogar mit einem LM3914 
hin.
Nur wird das ganze vmtl. manchmal etwas flackern...

€dit: bei nur einer LED wüsste ich eine Schaltung die mit (insg.) 2 
NE555, einem 4017 und etwas kleinkram auskommt.

: Bearbeitet durch User
von spess53 (Gast)


Lesenswert?

Hi

Da gab es mal so nette De-/Encoder von Holtek -> HT12A/E/D/F oder von 
Freescale -> MC145026/7/8.

MfG Spess

von LostInMusic (Gast)


Lesenswert?

>bei nur einer LED wüsste ich eine Schaltung die mit (insg.) 2 NE555,
>einem 4017

Bei nur einer LED wüsste ich eine Schaltung, die mit noch viel weniger 
auskommt ;-)

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Lesenswert?

Analog wäre Fensterkomperator das Mittel der Wahl (mit einzelnen 
Komperatoren oder der schon erwähnte 3914 im Punktbetrieb)
Besser natürlich digital.
-Uart (erfordert halbwegs genauen Takt auf der Empfängerseite)
-Manchester
-der hier beschriebene 421-Bus(? -heisst der so) von Peter Danegger, 
unkritisch im timing

von LostInMusic (Gast)


Lesenswert?

Sorry, vergiss es...

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

nee es sollen mehrere gleichzeitig auch leuchten lönnen das das 
problem...
Was sind DAC bzw Adc? bzw wie müsst ich das dann machen...

von Max D. (max_d)


Lesenswert?

DAC steht für Digital-Analog-Converter
ADC steht für Analog-Digital-Converter

Der Name erklärt also gleich de Funktion ^^
Bei deiner Anwendung dürfte es aber etwas Geflacker auf den/dem unteren 
Bit(s) geben. Das Kabel fängt Störungen ein und der ADC konvertiert die 
mit.

Das beste (tm) wird sein du nutzt diese ausgezeichnete Chance und 
steigst in die Welt der µC ein.
Für wenig Geld gibt es in der Bucht eine Arduino-Klon mit etwas 
Hw-Goodies aussenrum (z.B. hier: Ebay-Artikel Nr. 161245581428). 
Die Arduino IDE (so schrecklich sie für Profis sein mag) bietet 
Einsteigern ein gutes Gerüst für die ersten blinkenden LEDs und der 
Schritt zu "normalem" C ist klein.

von Michael Rath (Gast)


Lesenswert?

Ich weiß, lange her, aber ich habe die ultimative Lösung, musste heute 
selber lange suchen!
RF  IR Encoder  Decoder.
Like this: http://phuclanshop.com/upload/image/0_bai-8/5a.jpg
Eine echte 1-Kabel-Lösung!
Und das beste: 10x PT2262 + 10x PT2272 kosten bei ebay (china bestellen) 
ca. 5 Euro!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.