Forum: PC Hard- und Software Rs232 Schnittstelle mit Beamer - wieso geht da nichts?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter K. (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

im Zuge meiner gewollten Automatisierung im Heimkino muss nun mein 
Beamer dran glauben.

Hardware: Board ist ein Asus P5W DH Deluxe mit seriellem Port. Beamer 
ist der W1070 von Benq, hier findet ihr das Datasheet für die seriellen 
Befehle.
ftp://supportfiles.benq.eu/projector/benq_rs232_commands.pdf

Ich habe mir jetzt ein Nullmodemkabel gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B000KY327O/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Und dann mit minicom rumprobiert. Allerdings erhalte ich:
Willkommen zu minicom 2.5

Optionen: I18n
Übersetzt am May  2 2011, 10:05:24.
Port /dev/ttyS0

Drücken Sie CTRL-A  Z für Hilfe zu speziellen Tasten
>AT S7=45 S0=0 L1 V1 X4 &c1 E1 Q0
*Illegal format#

komisch. Ich vermute das Kabel ist falsch belegt, kann das jemand 
Bestätigen? Hier mal das Nullmodemkabel:
http://et.fh-duesseldorf.de/home/langmann/seminarprojekte/eci/HTML56K/Abbildung%2052%20RS232%20Nulmodem.jpg

und dann die Tabelle aus dem Seriell-File von Benq:
ftp://supportfiles.benq.eu/projector/benq_rs232_commands.pdf

Wie ich das sehe werden im Kabel die Pins 7 & 8 vertauscht, was laut 
Benq Tabelle nicht notwenig ist. Wenn ich die zwei zurücktausche, gehts 
dann?

Bevor ich halt hier rumlöte, wollte ich gerne mal den expertenrat 
wissen...

danke grüße!

von Simon S. (-schumi-)


Lesenswert?

minicom versucht automatisch ein serielles Terminal zu initialisieren 
(AT S...), damit kann der Beamer nichts anfangen und schickt desshalb 
die Fehlermeldung zurück.

Entweder es ist ihm für den weiteren Verlauf egal und du kannst deine 
Befehle ganz normal verwenden, oder du benutzt ein anderes Programm 
(cutecom würde mir da einfallen)

von Andi (Gast)


Lesenswert?

Zur Hardware kann ich dir leider nichts sagen.

Hast du diese "AT S7..." eingetippt und der Beamer antwortet
mit "*Illegal Format#"? Oder gibt das Minicom selber vor?

Laut dem Link sehen die Kommandos etwa in der Art aus:
"<CR>*pow=?#<CR>"

Hast du so etwas schon probiert?
<CR> ist ein Carriage Return, also die Return/Neue Zeile.

von Peter K. (Gast)


Lesenswert?

@Simon
Cutecom:
mediapc@mediapc:~$ cutecom
cutecom: cannot connect to X server

ich brauche was für die Konsole, bin mit Putty drauf! Weißt du da auch 
was?

@Andi, sobald ich Minicom starte kommt das so zurück vom beamer. Beamer 
ist eingeschaltet...

Eingeben kann ich leider nichts. Es wirkt, wie wenn die minicom konsole 
gesperrt wäre...

Grüße

von Simon S. (-schumi-)


Lesenswert?

Peter K. schrieb:
> ich brauche was für die Konsole, bin mit Putty drauf! Weißt du da auch
> was?
microcom

Im übrigen kann man mit SSH auch X weiterleiten. Wenn du von einem 
anderen Linux-Rechner zugreifst geht das mit: ssh -X user@host
Wie oder ob überhaupt das mit Windows geht weis ich nicht..

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

Peter K. schrieb:

> ich brauche was für die Konsole, bin mit Putty drauf! Weißt du da auch
> was?

GTKterm ist Dein Freund. Meiner Meinung nach das beste Programm 
überhaupt, um mit RS232 zu schwatzen. (OK, kein Konsolenprogramm)

Gruß
Andreas

: Bearbeitet durch User
von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

minicom würd schon passen, musst halt die Konfiguration durchgehen, und 
die ganzen Modem-Init-Befehle rausnehmen.

Ansonsten: "screen" kann auch an serielle Ports verbinden, aber keine 
Parameter(Baudrate etc) daran einstellen. Also zuerst mit stty o.Ä. 
machen.

Edit: Kann screen doch... z.B.
# screen /dev/ttyS0 19200,cs8

: Bearbeitet durch User
von Peter K. (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

habe jetzt mal das Kabel geöffnet und Mal alles richtig gelötet. u.a. 
waren 7+8 VERBUNDEN?
Ich habe jetzt mal Pin 2+3 über kreuz, Pin 7+8 über Kreuz und 5 (GND, 5 
zu 5) zusammengelötet.

STIMMT DAS SO?

Außerdem verwende ich jetzt mobaXterm - das ist ja mega das Programm!

Jetzt geht auch cutecom. Alles eingestellt.. gestartet. Nichts kam.

Wenn ich jetzt allerdings was sende, dann kommt entweder "FF", "FF FF" 
oder "FF FF FF" zurück.

Was ist jetzt noch falsch? :(

Grüße!

von Peter K. (Gast)


Lesenswert?

??? ;)

von gnd3 (Gast)


Lesenswert?

picocom

Echtes Konsolenprogramm, keine Modemfunktionen, keine 
Konfigurationsdatei, keine Automatik für nichts -- pure Funktion!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.